AEG Waschmaschine  LAVAMAT 90205-W

Reparaturtipps zum Fehler: Schaltwerk defekt?

Im Unterforum Waschmaschine - Beschreibung: Service für Waschmaschine und Waschautomat - Toplader und Frontlader.

Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren




[Registrieren]      --     [FAQ]      --     [ Einen Link auf Ihrer Homepage zum Forum]      --     [ Themen kostenlos per RSS in ihre Homepage einbauen]      --     [Einloggen]

Suchen


Serverzeit: 16 6 2024  01:06:24      TV   VCR Aufnahme   TFT   CRT-Monitor   Netzteile   LED-FAQ   Osziloskop-Schirmbilder            


Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Waschmaschine         Waschmaschine : Service für Waschmaschine und Waschautomat - Toplader und Frontlader.


Autor
Waschmaschine AEG LAVAMAT 90205-W --- Schaltwerk defekt?
Suche nach Waschmaschine AEG LAVAMAT Schaltwerk defekt?

    







BID = 1091575

Holnis

Gerade angekommen


Beiträge: 6
 

  


Geräteart : Waschmaschine
Defekt : Schaltwerk defekt?
Hersteller : AEG
Gerätetyp : LAVAMAT 90205-W
S - Nummer : F-Nr. 046/221439
FD - Nummer : E-Nr. 914.000 016
Typenschild Zeile 1 : Typ: 44 OKH 01
Kenntnis : Artverwandter Beruf
Messgeräte : Multimeter, Phasenprüfer
______________________

Hallo liebes Forum,

unsere WaMa hatte seit einiger Zeit ab und zu Schwierigkeiten, ein Programm richtig abzuschließen, d. h. sie stand in der Endposition, aber hatte manchmal einfach nicht abgepumpt und geschleudert. (Konnte man mit wenigen Versuchen und gut Zureden dann noch hinbekommen.)

Jetzt hat es kurz nach dem Einschalten (Wasser war schon zugelaufen) einen Schlag getan, und die Maschine hat dabei sogar die Sicherung im Sicherungskasten rausgehauen. Seitdem funktioniert sie nicht mehr. Zunächst war beim Drehen des Programmwählers noch etwas Leben, die Betriebsleuchte ging teilweise an oder flackerte zumindest, der Programmwähler bewegte sich ein Stückchen von selbst weiter u. ä. Nachdem wir den Deckel runterhatten und jetzt vermuten, dass irgendwie das Schaltwerk hinüber sein könnte (mein Mann meint, vielleicht der Motor des Schaltwerks? Die große Platine obendrüber sieht eigentlich normal aus ...), sind die Lebenszeichen noch spärlicher geworden, außer dass die Betriebsleuchte beim Drehen in wenigen Bereichen leuchtet, tut sich gar nichts mehr. (Wir hatten gehofft, dass wir sie noch zum Abpumpen bewegen können, aber keine Chance

Wir haben die Maschine schon dreimal erfolgreich repariert (zuletzt erst 2020 mit einem Ersatz für den Deckel der Einspülkammer von der Elektronik-Werkstatt) und wollen jetzt nicht ganz kampflos aufgeben ... Hat jemand Ideen, woran es genau liegen könnte und was wir evtl. machen können?

Dieses Schaltwerk mit der Platine obendrauf ist ein einziges Teil, oder nicht? Kann man so etwas reparieren oder ganz bzw. teilweise austauschen?

Laut Explosionszeichnung von AEG (anbei) hat die Platine die Teilenummer 645 430 782. Auf unserem Schaltwerk steht AEG 645 324 850 (Foto mit weiteren Angaben auch dabei).

Vielen Dank für jeden Hinweis!

Gruß
Anja













BID = 1091583

driver_2

Moderator

Beiträge: 12064
Wohnort: Schwegenheim
ICQ Status  

 

  

Die Maschine ist von 1995, nichts mehr in dieser Richtung lieferbar, außer Heizkörper zB.

Bei letzterem würde ich mal eine ISO Prüfung machen, ausbauen und visuell begutachten, gerne per Bild durch uns.



_________________
VDE Sicherheitsregeln beachten !Haftungsausschluß:
Bei obigem Beitrag handelt es sich um meine private Meinung.
Rechtsansprüche dürfen aus deren Anwendung nicht abgeleitet werden.
Wer absolut keine Ahnung hat rufe eine Elektrofachkraft !
Diskussionen über Ersatzteilpreise sinnlos, interessiert mich nicht.
Antwortuhrzeiten: irgendwo zwischen 9-21 Uhr

BID = 1091595

Holnis

Gerade angekommen


Beiträge: 6

Dass die Heizung mit unserem Problem zu tun hat, kommt mir unwahrscheinlich vor. Die war tatsächlich 2014 mal kaputt, da hat die Maschine trotzdem normal gewaschen, nur eben kalt, das Waschergebnis war nicht so toll ... Wir haben dann eine neue Heizung gekauft und eingebaut, die ist also auch noch nicht ganz so alt.

