Bosch Wäschetrockner  Wärmepumpentrockner

Ersatzteile und Reparaturtipps zum Fehler: F14 - Wärmepumpe läuft nicht

Im Unterforum Wäschetrockner - Beschreibung: Tipps, Service, Reparatur und Ersatzteile für Wäschetrockner, Trockner, Waschtrockner

Suchen          Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren



Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Wäschetrockner        Wäschetrockner : Tipps, Service, Reparatur und Ersatzteile für Wäschetrockner, Trockner, Waschtrockner

Gehe zu Seite ( 1 | 2 Nächste Seite )      

Autor
Wäschetrockner Bosch Wärmepumpentrockner --- F14 - Wärmepumpe läuft nicht
Suche nach Wärmepumpentrockner Wäschetrockner Bosch Wärmepumpentrockner

    










BID = 997434

Herr-Jemineh

Neu hier



Beiträge: 29
 

  


Geräteart : Wäschetrockner
Defekt : F14 - Wärmepumpe läuft nicht
Hersteller : Bosch
Gerätetyp : Wärmepumpentrockner
Kenntnis : Artverwandter Beruf
Messgeräte : Multimeter, Gerätetester (VDE 0701/0702), Phasenprüfer, Duspol
______________________

Salut zusammen
Habe hier einen WTW 86561 FD 8909200636

Die Maschine wird nicht warm; Pumpe und Sumpf sind soweit möglich mit durchspülen und Kukident gereinigt. Pumpe läuft.
Als Fehlermeldung bekomme ich bei P15 (Komponentencheck)-> F: 14
P01 ergibt die Meldung - L:00
Der NTC unter der Tür ist sauber / Flusenfrei.

Habt ihr ne Idee?
Danke schon mal

BID = 997443

derhammer

Urgestein



Beiträge: 10650
Wohnort: Hamm / NRW

 

  

Läuft der Verdichter?

Welche Stromaufnahme kannst du messen, wenn der verdichter läuft?

F14 bei P15 ist normal
P15 eignet sich nicht, um die Wärmepumpe zu testen...

_________________
Bitte die geltenden VDE und Sicherheitsvorschriften beachten.
Ein Gerätebedienfeld ist kein Klavier. Nicht versuchen, ohne Kenntnisse ins Prüfprogramm zu gelangen






BID = 997451

Herr-Jemineh

Neu hier



Beiträge: 29

Danke für die schnelle Antwort;
ich meine den Verdichter zu hören, prüfe aber nochmal demnächst bei geöffnetem Gehäuse nach; Ventilator zumindest geht nicht.
Strommessung erfolgt nächste Woche.
Ich melde mich wieder!

thx!

BID = 997482

derhammer

Urgestein



Beiträge: 10650
Wohnort: Hamm / NRW

Ventilator wird auch erst später geschaltet, wenn der NTC eine bestimmte Temperatur erfaßt

_________________
Bitte die geltenden VDE und Sicherheitsvorschriften beachten.
Ein Gerätebedienfeld ist kein Klavier. Nicht versuchen, ohne Kenntnisse ins Prüfprogramm zu gelangen

BID = 997937

Herr-Jemineh

Neu hier



Beiträge: 29

immer noch danke

die Strommessung muss noch bis nächste Woche warten -
ich bleib dran, bin nur grad viel unterwegs


BID = 998433

Herr-Jemineh

Neu hier



Beiträge: 29

Soooo - es geht voran:
bis ca. 80sec. nach Start um die 0.9A,
dann bis ca. 3 Minuten knapp 2A
bis sie schließlich abschaltet.


BID = 998453

silencer300

Moderator



Beiträge: 6446
Wohnort: 94315 Straubing / BY
Zur Homepage von silencer300

Die 2A sind normal für einen WPT, wäre schön herauszubekommen, ob der Verdichter wirklich läuft, oder nur brummt und nach den 3 min über Klixon abschaltet, weil es dem Kompressor zu warm wird.
Dann ist u.U. der Anlaufkondensator (nicht mit dem vom Antriebsmotor verwechseln), oder der Verdichter (ggf. Hilfswicklung) defekt.

VG

_________________
Ich bin nicht faul, ich arbeite im eco-Modus.

BID = 998478

Schnurzel

Schreibmaschine

Beiträge: 1018
Wohnort: Bayern

Ist bei den Tests feuchte Wäsche in der Trommel???
Grüße

BID = 998493

silencer300

Moderator



Beiträge: 6446
Wohnort: 94315 Straubing / BY
Zur Homepage von silencer300

Anknüpfend an den Tipp von @Schnurzel, lass das Gerät mal in einem Zeitprogramm laufen. Wenn das Programm durchläuft, dann funzt bei Automatik die Feuchtigkeitsmessung nicht, oder nicht korrekt. Die Elektronik geht dann von "Wäsche trocken" aus und beendet das Programm. Allerdings dürfte es dann nicht zu einer Fehlermeldung kommen.

VG

_________________
Ich bin nicht faul, ich arbeite im eco-Modus.

BID = 998564

Herr-Jemineh

Neu hier



Beiträge: 29


Zitat :
Ist bei den Tests feuchte Wäsche in der Trommel???
äh.. nein.
Ich lass jetzt nochmal Zeitprogramm mit Wäsche laufen.

