Siemens Wäschetrockner  WT46E3F1/13

Reparaturtipps zum Fehler: FI bzw. Sicherung fliegt raus

Im Unterforum Wäschetrockner - Beschreibung: Reparaturtipps Wäschetrockner, Trockner, Waschtrockner

Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren




[Registrieren]      --     [FAQ]      --     [ Einen Link auf Ihrer Homepage zum Forum]      --     [ Themen kostenlos per RSS in ihre Homepage einbauen]      --     [Einloggen]

Suchen


Serverzeit: 23 5 2024  12:14:55      TV   VCR Aufnahme   TFT   CRT-Monitor   Netzteile   LED-FAQ   Osziloskop-Schirmbilder            


Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Wäschetrockner        Wäschetrockner : Reparaturtipps Wäschetrockner, Trockner, Waschtrockner


Autor
Wäschetrockner Siemens WT46E3F1/13 --- FI bzw. Sicherung fliegt raus
Suche nach Wäschetrockner Siemens

    







BID = 1080385

Andy2020

Gerade angekommen


Beiträge: 3
 

  


Geräteart : Wäschetrockner
Defekt : FI bzw. Sicherung fliegt raus
Hersteller : Siemens
Gerätetyp : WT46E3F1/13
S - Nummer : 468080341230008775
FD - Nummer : 8808 200877
Kenntnis : Minimale Kenntnisse (Ohmsches Gesetz)
Messgeräte : Multimeter, Phasenprüfer
______________________

Hallo zusammen,

wir haben das Gerät schon ein Paar Jahre. Wird ca. 10 Mal im Jahr benutzt und nach Bedienungsanleitung gesäubert un gereinigt. Beim letzten Trocknen ist uns die Haus-FI rausgeflogen. Beim erneuten Stecker in die Steckdose stescken flog die FI immer wieder raus. Es gab auch leichter Brandgheruch, aber nicht eindeutig Isolierung oder Staub.
Also habe ich dem Trockner ein eigenes FI und den 16A Automaten spendiert und mich auf die Fehlersuche gemacht.
Deckel abgenommen - keine verbrannten Kabel oder ännliches. Frontblende zerlegt - Platine (ist das die Steuerung?) ohne Brandspuren alles tippi-toppi. Noch mal angeschlossen - Automaten fliegt raus. Automaten wieder eingeschaltet - leichter Geruch. Nach der Nase die Heizung als Ursache bestimmt und Heizung abgeklemmt. Gerät läuft alles OK.
Habe jetzt die Heizeinheit vor mir liegen. NTC -kein Widerstand gemessen bei 22°C, 1 Heizkreis 30 Ohm, 2 Heizkreis 73 Ohm, Heizkreis zu Heizkreis 102 Ohm. Habe beim NTC den roten Knopf gedrückt - kein Unterschied.
Ist das NTC? kann mann den irgendwie genauer testen?
Beim Heizungsausbau nur ein Paar Staubfusel an den Ecken gefunden, alles sauber.

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Andy2020 am  2 Apr 2021 14:51 ]

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Andy2020 am  2 Apr 2021 14:52 ]

Geräteart korrigiert

[ Diese Nachricht wurde geändert von: driver_2 am  3 Apr 2021 22:02 ]

BID = 1080386

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 36052
Wohnort: Recklinghausen

 

  

Bist du dir sicher das du einen Waschtrockner meinst, also eine Waschmaschine mit Trocknerfunktion?
Der Modellnummer nach ist das ein Wäschetrockner.

Der Fehler ist relativ eindeutig, nur das einzig wichtige hast du nicht gemessen, den Isolationswiderstand der Heizung.
Vermutlich hat die einen Erdschluss und löst daher den FI aus.

Der NTC hat keinen roten Knopf, das ist die Übertemperatursicherung.
Kein Widerstand bedeutet 0 Ohm? Dann ist die OK.



_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

BID = 1080389

driver_2

Moderator

Beiträge: 12009
Wohnort: Schwegenheim
ICQ Status  


Zitat :
Beim erneuten Stecker in die Steckdose stescken flog die FI immer wieder raus.


Netzeingang prüfen, ob der Kondensator nicht aufgebläht oder geplatzt ist, wobei bei letzterem wäre "Ruhe"...



_________________
VDE Sicherheitsregeln beachten !Haftungsausschluß:
Bei obigem Beitrag handelt es sich um meine private Meinung.
Rechtsansprüche dürfen aus deren Anwendung nicht abgeleitet werden.
Wer absolut keine Ahnung hat rufe eine Elektrofachkraft !
Diskussionen über Ersatzteilpreise sinnlos, interessiert mich nicht.
Antwortuhrzeiten: irgendwo zwischen 9-21 Uhr

BID = 1080390

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 36052
Wohnort: Recklinghausen

Netzfilter wäre auch noch eine Möglichkeit, aber ohne Heizung soll er ja anlaufen.