BID = 1091604

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 36080
Wohnort: Recklinghausen

Bei Isolationsfehlern machen die Maschinen tatsächlich die komischsten Sachen.

_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

BID = 1091617

driver_2

Moderator

Beiträge: 12064
Wohnort: Schwegenheim
ICQ Status  


Zitat :
Holnis hat am 17 Dez 2021 22:13 geschrieben :

Dass die Heizung mit unserem Problem zu tun hat, kommt mir unwahrscheinlich vor.


Wie wurde das festgestellt ? --> so in etwa ???

Wenn ich so beim Kudnen arbeiten würde und Geld verlangen, dann...

_________________
VDE Sicherheitsregeln beachten !Haftungsausschluß:
Bei obigem Beitrag handelt es sich um meine private Meinung.
Rechtsansprüche dürfen aus deren Anwendung nicht abgeleitet werden.
Wer absolut keine Ahnung hat rufe eine Elektrofachkraft !
Diskussionen über Ersatzteilpreise sinnlos, interessiert mich nicht.
Antwortuhrzeiten: irgendwo zwischen 9-21 Uhr

BID = 1091618

Holnis

Gerade angekommen


Beiträge: 6

Eigentlich schließen wir einen Isolationsfehler aus, weil die Sicherung nur genau einmal rausgeflogen ist. (Das hatte ich nicht richtig geschildert, sie flog direkt nach dem Einschalten, wir hatten danach noch einen Waschversuch gemacht, der dann schnell zu Ende war.)

Wenn wir jetzt Strom draufgeben und den Programmwähler manuell weiterdrehen, geht die Betriebsleuchte mal an, dann wieder aus. Der Magnetschalter unter der Platine klackert (dieser verriegelt den Motor). Das Hauptrelais an der Rückwand der Maschine klackert auch.

Bringen diese Zusatzinformationen noch etwas zur Analyse?

BID = 1091620

driver_2

Moderator

Beiträge: 12064
Wohnort: Schwegenheim
ICQ Status  

Nein, weil wir immer noch nicht wissen, ob der Heizkörper in Ordnung ooder defekt ist.

Motor durchmessen und ISO-Prüfung machen,

PGS ausbauen und visuell untersuchen, Türschloß prüfen.

Steckverbinder untersuchen auf Schmauch und Brandspuren.



_________________
VDE Sicherheitsregeln beachten !Haftungsausschluß:
Bei obigem Beitrag handelt es sich um meine private Meinung.
Rechtsansprüche dürfen aus deren Anwendung nicht abgeleitet werden.
Wer absolut keine Ahnung hat rufe eine Elektrofachkraft !
Diskussionen über Ersatzteilpreise sinnlos, interessiert mich nicht.
Antwortuhrzeiten: irgendwo zwischen 9-21 Uhr

BID = 1091636

Holnis

Gerade angekommen


Beiträge: 6

Heizung hat keinen Erdschluss, 0,023 Kiloohm.

An allen Teilen, die wir gut sehen können, Hauptplatine, Schaltwerk und rundrum, haben wir keinerlei verdächtige Spuren gesehen.

Zum Motor direkt sind wir noch nicht vorgestoßen. Oben auf der Platine (wenn er es ist) hat er 9,24 Kiloohm.

Türschloss: Betriebskontrollleuchte leuchtet auch (nur in manchen Positionen des Programmwählers) bei geöffneter Tür. Die Programme, die überhaupt noch anwählbar sind (nicht mehr viele) springen (kurz) an, wenn man den Programmwähler dreht, auch bei geöffneter Tür. Wenn man den Stecker der Türschlosskabel an der Hauptplatine abzieht, geht die Betriebskontrollleuchte nicht mehr an.

Aber wie kann das Türschloss durchgemessen werden? Gibt drei Kabel vom Stecker an der Hauptplatine, s. Foto.



BID = 1091650

driver_2

Moderator

Beiträge: 12064
Wohnort: Schwegenheim
ICQ Status  


Zitat :


Aber wie kann das Türschloss durchgemessen werden? Gibt drei Kabel vom Stecker an der Hauptplatine, s. Foto.



Ausbauen, Türmanschette umkrempen.



_________________
VDE Sicherheitsregeln beachten !Haftungsausschluß:
Bei obigem Beitrag handelt es sich um meine private Meinung.
Rechtsansprüche dürfen aus deren Anwendung nicht abgeleitet werden.
Wer absolut keine Ahnung hat rufe eine Elektrofachkraft !
Diskussionen über Ersatzteilpreise sinnlos, interessiert mich nicht.
Antwortuhrzeiten: irgendwo zwischen 9-21 Uhr

BID = 1091704

Holnis

Gerade angekommen


Beiträge: 6

So, das Türschloss war ja schon vom Stecker aus nicht durchgängig. Wir haben es ausgebaut, am Teil selber war erstmal auch kein Durchgang. Man konnte es aber auseinandernehmen, also konnten wir die Kontakte reinigen und Durchgang herstellen. Die Spule von dem Thermoverriegler hat auch noch Widerstand. Die Funktion dieses Bauteils müsste wieder okay sein.

