Miele Wäschetrockner  T 7744 C Young Vision

Reparaturtipps zum Fehler: stellt ab

Im Unterforum Wäschetrockner - Beschreibung: Reparaturtipps Wäschetrockner, Trockner, Waschtrockner

Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren




[Registrieren]      --     [FAQ]      --     [ Einen Link auf Ihrer Homepage zum Forum]      --     [ Themen kostenlos per RSS in ihre Homepage einbauen]      --     [Einloggen]

Suchen


Serverzeit: 15 7 2024  07:35:08      TV   VCR Aufnahme   TFT   CRT-Monitor   Netzteile   LED-FAQ   Osziloskop-Schirmbilder            


Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Wäschetrockner        Wäschetrockner : Reparaturtipps Wäschetrockner, Trockner, Waschtrockner


Autor
Wäschetrockner Miele T 7744 C Young Vision --- stellt ab
Suche nach Wäschetrockner Miele 7744 Young Vision stellt ab

Fehler gefunden    







BID = 678236

Schwabenpower

Gelegenheitsposter



Beiträge: 52
Wohnort: Konstanz
 

  


Geräteart : Wäschetrockner
Defekt : stellt ab
Hersteller : Miele
Gerätetyp : T 7744 C Young Vision
S - Nummer : 40/73811632
Typenschild Zeile 1 : Type HT 13
Typenschild Zeile 2 : M.Nr. 07104430
Kenntnis : Artverwandter Beruf
Messgeräte : Multimeter, Phasenprüfer, Duspol
______________________

Hallo Forianer,

Hab da nen Problem mit nem Miele Trockner. Hatte nen Wasserschaden, Gerät stand 30cm tief im Wasser !
Hab das Gerät zerlegt , und komplett trockengelegt !
Bis auf die Motorlager(sind nun halt lauter) is soweit alles wieder in schuss !
Gerät läuft auch, heizt sogar , doch egal welches Programm ich wähle, nach 2min erlischt das Display, die anzeige springt auf Kaltluft und der summer piept wie verrückt. Über die start/stop tastelässt er sich dann nicht mehr bedienen.
Muss dan das gerät komplett ausschalten und wieder einschalten, dann lassen sich auch alle programme wieder anwählen ?

Folgende sachen habe ich schon probiert:

luftkanäle gereinigt, feuchtigkeitssensoren auf der trommel gesäubert,
elektronik optisch gecheckt(scheint i.O.), schwimmerschalter von pumpe gecheckt

nun fällt mir nix mehr ein

ein neuer motor(oder gebraucht) würde ich schon investieren, aber das gerät sollte dann halt auch laufen !!!!

vielleicht hat ja einer ne idee !

grüsse

schwabenpower

BID = 678263

shotty

Schreibmaschine



Beiträge: 1575
Wohnort: Achter´n Diek, an der Nordseeküste

 

  

Hallo Schwabenpower,

wie sieht es aus, wenn Du ein Zeitprogramm (20 Minuten warm) wählst??


Gruß

shotty

BID = 678435

Schwabenpower

Gelegenheitsposter



Beiträge: 52
Wohnort: Konstanz

Hallo,

Sorry, hab ich vergessen mit reinzuschreiben !

beim Zeitprogramm(20min) gleiches spiel !

mfg

BID = 678444

shotty

Schreibmaschine



Beiträge: 1575
Wohnort: Achter´n Diek, an der Nordseeküste

Hallo Schwabenpower,

hattest Du auch schon mal feuchte Wäsche mit in den Trockner getan?

Obwohl, beim Zeitprogramm sollte das eigentlich egal sein, da keine elektronische Abtastung stattfindet.


Wie sieht es mit der kleinen Laugenpumpe aus? Läuft diese denn?


Gruß

shotty

BID = 678652

Schwabenpower

Gelegenheitsposter



Beiträge: 52
Wohnort: Konstanz

Hi,

Die Laugenpumpe läuft !

Mit feuchter Wäsche hab ich es auch schon probiert, Fehler bleibt !

Gibt es da keinen Fehlerspeicher den man auslesen kann, über ne Tastenkombination wie bei AEG oder so ??

mfg

BID = 678957

HolgerHeinrich

Gerade angekommen


Beiträge: 5
Wohnort: Jena

Hallo Schwabenpower,

ich habe den gleichen Trockner, hatte etwa die gleichen Symptome, jedoch ohne, dass ich das Waschhaus flutete. Nach dem erfolglosen Wechsel des Thermo-Sensors (direkt hinter der Trommel - man muss daszu das verleimte große ovale Rückblech abschrauben und dann die Klebung lösen) piepte das Ding immer noch wie blöd, nur eben gleich nach dem Starten. Den Thermosensor wechselte ich, weil der Widerstandswert nicht stimmte (wie dieser ungefähr ist, kriegst du hier irgendwo im Forum raus). Außerdem klapperte der Thermosensor irgendwie locker in der Fassung rum - so'n Ding kostet etwa 40,- €.
Da in diesem Forum lediglich Shotty sich kümmerte - "20 min warm-lüften" brachte ich das Ding zu einem Vor-Ort-Elektro-gogelsch, der dann nichts weiter machte, als sämtliche Steckverbindungen zu reinigen, diese mit Kontakt-Öl beträufelte und ggf. nachbog, so dass alle Stecker wieder straff gingen.
Zudem lötete er die Abnehmer-Drähte beim Restfeuchte-Messer fest, diese sind bei diesem Model etwas unsorgfältig verlötet.
Es könnte sein, dass bei Deinem Teil irgend eine Steckverbindung, die beim Heizen warm wird - (ca. 2 min?), dann den Geist aufgibt.
Also dann, ich wünsch Dir viel Glück!

HolgerHeinrich

ps.Mit Miele selbst zu reden hat übrigens keinen Sinn. Die Service-hotline bietet lediglich einen Exkurs, in die deutsche Unternehmenskultur des 21. Jh., wo es bedauerlicherweise nicht mehr darum geht, gute Produkte auf den Markt zu bringen und zufriedene Kunden zu haben, sondern - selbst auf Kosten eines traditionsträchtigen Namens - zu verkaufen, was das das Zeug hält. Äx!

BID = 679027

Schwabenpower

Gelegenheitsposter



Beiträge: 52
Wohnort: Konstanz

Hallo Holger,

zunächst mal Danke für die Antwort !

Werde das heute abend direkt mal ausprobieren (einige Kontakte waren tatsächlich etwas korrodiert, wahrscheinlich vom "fluten")

Werde dann die Tage mal posten, ob es was genutzt hat !

grüssle

BID = 679472

Schwabenpower

Gelegenheitsposter



Beiträge: 52
Wohnort: Konstanz

Hallo nochmal,

Habe Holgers Tip befolgt und alle Steckverbindungen gereinigt und mit Kontaktspray eingesprüht !

Und siehe da ??? Er tut wieder

Und da sieht man mal wieder, daß auch vermeindliche " Laien " nützliche Tipps geben können !

Nochmal fettes Merci an Holger !

Cya


Liste 1 MIELE   

Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 
Das Thema ist erledigt und geschlossen. Es kann nicht mehr geantwortet werden !



Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 16 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 1 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 181663595   Heute : 620    Gestern : 5151    Online : 123        15.7.2024    7:35
4 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 15,00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0,235129833221