Bosch Waschmaschine  WOL100A

Reparaturtipps zum Fehler: Läuft 3x an, dann blinken LED

Im Unterforum Waschmaschine - Beschreibung: Service für Waschmaschine und Waschautomat - Toplader und Frontlader.

Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren




[Registrieren]      --     [FAQ]      --     [ Einen Link auf Ihrer Homepage zum Forum]      --     [ Themen kostenlos per RSS in ihre Homepage einbauen]      --     [Einloggen]

Suchen


Serverzeit: 25 6 2024  14:45:24      TV   VCR Aufnahme   TFT   CRT-Monitor   Netzteile   LED-FAQ   Osziloskop-Schirmbilder            


Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Waschmaschine         Waschmaschine : Service für Waschmaschine und Waschautomat - Toplader und Frontlader.


Autor
Waschmaschine Bosch WOL100A --- Läuft 3x an, dann blinken LED
Suche nach Waschmaschine Bosch

    







BID = 1095411

Esprit37

Gerade angekommen


Beiträge: 6
 

  


Geräteart : Waschmaschine
Defekt : Läuft 3x an, dann blinken LED
Hersteller : Bosch
Gerätetyp : WOL100A
Kenntnis : Artverwandter Beruf
Messgeräte : Multimeter, Phasenprüfer
______________________

Hallo,

eine Frage ans Forum zu einer Bosch WOL100A Toplader.

Maschine lief problemlos bis letzte Woche im ganzen Ort der Strom ausfiel, während Maschine lief. Danach wurde das Programm wieder aufgenommen und lief auch zu Ende.

Aber seitdem verhält Sie sich wie folgt:

Einschalten --> man hört ein klacken (Deckelverriegelung?) --> Maschine läuft kurz hoch --> Trommel stoppt (das ganze 3x mal...dazwischen immer eine Pause von 10sek. --> Alle LED (aktiv, bereit, fertig) blinken. Es wird kein Wasser gezogen etc.

Was wurde schon geprüft:
- Deckelverrigelung getauscht - i.O. --> In der Betriebsanleitung steht für den Fall der 3 blinkenden LED's (Trommeldecker offen? Der Schalter ist doch nur für den oberen Gerätedeckel...die Trommel selber hat die zwei Klappen, die man ineinander verriegeln muss...das wird die Maschine ja nicht per Sensor überwachen, zumindest habe ich da keinen gefunden). Auf jeden Fall gewechselt.
- Aqua-Stopp und Einlassventile geprüft 3-5k Ohm
- Aquastopp Schlauch durch einen konv. Schlauch ohne AquStopp ersetzt, ohne Verbesserung (doppelt geprüft hält besser..:-)
- Heizelement geprüft 25 Ohm
- NTC geprüft 8,5kOhm (waren so 12Grad im Keller)
- Druckdose und Schlauch geprüft....keine Risse im Schlauch (durchgeblasen in Richtung Luftfalle) und Dose schaltet auch hörbar intern Kontakte um
- Laugenpumpe gemessen 180 Ohm

Als nächstes würde ich den Motor durchmessen, bevor es an die Platine geht...aber eventuell hat noch jemand einen Hinweis?

Gibt es bei dieser Waschmaschine die Möglichkeit die Fehlercodes (Blinkcodes, weil Display hat es ja nicht) auszulesen....oder einen Reset durchzuführen? Eventuell hat die sich beim Stromausfall vergaloppiert? Bzw. gibt es hier irgendwo die Blinkcodetabelle?

Besten Dank ins Forum.

BID = 1095413

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 36085
Wohnort: Recklinghausen

 

  

Bitte die kompletten Gerätedaten angeben, nicht nur die vordere Hälfte der E-Nummer, die passt auf mehrere Geräte.

_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

BID = 1095442

Esprit37

Gerade angekommen


Beiträge: 6

Moin,

anbei die kompletten Gerätedaten:

E-Nr.: WOL100A/01 FD 8103 500207

Danke und Gruß

BID = 1095448

driver_2

Moderator

Beiträge: 12091
Wohnort: Schwegenheim
ICQ Status  

Hallo,

wenn der Motor mehrfach SOFORT nach schließen des Deckels hochdreht, ist der elektronische Baustein für die Motorsteuerung defekt und es müßte die Elektronik reparaiert werden, oder durch eine neue (nicht mehr lieferbare) ersetzt.

https://kremplshop.de/p/steuerungsm.....04951

Ebenso müßte man auch die Stoßdämpfer prüfen, ob die überhaupt noch gut sind, letztendlich könnten auch abgenutzte Motorkohlen den IC auf der Elektronik abgeschossen haben.

Das Gerät ist 21-22 JAhre alt



_________________
VDE Sicherheitsregeln beachten !Haftungsausschluß:
Bei obigem Beitrag handelt es sich um meine private Meinung.
Rechtsansprüche dürfen aus deren Anwendung nicht abgeleitet werden.
Wer absolut keine Ahnung hat rufe eine Elektrofachkraft !
Diskussionen über Ersatzteilpreise sinnlos, interessiert mich nicht.
Antwortuhrzeiten: irgendwo zwischen 9-21 Uhr

BID = 1095450

Esprit37

Gerade angekommen


Beiträge: 6

Hallo,

Motor dreht erst an, wenn man den Deckel geschlossen hat, eni Programm anwählt (Lampe bereit lecuhtet) und dann die Start Taste drückt (Lampe aktiv leuchtet)....ist bis zum ersten anlaufen der Trommel erst einmal ganz normal.

