Siemens WaTro WD14U540 / 07

Ersatzteile und Reparaturtipps zum Fehler: Trocknet nicht, Code: E12-00

Im Unterforum Wäschetrockner - Beschreibung: Tipps, Service, Reparatur und Ersatzteile für Wäschetrockner, Trockner, Waschtrockner

Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren




[Registrieren]      --     [FAQ]      --     [ Einen Link auf Ihrer Homepage zum Forum]      --     [ Themen kostenlos per RSS in ihre Homepage einbauen]      --     [Einloggen]

Suchen


Serverzeit: 15 4 2024  11:51:49      TV   VCR Aufnahme   TFT   CRT-Monitor   Netzteile   LED-FAQ   Osziloskop-Schirmbilder            


Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Wäschetrockner        Wäschetrockner : Tipps, Service, Reparatur und Ersatzteile für Wäschetrockner, Trockner, Waschtrockner

Gehe zu Seite ( 1 | 2 Nächste Seite )      


Autor
WaTro Siemens WD14U540 / 07 --- Trocknet nicht, Code: E12-00
Suche nach Siemens

    







BID = 1117361

so_sauber

Gerade angekommen


Beiträge: 6
 

  


Geräteart : Waschtrockner
Defekt : Trocknet nicht, Code: E12-00
Hersteller : Siemens
Gerätetyp : WD14U540 / 07
FD - Nummer : 0004
Typenschild Zeile 1 : Z-Nr: 401197
Typenschild Zeile 2 : Type: WNAD64 WD14U540
Kenntnis : Minimale Kenntnisse (Ohmsches Gesetz)
Messgeräte : Multimeter, Phasenprüfer
______________________

Unser knapp 3 Jahre alter Waschtrockner hat jetzt seit etwas über einem Monat den Fehler, das er mit trocknen anfängt, aber dann meist recht schnell wieder aufhört und sich in den im angehängten Bild begibt.

Es ist keine Taste mehr drückbar, nur ausschalten und wieder anschalten hilft. Genauer gesagt:Input wird mit piepen quittiert, sowas wie "dry" lässt sich drücken, er schaltet dann aber direkt zurück zu dem was man sieht).

Wir hatten diesbezüglich for 3Wochen dann den Siemens-Techniker da, er meinte die Sicherung der Trocknerheizung wäre draußen gewesen, was durch zu hohe Beladung passieren könne. Er hat das mit seinem Gerät zurückgesetzt, dann lief sie jetzt wieder 2 Wochen. Meine Frau hatte dann eine Wäsche mit definitiv nicht zu viel Beladung gestellt (waren 4-5 Teile), wodurch der Fehler dann wieder auftrat.

Der Fehler tritt dann auch jedes mal auf, ist also nix sporadisches.
Wenn man nur wäscht, ist alles in Ordnung, der Fehler tritt also nur beim Trocknen auf (egal ob Waschen+Trocknen oder nur Trocknen).

Nachdem ich jetzt auch rausgefunden habe, wie man die Fehlercodes anzeigen lassen kann, habe ich darüber jetzt (nachdem wieder das oben beschriebene passierte) den E12-00 gefunden.

Leider findet man im Netz absolut nix zu diesem Fehlercode. Bevor ich jetzt wieder den Siemenstechniker kommen lasse (für 120Euro), dachte ich mir, ich frage hier mal um Rat



BID = 1117480

Schnurzel

Schreibmaschine

Beiträge: 1256
Wohnort: Bayern

 

  

Nimm mal den Deckel,oben ab.
Dann schau mal ob der Ventilator nicht mit Flusen zugesetzt ist.

BID = 1117486

derhammer

Urgestein

Beiträge: 11119
Wohnort: Hamm / NRW

Fehler NTC oder Verkabelung

Temperaturbegrenzer hat ausgelöst

Fehler Trocknungsmodul

_________________
Bitte die geltenden VDE und Sicherheitsvorschriften beachten.
Ein Gerätebedienfeld ist kein Klavier. Nicht versuchen, ohne Kenntnisse ins Prüfprogramm zu gelangen
Haftung wird nicht übernommen. Jeder ist für sein Handeln selbst verantwortlich.

BID = 1117541

so_sauber

Gerade angekommen


Beiträge: 6


Zitat :
Schnurzel hat am  3 Okt 2023 07:02 geschrieben :

Nimm mal den Deckel,oben ab.
Dann schau mal ob der Ventilator nicht mit Flusen zugesetzt ist.


Sieht nicht danach aus, siehe angehängtes Bild*. Hab ihn kurz in beide Richtungen gedreht, läuft extrem geschmeidig, wünschte meine PC-Lüfter wären so.



