Candy Wäschetrockner  GO DC38T-84

Ersatzteile und Reparaturtipps zum Fehler: Elektronik spinnt

Im Unterforum Wäschetrockner - Beschreibung: Tipps, Service, Reparatur und Ersatzteile für Wäschetrockner, Trockner, Waschtrockner

Suchen          Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren



Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Wäschetrockner        Wäschetrockner : Tipps, Service, Reparatur und Ersatzteile für Wäschetrockner, Trockner, Waschtrockner

Gehe zu Seite ( 1 | 2 | 3 Nächste Seite )      

Autor
Wäschetrockner Candy GO DC38T-84 --- Elektronik spinnt
Suche nach Wäschetrockner Candy

    










BID = 915995

guzzi_fahrer_lm4

Neu hier



Beiträge: 34
Wohnort: Lüder
 

  


Geräteart : Wäschetrockner
Defekt : Elektronik spinnt
Hersteller : Candy
Gerätetyp : GO DC38T-84
S - Nummer : 3110033909230133
FD - Nummer : G 0002
Kenntnis : Artverwandter Beruf
Messgeräte : Multimeter, Phasenprüfer
______________________

Mein Kondenstrockner dreht nur noch eine Richtung Relais schon ausgetauscht. Doch dann bemerkt das es garnnicht angesteuert wird. Jetzt spinnt er total. Läuft bis er warm wird. dann geht nix mehr, bricht ab. Starten nicht mehr möglich. Nach abkühlen läuft er kurz an und bricht ab.Manchmal Startet er auch selbst wieder oder läuft Pulsweise an. Immer unterschiedlich wie er will. Mal LED Flusensieb oder Wasserbehälter. Fehlercode dank prinz ausgelesen, aber so schnell kann ich nicht zählen (zwischen 10 und 12) wird auch sehr heiß die Luft ( Rückwand) aber Heizrelais schaltet. Würde sagen Programm Fehler der Platiene. Wer hat eine Idee, weis auch nicht wie man den Trockner zerlegen kann. Schlechter aufbau.

Würde mich über ein Tip Freuen
Danke an Prinz für Code auslesen (SAGT EINEN KEINER)

BID = 916017

prinz.

Moderator

Beiträge: 8108
Wohnort: Gifhorn und Wolfenbüttel
Zur Homepage von prinz. ICQ Status  

 

  

Schau in dein Postfach - Englich kannste ja wohl

_________________
Nur für nicht Mutige
1.Freischalten
2.Gegen Wiedereinschalten sichern
3.Spannungsfreiheit allpolig feststellen
4.Erden und kurzschließen
5.Benachbarte, unter Spannung stehende Teile abdecken oder abschranken






BID = 916092

guzzi_fahrer_lm4

Neu hier



Beiträge: 34
Wohnort: Lüder

Hätte jemand ein Tipp wie man an den NTC kommt. Muss ich wohl Vorderfront abbauen und Trommel rausnehmen. Denke anders komm ich nicht ran.
Hat der Trockner auch eine Tastenkombination zum Urlöschen ?
Urlöschen hat bei meiner De Dietrich Heizug geholfen.

BID = 916196

guzzi_fahrer_lm4

Neu hier



Beiträge: 34
Wohnort: Lüder

Habe mal den Trockner zerlegt um an den hinteren Fühler zu kommen. Vorderfront und Trommel ausgebaut. NTC gemessen, hat ca. 20 Kohm mit Feuerzeug erwärmt dann ca. 30 Kohm. Dann kann es doch kein NTC sein. Der Wiederstand müsste doch kleiner werden wenn es ein NTC ist.
Den Fühler am Flusensieb hat ca. 30 K. Habe ich nicht erwärmt.
Heizungsrelais ist OK. Programm Auffrischen mit kalter Luft kühlt den Trockner wieder runter. Ich werde nicht Schlau aus den Ding, Spinnt immer noch rum. Werde vielleicht n Heizungsregler zwischenschalten.

Fehlercode 11 oder 12 gibt es auch nicht
Fotos kann ich Euch liefern.

[ Diese Nachricht wurde geändert von: guzzi_fahrer_lm4 am  2 Feb 2014 18:02 ]

BID = 916207

guzzi_fahrer_lm4

Neu hier



Beiträge: 34
Wohnort: Lüder

Nachtrag vom Sonntag

Wenn der trockner heiß ist hat der hintere NTC 10 K Ohm.
Der am Flusensieb 9,8 K
(gemessen an abgezogenen Stecker der Steuerplatiene)

Fraglich ist, dass die Heizung so hoch heizt.

_________________
Ja ich fahr immer Guzzi weil es toll ist.

BID = 916356

guzzi_fahrer_lm4

Neu hier



Beiträge: 34
Wohnort: Lüder

Werde mal alleine die Steuerplatine versuchen zu reparieren. Denke Netzteil, das die Relais mur mit 9 anstatt mit 24 V DC angesteuert werden. Wer kennt sich damit aus? Habe ja kein Schaltplan und von der Neumodernen Netzteilen nicht viel Plan.

230VAC dann wiederstand mit Kondensator danach größere Blaue Kiste mit 2 Pins in reihe (Wat kann die Kiste sein?)Dann ELKO mit 25 VDC also Gleichspannung.