Danke bis hierhin

BID = 998595

Herr-Jemineh

Neu hier



Beiträge: 29

Trockner läuft auf Zeitprogramm mit feuchter Wäsche.
0-70sec: 0.9 A
70sec - 5 min: 2A
Trommel jedoch immer noch kalt, keine warme Luft spürbar.



[ Diese Nachricht wurde geändert von: Herr-Jemineh am 17 Aug 2016 21:24 ]

BID = 998606

silencer300

Moderator



Beiträge: 6446
Wohnort: 94315 Straubing / BY
Zur Homepage von silencer300

Deine exakten Zeitangaben und Strommessungen sind ja vorbildlich, jedoch weiß außer Dir selber, immer noch niemand, ob der Vedichter nun richtig anläuft oder nur brummt und evtl. äußerlich zu warm wird. (Die abgehenden Rohrleitungen zum Wärmetauscher müssen ziemlich kalt werden.) Bleibt das Programm nach der angegebenen Zeit einfach stehen und bricht ab, oder wird es beendet, wenn ja, wie? Gibt es weiterhin den Fehlercode?
Wenn ich vor dem Gerät stehen würde, bräuchte ich diese Fragen nicht stellen, für eine Ferndiagnose ist ein bisschen mehr Input gefragt. Nimm Dir noch einmal die Zeit und beobachte genau, was die Maschine wann betreibt. Die fließenden Ströme und die Zeitfenster dazu, brauchst Du nicht mehr messen, die liegen im grünen Bereich.
Prüfe nach einem Testlauf (Netzstecker ziehen), egal ob durch Abbruch, oder Programmende, mal mit den Fingern die Temperaturen am Verdichtergehäuse und an den abgehenden/ankommenden Rohrleitungen. Bitte nicht vergessen, die Ergebnisse hier zu posten.

VG

_________________
Ich bin nicht faul, ich arbeite im eco-Modus.

BID = 998679

derhammer

Urgestein



Beiträge: 10650
Wohnort: Hamm / NRW

Man kann auch über das PP die NTC Temperatur abfragen

_________________
Bitte die geltenden VDE und Sicherheitsvorschriften beachten.
Ein Gerätebedienfeld ist kein Klavier. Nicht versuchen, ohne Kenntnisse ins Prüfprogramm zu gelangen

BID = 998682

Herr-Jemineh

Neu hier



Beiträge: 29

Es geht nichts über klare Anweisungen

Voila: Zustand nach ca. 6 min in Zeitbetrieb ->
Lage der Rohre nach Bild I
Verdampfer: Warm bis heiß, geschätzt 60°
rechtes Rohr: Kühl, ca. 12° geschätzt
linkes Rohr: erhöht warm, ca. 45°
Keine besondere Wärmeentwicklung innerhalb der Trommel spürbar.

Nach ca. 3 Minuten kam eine Reinigungsanzeige Cln lt. Bild II

Nach 10 Minuten schien der Zulauf (links) stabiler heiss zu sein und der Kühlkreislauf (rechts) stabiler kalt.
Jedoch immer noch keine spürbare Erhitzung der Trommel (von außen ertastet)


Bei Ende der eingestellten Zeit normales Ende ( -- 0 -- )





[ Diese Nachricht wurde geändert von: Herr-Jemineh am 18 Aug 2016 19:36 ]

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Herr-Jemineh am 18 Aug 2016 19:46 ]

BID = 998691

silencer300

Moderator



Beiträge: 6446
Wohnort: 94315 Straubing / BY
Zur Homepage von silencer300

Bei dem CLN im Display brauchst Du Dir keine Gedanken machen, ist ein normaler Reinigungszyklus der während des Trocknens (auch mehrfach) abläuft. Die Reinigung funktioniert aber nur, wenn etwas Wasser im Kondensatbehälter ist.
Nach Deinen letzten Beschreibungen müsste das Kühlsystem auch in Ordnung sein, jedoch scheint die Abwärme nicht in die Trommel transportiert zu werden.
Verantwortlich dafür ist das Lüfterrad unter dem Deckel an der Rückwand. Entweder dreht sich das Lüfterrad nicht mit, der Luftkanal zur Trommel, oder zu den Wärmetauschern ist verstopft/blockiert. Der Kanal zur Trommel lässt sich u.U. mit ein wenig Aufwand reinigen, während die Reinigung vor und zwischen den Wärmetauschern nur durch komplettes Zerlegen des Gerätes möglich ist.

VG

_________________
Ich bin nicht faul, ich arbeite im eco-Modus.

[ Diese Nachricht wurde geändert von: silencer300 am 18 Aug 2016 21:19 ]


Liste 1 BOSCH    Liste 2 BOSCH   

      Nächste Seite
Gehe zu Seite ( 1 | 2 Nächste Seite )
---


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 45 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 1 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 151711000   Heute : 48    Gestern : 16392    Online : 194        8.4.2020    0:07
5 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 12.00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
1.49984002113