Zitat :
derhammer hat am  3 Okt 2023 09:59 geschrieben :

Fehler NTC oder Verkabelung

Temperaturbegrenzer hat ausgelöst

Fehler Trocknungsmodul



Ah okay, wo kriegt man denn die Infos zu den Fehlercodes her?
Und was wären so die nächsten Schritte?


* = Musste das Bild leider auf Grund der Regeln hier auf <300kb bringen, ist also wahrscheinlich nicht mehr gut zu erkennen. Und extern auf die gängigen Bilderseiten linken wird leider auch zensiert.





[ Diese Nachricht wurde geändert von: so_sauber am  4 Okt 2023 15:19 ]

BID = 1117563

Schnurzel

Schreibmaschine

Beiträge: 1256
Wohnort: Bayern

Ich sehe keinen Ventilator....

BID = 1117568

so_sauber

Gerade angekommen


Beiträge: 6


Zitat :
Schnurzel hat am  4 Okt 2023 19:56 geschrieben :

Ich sehe keinen Ventilator....


Ich nahm an du meintest das Ding oben rechts. Wohl nicht?

edit: Und laut Explosionszeichnung ist das auch das Gebläse.

[ Diese Nachricht wurde geändert von: so_sauber am  4 Okt 2023 21:06 ]

BID = 1117570

Schnurzel

Schreibmaschine

Beiträge: 1256
Wohnort: Bayern

Genau.
Aber ungeöffnet.

BID = 1117577

so_sauber

Gerade angekommen


Beiträge: 6


Zitat :
Schnurzel hat am  5 Okt 2023 06:07 geschrieben :

Genau.
Aber ungeöffnet.


Alles klar, dann mach ich das mal auf. Wollte nur nicht hingehen und erstmal irgendwas ins Blaue hinein aufschrauben

BID = 1117682

so_sauber

Gerade angekommen


Beiträge: 6

So sauber gemacht, war in der Tat auch ziemlich dreckig, siehe Bilder. Danach den Fehlercode gelöscht, nochmal laufen lassen: Leider wieder E12.

Dieser "Steg" der nach unten zum Trommeleingang führt, schien sauber. Sollte man den auch nochmal demontieren und reinigen?




BID = 1117683

Schnurzel

Schreibmaschine

Beiträge: 1256
Wohnort: Bayern

Ich kann das jetzt an hand der Fotos nicht beurteilen.
Aber der Ventilator und dessen Lamellen sollten halt doch luftdurchlässig sein.
Um Luft umwälzen zu können...

BID = 1117728

derhammer

Urgestein

Beiträge: 11119
Wohnort: Hamm / NRW

Wurden die NTCs geprüft?
Klixxon geprüft?
Verkabelung geprüft?

_________________
Bitte die geltenden VDE und Sicherheitsvorschriften beachten.
Ein Gerätebedienfeld ist kein Klavier. Nicht versuchen, ohne Kenntnisse ins Prüfprogramm zu gelangen
Haftung wird nicht übernommen. Jeder ist für sein Handeln selbst verantwortlich.

BID = 1117735

driver_2

Moderator

Beiträge: 11919
Wohnort: Schwegenheim
ICQ Status  

Wieviele Personen seid Ihr im HH ?

Da ist ja alles zugesetzt.

Kondenskanal ausbauen und mit dem Kärcher reinigen.

Die Funktionsweise des WT wurde Euch erklärt im Verkauf und dessen Einschränkungen ?



_________________
VDE Sicherheitsregeln beachten !Haftungsausschluß:
Bei obigem Beitrag handelt es sich um meine private Meinung.
Rechtsansprüche dürfen aus deren Anwendung nicht abgeleitet werden.
Wer absolut keine Ahnung hat rufe eine Elektrofachkraft !
Diskussionen über Ersatzteilpreise sinnlos, interessiert mich nicht.
Antwortuhrzeiten: irgendwo zwischen 9-21 Uhr

BID = 1117745

derhammer

Urgestein

Beiträge: 11119
Wohnort: Hamm / NRW

Sind die Fotos vor oder nach der Reinigung?

_________________
Bitte die geltenden VDE und Sicherheitsvorschriften beachten.
Ein Gerätebedienfeld ist kein Klavier. Nicht versuchen, ohne Kenntnisse ins Prüfprogramm zu gelangen
Haftung wird nicht übernommen. Jeder ist für sein Handeln selbst verantwortlich.