_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

BID = 1080395

driver_2

Moderator

Beiträge: 12009
Wohnort: Schwegenheim
ICQ Status  


Zitat :
Mr.Ed hat am  2 Apr 2021 16:31 geschrieben :

Netzfilter wäre auch noch eine Möglichkeit, aber ohne Heizung soll er ja anlaufen.



Gemäß dem von mir zitierten Satz, dürfte er so weit gar nicht kommen, oder die Fehlerbeschreibung ist ungenügend.



_________________
VDE Sicherheitsregeln beachten !Haftungsausschluß:
Bei obigem Beitrag handelt es sich um meine private Meinung.
Rechtsansprüche dürfen aus deren Anwendung nicht abgeleitet werden.
Wer absolut keine Ahnung hat rufe eine Elektrofachkraft !
Diskussionen über Ersatzteilpreise sinnlos, interessiert mich nicht.
Antwortuhrzeiten: irgendwo zwischen 9-21 Uhr

BID = 1080447

Andy2020

Gerade angekommen


Beiträge: 3

Danke für die vielen Antworten.
Hab mich vertippt, ist natürlich ein Wäschetrockner.
Kurzschluss von den Heizspiralen auf Gehäuse gibt es nicht.
Die Übertemperatursicherung hat 0 Ohm.
Habe nur 2-3 Kondensatoren auf der großen Platine hinter der Frontblende
gesehen, die waren OK. Einen separaten Netzfilter habe ich noch nicht entdeckt.
Werde das Teil weiter zerlegen, vielleicht ist irgendwo ein Kabel abgeraucht...

BID = 1080448

driver_2

Moderator

Beiträge: 12009
Wohnort: Schwegenheim
ICQ Status  


Zitat :

Einen separaten Netzfilter habe ich noch nicht entdeckt.


Am Netzeingang direkt


_________________
VDE Sicherheitsregeln beachten !Haftungsausschluß:
Bei obigem Beitrag handelt es sich um meine private Meinung.
Rechtsansprüche dürfen aus deren Anwendung nicht abgeleitet werden.
Wer absolut keine Ahnung hat rufe eine Elektrofachkraft !
Diskussionen über Ersatzteilpreise sinnlos, interessiert mich nicht.
Antwortuhrzeiten: irgendwo zwischen 9-21 Uhr

BID = 1080489

Schnurzel

Schreibmaschine

Beiträge: 1259
Wohnort: Bayern

Der Widerstand der Heizwendeln ist viel zu hoch.
Neue Heizung und die Kiste tut wieder was sie soll.

BID = 1080800

Andy2020

Gerade angekommen


Beiträge: 3

Nur zu Info, nachdem ich die Heizung am Drat hängend probeweise angeschlossen habe, ist die Sicherung beim Einschalten nicht rausgeflogen. also habe ich am Wochenende alles wieder zusammengebaut und ein Probelauf gemacht. Das Programm wurde bis zum Ende ausgeführt, kein Geruch, keine Sicherungsprobleme. Keine Ahnung was da war.

BID = 1080801

driver_2

Moderator

Beiträge: 12009
Wohnort: Schwegenheim
ICQ Status  

Dann war es in der Heizung ggf zu feucht, dieses Problem hat man mit massiv versauten Heizungen durch Waschmittelreste, oder wenn die TR nur zum antrocknen genutzt werden und die wäsche leichtfeucht zum Mangen entnommen wird. Gerade Kondenstrockner werden dann innen richtig feucht, daß der FI auslöst.

Heizungen müssen sauber trocken sein.



_________________
VDE Sicherheitsregeln beachten !Haftungsausschluß:
Bei obigem Beitrag handelt es sich um meine private Meinung.
Rechtsansprüche dürfen aus deren Anwendung nicht abgeleitet werden.
Wer absolut keine Ahnung hat rufe eine Elektrofachkraft !
Diskussionen über Ersatzteilpreise sinnlos, interessiert mich nicht.
Antwortuhrzeiten: irgendwo zwischen 9-21 Uhr


Liste 1 SIEMENS    Liste 2 SIEMENS    Liste 3 SIEMENS   

Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 16 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 6 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 181336785   Heute : 1852    Gestern : 6767    Online : 603        23.5.2024    12:14
6 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 10,00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0,429718971252