Die Platine habe ich schon raus....Step-down-Schaltung sieht erst einmal ganz gut aus...kein Widerstand oder Induktivität abgeraucht. Den TRIAC habe ich durchgemessen...hat aber auch keine Auffälligkeiten.

Baue heute den Motor aus....eventuell Problem am Tachogeber? Die Kohlen haben noch gute 3cm....

Alt bedeutet ja nicht = schlecht...

BID = 1095451

driver_2

Moderator

Beiträge: 12091
Wohnort: Schwegenheim
ICQ Status  


Zitat :


Baue heute den Motor aus....eventuell Problem am Tachogeber? Die Kohlen haben noch gute 3cm....

Alt bedeutet ja nicht = schlecht...


Wäre eine Möglichkeit, daß die Elektronik, warum auch immer die Motor-Ist-Drehzahl nicht erkennt und "probiert", bis sie abbricht.



_________________
VDE Sicherheitsregeln beachten !Haftungsausschluß:
Bei obigem Beitrag handelt es sich um meine private Meinung.
Rechtsansprüche dürfen aus deren Anwendung nicht abgeleitet werden.
Wer absolut keine Ahnung hat rufe eine Elektrofachkraft !
Diskussionen über Ersatzteilpreise sinnlos, interessiert mich nicht.
Antwortuhrzeiten: irgendwo zwischen 9-21 Uhr

BID = 1095452

Esprit37

Gerade angekommen


Beiträge: 6

..kennt zufällig jemans die Pin-Belegung am Motor...(Rotor, Stator, Thermoschalter, Tacho...? Sonst messe ich das raus...

Ne gebrauchte Platine habe ich im Internet gefunden...zum rumlöten fehlt mir momentan etwas die Zeit....die Maschine an sich ist im inneren völlig einwandfrei...zum wegwerfen einfach zu schade...und jetzt kommt der Ehrgeiz..

BID = 1095461

Esprit37

Gerade angekommen


Beiträge: 6

Der Motor scheint auch i.o...Rotor 2,8 Ohm, Stator 1,6Ohm....der Tachogeber liegt bei 15Ohm und spukt beim Drehen mit der Hand auch ~5 AC-V aus.....dann wird es wohl doch irgendwo in der Platine was zerrissen haben...Kabel etc. bis zur Platine alle i.O.

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Esprit37 am 22 Mär 2022 16:45 ]

BID = 1095463

driver_2

Moderator

Beiträge: 12091
Wohnort: Schwegenheim
ICQ Status  

Tachogeber 15 Ohm ist verdammt wenig. Der von Miele hat ~300 soll aber kein zwingend brauchbarer Vergleichswert sein.



_________________
VDE Sicherheitsregeln beachten !Haftungsausschluß:
Bei obigem Beitrag handelt es sich um meine private Meinung.
Rechtsansprüche dürfen aus deren Anwendung nicht abgeleitet werden.
Wer absolut keine Ahnung hat rufe eine Elektrofachkraft !
Diskussionen über Ersatzteilpreise sinnlos, interessiert mich nicht.
Antwortuhrzeiten: irgendwo zwischen 9-21 Uhr

BID = 1095491

silencer300

Moderator



Beiträge: 9684
Wohnort: 94315 Straubing / BY
Zur Homepage von silencer300


Zitat :
driver_2 hat am 22 Mär 2022 17:11 geschrieben :

Tachogeber 15 Ohm ist verdammt wenig.


Scheint aber bei den BSH-Motoren ein normaler Wert zu sein, habe da noch keinen über 30Ω erlebt.

VG

_________________
Ich bin nicht faul, ich arbeite im eco-Modus.

BID = 1095492

driver_2

Moderator

Beiträge: 12091
Wohnort: Schwegenheim
ICQ Status  


Zitat :
silencer300 hat am 23 Mär 2022 09:18 geschrieben :


Zitat :
driver_2 hat am 22 Mär 2022 17:11 geschrieben :

Tachogeber 15 Ohm ist verdammt wenig.


Scheint aber bei den BSH-Motoren ein normaler Wert zu sein, habe da noch keinen über 30Ω erlebt.

VG



Du kennst BSH besser....

_________________
VDE Sicherheitsregeln beachten !Haftungsausschluß:
Bei obigem Beitrag handelt es sich um meine private Meinung.
Rechtsansprüche dürfen aus deren Anwendung nicht abgeleitet werden.
Wer absolut keine Ahnung hat rufe eine Elektrofachkraft !
Diskussionen über Ersatzteilpreise sinnlos, interessiert mich nicht.
Antwortuhrzeiten: irgendwo zwischen 9-21 Uhr

BID = 1095806

Esprit37

Gerade angekommen


Beiträge: 6

Problem gelöst, beim Stromausfall hat es wohl etwas auf der Platine zerlegt. Habe ne gebrauchte von einer WOL2050 (Vorgängermodell?) eingebaut...läuft!

Thema geschlossen.


Liste 1 BOSCH    Liste 2 BOSCH   

Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 17 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 1 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 181547420   Heute : 3918    Gestern : 6675    Online : 438        25.6.2024    14:45
3 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 20,00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0,801095962524