Und schön viel SMD

Bitte jeden Tip melden.

_________________
Ja ich fahr immer Guzzi weil es toll ist.

BID = 916441

derhammer

Urgestein



Beiträge: 10680
Wohnort: Hamm / NRW

Bring die Platine doch zum Radio Fernsehtechniker um die Ecke

BID = 916531

guzzi_fahrer_lm4

Neu hier



Beiträge: 34
Wohnort: Lüder

ja auch ne Möglichkeit aber ich kann einfach nicht aufhören es allein zu Versuchen. Aber machmal muss mann aufgeben.

(die größere blaue Kiste ist ein Entstörkondensator B32924 X2 MKP/SH)
Alles was nicht SMD ist werd ich mal Durchmessen.

_________________
Ja ich fahr immer Guzzi weil es toll ist.

BID = 916559

tobi1983

Schreibmaschine



Beiträge: 1622
Wohnort: Augsburg


Zitat :
(die größere blaue Kiste ist ein Entstörkondensator B32924 X2 MKP/SH)

Eher unwahrscheinlich, dass dieser hinüber ist.

Hast Du ihn gemessen? Mutmaßungen helfen hier nicht.


Zitat :
NTC gemessen, hat ca. 20 Kohm mit Feuerzeug erwärmt dann ca. 30 Kohm.

Dann ist er wohl oder übel hinüber - wenn Du das so schilderst... Oder Du hast in geschossen. Denn einen NTC mit einem Feuerzeug zu testen ist ja mehr als fatal... Die NTC´s sind vielleicht bis 155° C max. ausgelegt. Deine Feuerzeugflamme hat zwischen 800-1300 °C je nach Flammenzone. Setze künftig Temperatursensoren einem mäßig heißen Wasserbad aus oder erwärme diese mit einem Fön.

Messfehler sind auch nicht auszuschließen.

Bringe die Platine mal wie bereits geraten zum nächsten RFT Deines Vertrauens und lass es durchchecken... Tu was in die Kaffeekasse...

Grüße.

[ Diese Nachricht wurde geändert von: tobi1983 am  5 Feb 2014 21:16 ]

BID = 916562

tobi1983

Schreibmaschine



Beiträge: 1622
Wohnort: Augsburg

P.S.: Fotos erleichtern oftmals das Vorstellungsvermögen...

BID = 916687

guzzi_fahrer_lm4

Neu hier



Beiträge: 34
Wohnort: Lüder

Danke tobi für Tips, aber bin seitlich an die Flame gegangen, kam aber sehr schlecht an die Kontakte. Deswegen alles wieder zusammengebaut und den Trockner laufen lassen als er warm war direkt an der Platine gemessen. 20 k wenn kalt- 10 K wenn warm. Mache gerade n Anschlussplan von der Patine. Leider ist die Platine 3-Lagig oder wie das genannt wird.
Alles was ich mit Multimeter messen konnte war io, Wiederstände Dioden. Kondensatoren kann ich nicht messen.

BID = 916959

guzzi_fahrer_lm4

Neu hier



Beiträge: 34
Wohnort: Lüder

Abbei mal die Fotos,
die 5 Kabel gehen an das Relais, welches ich schon ausgetauscht habe.
Zuständig für links-rechts Umschaltung.










_________________
Ja ich fahr immer Guzzi weil es toll ist.

BID = 916988

prinz.

Moderator

Beiträge: 8108
Wohnort: Gifhorn und Wolfenbüttel
Zur Homepage von prinz. ICQ Status  

Du könntest mir auch mal die Platine schicken und Ich lese dir den Fehlerspeicher aus.
Kosten für dich das Porto = 2 x Päckchen

_________________
Nur für nicht Mutige
1.Freischalten
2.Gegen Wiedereinschalten sichern
3.Spannungsfreiheit allpolig feststellen
4.Erden und kurzschließen
5.Benachbarte, unter Spannung stehende Teile abdecken oder abschranken

BID = 917064

derhammer

Urgestein



Beiträge: 10680
Wohnort: Hamm / NRW

Was machst du morgens um die Uhrzeit vorm PC, prinz?

Da sitzt ich gerade aufm Kl....

BID = 917081

guzzi_fahrer_lm4

Neu hier



Beiträge: 34
Wohnort: Lüder

Ja immer Fleißig der prinz.

habe jemanden nebenan gefunden der Diverse Kondensatoren liegen hat. Werde mal die 2 größeren Kondesnsatoren und 101 Ohm Wiederstand austauschen da ich denke dass damit die Spannung reduziert wird.

Für wegig Geld mein Vorletzter Versuch.
Leider hat er nur Zeit wenn ich Arbeiten muss

Letzter Versuch wäre prinz mit Fehler Lesen.

Dann wird er Ersatzteilspender für Euch, denn die Mechanik Lagerung ist gut Konstruiert.

Danke Euch

_________________
Ja ich fahr immer Guzzi weil es toll ist.


      Nächste Seite
Gehe zu Seite ( 1 | 2 | 3 Nächste Seite )
Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 41 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 46 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 154615254   Heute : 17701    Gestern : 16936    Online : 385        23.10.2020    23:49
8 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 7.50 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
1.31738591194