BID = 1117757

Schiffhexler

Inventar



Beiträge: 5212
Wohnort: OB / NRW

Moin so_sauber

Der Wasserzulauf beim Trocknen ist gestört.
Das Gerät hat 10 Minuten lang versucht Wasser einlaufen zu lassen.
Der WA/TR ist nach der Verschmutzung zu urteilen, wahrscheinlich viel in Betrieb.
Da schlage ich nach Möglichkeit vor, nächte mal, zwei getränte Geräte anzuschaffen.
Diese WA/TR, ist nur eine Notlösung. Bild → macht der Kasten 1400 U/Min?
Bei der NTC – Leitungsunterbrechung, kommt der Fehler E 73.
Diese baugleichen WA/TR, sind wahrscheinlich Import Geräte, werden
auch von verschiedenen Firmen angeboten (AEG, BSH, Bauknecht).

Gruß vom Schiffhexler




_________________
Beachten Sie immer die VDE - Vorschriften. Sämtliche Reparaturausführungen Geschehen
auf Ihre eigene Gefahr, da ich nicht für Schäden bzw. Folgeschäden aufkomme.
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten.

BID = 1117783

so_sauber

Gerade angekommen


Beiträge: 6

Erstmal vielen Dank für die ganzen Rückmeldungen! Ich habe mich mal daneben gesetzt, und das ganze beobachtet. Dabei fiel mir auf, das der Ventilator zwar ordentlich läuft, und auch ordentlich Luft durchkommt, die aber kalt ist. Als nächstes fiel mir dann auf, das diese kleinen Sicherungen (das sind die Klixxon?) an dem "Steg" rausgekloppt sind (was auf Grund der Kabel und vielen anderen Kleinteile relativ leicht zu übersehen ist).

Diese also einfach mal beide reingedrückt, und nochmal gestartet: Siehe da, alles läuft wieder wie es soll!

Jetzt auch schon die zweite "Testwäsche" fehlerfrei durchgelaufen.


Zitat :
driver_2 hat am  9 Okt 2023 19:31 geschrieben :

Wieviele Personen seid Ihr im HH ?

Da ist ja alles zugesetzt.

Kondenskanal ausbauen und mit dem Kärcher reinigen.

Die Funktionsweise des WT wurde Euch erklärt im Verkauf und dessen Einschränkungen ?


Wir sind zu dritt, inzwischen auch schon gereinigt aber einfach mit dem Finger. Das sieht glaub ich auf den verkleinerten Bildern schlimmer aus, als es war. Da war im Grunde ne dicke Bahn mit festem "Fusselfließ" überall, eben auch in den Ventilator-Lamellen.

Funktionsweise des WT ist mir bekannt, mit Einschränkungen meinst du vermutlich dass das Gewicht für die Trocknung geringer sein muss als für die Wäsche?


Zitat :
derhammer hat am  9 Okt 2023 23:16 geschrieben :

Sind die Fotos vor oder nach der Reinigung?


Das war davor.


Zitat :
derhammer hat am  9 Okt 2023 17:23 geschrieben :

Wurden die NTCs geprüft?
Klixxon geprüft?
Verkabelung geprüft?


Nicht getan, wegen oben. Hoffen wir, dass das auch zukünftig nicht nötig sein wird


Zitat :
Schiffhexler hat am 10 Okt 2023 12:37 geschrieben :

Der Wasserzulauf beim Trocknen ist gestört.
Das Gerät hat 10 Minuten lang versucht Wasser einlaufen zu lassen.
Der WA/TR ist nach der Verschmutzung zu urteilen, wahrscheinlich viel in Betrieb.
Da schlage ich nach Möglichkeit vor, nächte mal, zwei getränte Geräte anzuschaffen.
Diese WA/TR, ist nur eine Notlösung. Bild → macht der Kasten 1400 U/Min?
Bei der NTC – Leitungsunterbrechung, kommt der Fehler E 73.
Diese baugleichen WA/TR, sind wahrscheinlich Import Geräte, werden
auch von verschiedenen Firmen angeboten (AEG, BSH, Bauknecht).


Jo der ist viel in Betrieb. Den hatten wir vor unserem Umzug ins Haus gekauft (wo sich das auch noch so gar nicht abzeichnete), in der Wohnung war halt nur Platz für ein Gerät. Sonst hätten wir auch definitiv zu 2 Geräten gegriffen.
Und jo der schafft 1400U/min.


Liste 1 SIEMENS    Liste 2 SIEMENS    Liste 3 SIEMENS   

      Nächste Seite
Gehe zu Seite ( 1 | 2 Nächste Seite )
Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 24 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 8 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 180888891   Heute : 2861    Gestern : 8982    Online : 293        15.4.2024    11:51
10 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 6,00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0,309068918228