AEG Waschmaschine  Electrolux Lavamat 62640L

Reparaturtipps zum Fehler: Türdichtung verdreht ?

Im Unterforum Waschmaschine - Beschreibung: Service für Waschmaschine und Waschautomat - Toplader und Frontlader.

Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren




[Registrieren]      --     [FAQ]      --     [ Einen Link auf Ihrer Homepage zum Forum]      --     [ Themen kostenlos per RSS in ihre Homepage einbauen]      --     [Einloggen]

Suchen


Serverzeit: 17 7 2024  17:57:17      TV   VCR Aufnahme   TFT   CRT-Monitor   Netzteile   LED-FAQ   Osziloskop-Schirmbilder            


Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Waschmaschine         Waschmaschine : Service für Waschmaschine und Waschautomat - Toplader und Frontlader.


Autor
Waschmaschine AEG Electrolux Lavamat 62640L --- Türdichtung verdreht ?
Suche nach Waschmaschine AEG Electrolux Lavamat

    







BID = 870784

Nicole25

Gerade angekommen


Beiträge: 5
 

  


Geräteart : Waschmaschine
Defekt : Türdichtung verdreht ?
Hersteller : AEG
Gerätetyp : Electrolux Lavamat 62640L
Kenntnis : Minimale Kenntnisse (Ohmsches Gesetz)
______________________

Hallo zusammen,

die Dichtung von meiner Waschmaschine sieht seit einigen Tagen nicht mehr so aus wie früher. Ich glaube sie hat sich verdreht oder ... ich weiß es nicht. Daher habe ich Fotos von meiner Waschmaschinen-Türdichtung gemacht.

Kann ich das so belassen oder gibt es irgendwie eine Möglichkeit die Dichtung wieder normal hin zu bekommen?

Ich würde mich sehr freuen, wenn mir hier geholfen wird.

Vielen Dank im Voraus.

LG Nicole

Hochgeladene Datei ist grösser als 300 KB . Deswegen nicht hochgeladen


Hochgeladene Datei ist grösser als 300 KB . Deswegen nicht hochgeladen


Hochgeladene Datei ist grösser als 300 KB . Deswegen nicht hochgeladen

BID = 870971

Maxx24

Schriftsteller



Beiträge: 804
Wohnort: Österreich

 

  

Hello,
Meist passiert das nur wenn der Laugenbehälter samt Trommel zu tief hängt.
Lade die Fotos bitte nochmals hoch.
Die waren zu gross.

MfG
MaxX

BID = 871563

Nicole25

Gerade angekommen


Beiträge: 5

ich hoffe jetzt klappt das mit dem Bild.

was kann ich denn machen, wenn die Trommel zu tief hängt?

BID = 871869

Nicole25

Gerade angekommen


Beiträge: 5

kann denn was schlimmes passieren, wenn ich so weiter meine Wäsche
wasche?

die Maschine läuft ganz normal weiter...

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Nicole25 am  3 Feb 2013 13:26 ]

BID = 871901

derhammer

Urgestein

Beiträge: 11124
Wohnort: Hamm / NRW

Auf dem Foto ist leider nicht viel zu sehen.


Sind denn alle Federn vom Behälter noch ok?

BID = 872078

Nicole25

Gerade angekommen


Beiträge: 5

was soll ich denn genau machen, damit ich die Federn oder einiges andere überprüfen kann?

ich weiß nur, dass die Dichtung jetzt anders aussieht und die Waschmaschine sonst sich normal dreht und wäscht.

was für ein Foto soll ich am besten hier reinstellen, damit man den Fehler evtl. sehen kann?

Hochgeladene Datei ist grösser als 300 KB . Deswegen nicht hochgeladen

BID = 872180

Rhodosmaris

Schreibmaschine



Beiträge: 2352
Wohnort: Lindau/Bodensee

Wie steht denn die Trommel bzw. der Laugenbehälter in Bezug zur Türöffnung?
Sind die Abstände an allen Stellen gleich, oder steht die Trommel tiefer oder gar schräg?
Das wäre ein Anzeichen für eine defekte Aufhängung.

Wenn du die Trommel kräftig in verschiedenen Richtungen "anschubbst", kommt sie in die Ausgangsstellung zurück, schlägt sie irgendwo an (bei zu starker Auslenkung ist das aber unvermeidlich) und was macht dabei die Türmanschette?