Nur leider gab es beim Test an der Maschine keinen Unterschied zu vorher und auch keinen Unterschied zwischen Türverriegelung ein und aus

Jetzt haben wir dochmal die komplette Kabellage von der Hauptplatine abgezogen. Paar Kontakte sehen bissel schmuddelig aus, Fahndung nach dem Kontaktspray läuft noch ...

Würde es auch etwas bringen, die Kontakte im Schaltwerk selber mit dem Kontaktspray zu reinigen?

BID = 1091712

driver_2

Moderator

Beiträge: 12064
Wohnort: Schwegenheim
ICQ Status  


Zitat :


Würde es auch etwas bringen, die Kontakte im Schaltwerk selber mit dem Kontaktspray zu reinigen?


Jetzt hat es kurz nach dem Einschalten (Wasser war schon zugelaufen) einen Schlag getan, und die Maschine hat dabei sogar die Sicherung im Sicherungskasten rausgehauen. Seitdem funktioniert sie nicht mehr.


Den Kurzschlußverursacher finden, wäre das beste, Du bist "Artverwandter Beruf", dann sollte Dir das gelingen-.


Wasser drin und Sicherung löst aus, deutet imme rnoch auf Heizung hin. Wie hast Du die Isolationsprüfung gemessen ? Von wo nach Wo ?


_________________
VDE Sicherheitsregeln beachten !Haftungsausschluß:
Bei obigem Beitrag handelt es sich um meine private Meinung.
Rechtsansprüche dürfen aus deren Anwendung nicht abgeleitet werden.
Wer absolut keine Ahnung hat rufe eine Elektrofachkraft !
Diskussionen über Ersatzteilpreise sinnlos, interessiert mich nicht.
Antwortuhrzeiten: irgendwo zwischen 9-21 Uhr

[ Diese Nachricht wurde geändert von: driver_2 am 20 Dez 2021 18:32 ]

BID = 1091719

silencer300

Moderator



Beiträge: 9679
Wohnort: 94315 Straubing / BY
Zur Homepage von silencer300

Die Frage nach dem Isolationswiderstand ist immer noch offen, die gemessenen (0,023 Kiloohm) 23Ω können niemals als Riso stehen, da müsste es schon den LS werfen, oder die Maschine müsste abbrennen.
Liefere also bitte vernünftige Messergebnisse und wie Du sie ermittelt hast, ansonsten kommen wir hier nicht weiter.
Mit etwas Pech hat die Hybridsteuerung (Schaltwerk+Elektronik) beim letzten Kurzschluss einen Schaden erlitten.
Die Dinger haben dann gerne mal auch Mehrfachfehler.

VG

_________________
Ich bin nicht faul, ich arbeite im eco-Modus.

BID = 1091835

Holnis

Gerade angekommen


Beiträge: 6

Bitte entschuldigt, dass es hier nicht richtig weitergeht. Den „artverwandten Beruf“ hat eigentlich nur mein Mann, der leider wenig Zeit hat. Ich war bei allen „Operationen“ dabei und habe Skalpell und Tupfer angereicht kann aber alleine nichts ausrichten

Nochmal zum Wasser in der Maschine, ich hatte mich oben auch schon korrigiert:

Es war so, dass die Maschine ziemlich direkt nach dem Einschalten die Sicherung hat rausfliegen lassen, also ohne Wasser.

Es tat im Gerät (ich stand davor) einen ziemlichen Schlag. Als wir nach Wiedereinschalten der Sicherung feststellten, dass noch Leben in der Maschine zu sein schien, dachte ich, man könnte waschen ... Nachdem sie losgelaufen war und etliches Wasser eingespült hatte, blieb sie aber stehen, Licht ging aus. Der Zustand war/ist wie schon geschildert: wenn man den Programmwähler manuell weiterbewegt, leuchtet mal die Betriebsleuchte, mal nicht oder flackert nur. Teilweise scheint sie arbeiten zu wollen, kommt aber eben nicht weit. Durch die manuelle Entfernung des Wassers hat sich nichts verändert.

Die Heizung hatten wir auch schon komplett abgezogen gehabt.

Kann ich, falls wir es nicht schaffen, in den nächsten Tagen weiterzuforschen, auf den Faden hier noch zurückkommen? Vor Weihnachten ist es jetzt schwierig, und evtl. können wir uns erst im Januar wieder kümmern.

Fürs erste vielen Dank für alle Hinweise und schöne Weihnachten!


Liste 1 AEG    Liste 2 AEG    Liste 3 AEG    Liste 4 AEG    Liste 5 AEG    Liste 6 AEG   

Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 15 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 4 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 181475846   Heute : 159    Gestern : 7051    Online : 525        16.6.2024    1:06
1 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 60,00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0,190870046616