Bosch Waschmaschine  WFK 2831/01

Reparaturtipps zum Fehler: Türöffnung

Im Unterforum Waschmaschine - Beschreibung: Service für Waschmaschine und Waschautomat - Toplader und Frontlader.

Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren




[Registrieren]      --     [FAQ]      --     [ Einen Link auf Ihrer Homepage zum Forum]      --     [ Themen kostenlos per RSS in ihre Homepage einbauen]      --     [Einloggen]

Suchen


Serverzeit: 22 7 2024  21:42:04      TV   VCR Aufnahme   TFT   CRT-Monitor   Netzteile   LED-FAQ   Osziloskop-Schirmbilder            


Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Waschmaschine         Waschmaschine : Service für Waschmaschine und Waschautomat - Toplader und Frontlader.


Autor
Waschmaschine Bosch WFK 2831/01 --- Türöffnung
Suche nach WFK 2831 Waschmaschine Bosch

    







BID = 719408

exercise

Gerade angekommen


Beiträge: 12
Wohnort: München
 

  


Geräteart : Waschmaschine
Defekt : Türöffnung
Hersteller : Bosch
Gerätetyp : WFK 2831/01
FD - Nummer : 7512 00106
Kenntnis : Minimale Kenntnisse (Ohmsches Gesetz)
______________________

Hallo zusammen,

meine Bosch Wama hat das Phänomen, daß sich unmittelbar nach der Wäsche die Tür über den Türknopf ganz einfach öffnen läßt. Wird die Wäsche erst später (weil z. B. die Maschine in der Nacht gelaufen ist) entnommen, so reicht es zum Öffnen nicht, nur den Türknopf zu drücken, man muß dann zusätzlich noch an die Türe fassen und diese aufziehen. Unmittelbar nach der Wäsche springt die Tür bei drücken des Türknopfes von selbst auf (so, als ob die Restwärme hier dafür sorgt, daß was besser flutscht).
Kann ich da was schmieren oder was ist hier die Ursache für das Phänomen?

Für Eure Tips im voraus vielen Dank

exercise

BID = 719498

prinz.

Moderator

Beiträge: 8925
Wohnort: Gifhorn und Wolfenbüttel
Zur Homepage von prinz. ICQ Status  

 

  

Moin
Kann einige Ursachen haben:
Schanier verbogen,
Verschluß beschädigt,
Türschloß beschädigt.
mfg


_________________
Nur für nicht Mutige
1.Freischalten
2.Gegen Wiedereinschalten sichern
3.Spannungsfreiheit allpolig feststellen
4.Erden und kurzschließen
5.Benachbarte, unter Spannung stehende Teile abdecken oder abschranken

BID = 719647

exercise

Gerade angekommen


Beiträge: 12
Wohnort: München

Hallo Prinz,

danke für die Möglichkeiten.
Und daß die Tür unmittelbar nach dem Waschen problemlos über die Taste aufspringt, während sie in kaltem Zustand lediglich entriegelt, aber nicht aufspringt, liegt allein am Temperaturunterschied und daß das dieser die genannten Möglichkeiten ausgleicht? Welcher Mechanismus bewirkt denn, daß beim Entriegeln die Tür selbst aufspringt?

Vielen Dank für die Info im Voraus

exercise

BID = 720179

KW-Lupe

Gesprächig



Beiträge: 148
Wohnort: Hamburg

Möglicherweise handelt es sich auch um verharzendes Fett, daß im warmen Zustand noch für ausreichende Schmierung sorgt, im kalten Zustand jedoch schon zu klebrig ist.
Einfach ausbauen, überpfüfen und gegebenenfalls reinigen.

Falls das mit dem Ausbau usw. nicht klappt, könnte ein sparsamer und gezielter Einsatz von WD40 auch schon was bringen.

[ Diese Nachricht wurde geändert von: KW-Lupe am 14 Okt 2010 16:54 ]

BID = 721150

exercise

Gerade angekommen


Beiträge: 12
Wohnort: München

Hallo KW-Lupe,

werd' mal die Tage schauen, ob ich da rankomme zum Ausbauen und hier eine Rückmeldung geben. Von der Taste für die Türentriegelung läuft ja ein Plastikkabel (vermutlich mit innenliegendem Bowdenzug) nach unten zum Schloß.

BID = 721881

exercise

Gerade angekommen


Beiträge: 12
Wohnort: München

Hallo KW-Lupe,
nachdem ich vorgestern das Magnetventil für die Vorwäsche erfolgreich ausgetauscht habe, hab' ich auch mal nach dem Mechanismus geschaut (bedauerlicherweise hat auch hier der NEFF-Kundendiensttechniker versagt).
Also das mit dem "einfach ausbauen" seh' ich als Laie etwas differenzierter. Der Mechanismus, ich nenn' ihn jetzt mal aus Wissensmangel Bowdenzug, kommt aus einem dunkelroten Plastikteil, in das auch 3 Stecker laufen. Gibt es zum Ausbau hier im Forum schon eine Anleitung?
Wenn nein bräuchte ich dazu bitte etwas Input:
Muß bzw. sollte ich dazu die Frontblende abnehmen (wenn ja, wie?) oder kann ich diese dunkelrote Einheit, aus der der Bowdenzug dann runter zum Schloß läuft, einfach von innen abnehmen (sieht aus wie nur "eingeklickt") nachdem ich die 3 Stecker entfernt habe? Was muss bzw. sollte ich alles demontieren, damit ich da gut rankomme (ggf. bis zum Schloss)? Hier vorne ist es deutlich enger als auf der Rückseite bei den Magnetventilen des Wassereinlaufs.

Vielen Dank schon mal für weitere Tipps

exercise

BID = 727911

exercise

Gerade angekommen


Beiträge: 12
Wohnort: München

Hallo KW-Lupe, hallo prinz,

hab' leider auf meinen letzten Post hier keinerlei Resonanz mehr bekommen - ganz ungewöhnlich.
Die Möglichkeit mit dem verharzten Fett klingt mir äußerst plausibel.
Gibt es evtl. noch einen Tip, wie ich den "Bowdenzug" ausbauen kann bzw. worauf ich dabei achten muß (neben Maschine stromlos und vorsichtig sein) wie z.B. was ich sinnvollerweise noch demontieren sollte um besser ran zu kommen? Er beginnt ja oben in einem Schalter, von daher sieht es für mich so aus, daß ich von da mit dem WD40 nicht anfangen sollte. Bringt es was, daß WD40 unten ins Schloß zu sprühen?

BID = 727948

Ewald4040

Urgestein



Beiträge: 10882
Wohnort: Lünen

Geh mit einem Seitenschneider zwischen die Rillen des Bowdenzugs und drück vorsichtig mehrere Rillen etwas auseinander. Das geht am besten hinter dem Drucktastenschalter. Dadurch erhöht sich beim Öffnen die Spannung am Türverschluss.

_________________
Bei Arbeiten am Gerät Netzstecker ziehen, Gerät spannunglos machen.
VDE Vorschriften einhalten. Die Verantwortung übernimmt immer die Person, die zuletzt am Gerät gearbeitet hat!


Liste 1 BOSCH    Liste 2 BOSCH   

Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 13 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 5 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 181703422   Heute : 4835    Gestern : 5370    Online : 647        22.7.2024    21:42
3 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 20,00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0,5587849617