Wie steht es denn um deine handwerklichen Fähigkeiten?
Kannst du die Türmanschette von der Frontblende abkrempeln und wieder neu aufsetzen?
Dazu müsstest du den Spannring, welcher außen herum verläuft abnehmen, die Manschette vom Frontblech ringsrum abkrempeln und wieder neu auf die Kante ziehen. Anschließend muß der Spannring wieder drauf.
Der Spannring ist i.A ein Drahtring, dessen Enden mit einer Feder verbunden sind. Die Feder ist meist unten oder im Scharnierbereich plaziert. Bei der erneuten Montage muß die Feder wieder an die alte Stelle.
Normalerweise verdreht sich die Manschette nicht von selbst, aber um das auszuschließen, kannst du diese einfach Übung durchführen.

ciao Maris
EDIT:
Um eine defekte Aufhängung des Laugenbehälters eindeutig festzustellen, müßte je nach Modell die Rückwand, oder sofern vorhanden, die Fronttür geöffnet werden. Ich weiß nicht, wie deine Maschine zu öffnen ist, da ich nicht der tagtägliche Hausgeräte-Reparateur bin.

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Rhodosmaris am  4 Feb 2013 19:24 ]

BID = 872246

WaschmaschinenKing.de

Stammposter



Beiträge: 453
Wohnort: Köln
Zur Homepage von WaschmaschinenKing.de

Die Kunststoff-Halterungen am Bottich bei denen die Federn eingehangen werden mal kontrollieren

_________________
Meine Angebote: www.WaschmaschinenKing.de

BID = 872271

Nicole25

Gerade angekommen


Beiträge: 5

Gibt es denn irgendwo eine Anleitung, wie ich die Türmanschette mal ausbauen und wieder neu einbauen kann?

Mir fällt noch etwas ein. Ich habe einige größere Decken in die Waschmaschine hieingestopft gehabt. Das war auch nicht leicht, also gewichtmäßig drüber. dann habe ich das herausgezogen und sah, dass die Dichtung verdreht war. kann das sein, dass ich das beim Ziehen der großen Decken verdreht habe?

BID = 872430

Rhodosmaris

Schreibmaschine



Beiträge: 2352
Wohnort: Lindau/Bodensee

Ich hab in meine Posting ne Menge Fragen gestellt, mit denen man auf verschiedene Fehler schließen könnte.
Ich hab auch erklärt, wie du den Faltenbalg auszurichten versuchen könntest.
Weiter fragte ich nach deinen handwerklichen Fähigkeiten -wenn du 2 linke Hände hast, reicht es dir zu sagen, daß du einfach den Kundendienst arufen sollst. Reparaturanleitungen würden sich dann erübrigen.

Leider gehst du auf keine der Fragen ein.

ciao Maris

BID = 872616

WaschmaschinenKing.de

Stammposter



Beiträge: 453
Wohnort: Köln
Zur Homepage von WaschmaschinenKing.de

- Netzstecker ab
- Arbeitsplatte bzw. Gerätedeckel oben abmontieren. hinten 2-3 Schrauben und nach HINTEN schieben. vorne sind 2 Nasen !!!
- Sockelplastik abmontieren
- Front mit Elektronik abmontieren
- Türmanschettenring ab
- Türschloss abscgrauben
- Frontblech abmontieren
- Haltefeder Türmanschette lösen und Türmanschette neu ausrichten und nei einhängen

Ungeübt brauchst Du Stunden dazu. Geübt kann auch schon mal eine Stunde drauf gehen. Man braucht drei bis vier Hände dazu.

Willst Du es immer noch machen ?????

Sucht Dir einen in deiner Umgebung, der Dir helfen kann. Wenn Du in Köln lebst helfe ich Dir gerne.

_________________
Meine Angebote: www.WaschmaschinenKing.de


Liste 1 AEG    Liste 2 AEG    Liste 3 AEG    Liste 4 AEG    Liste 5 AEG    Liste 6 AEG   

Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 15 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 21 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 181676840   Heute : 3162    Gestern : 5332    Online : 489        17.7.2024    17:57
12 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 5,00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0,0917298793793