Philips Videorecorder VCR Videorekorder HIFI  VR 838/02

Reparaturtipps zum Fehler: Display zeigt

Im Unterforum Reparatur - Video-Geräte - Beschreibung: Videorecorder, Camcorder, DVD-Player und alles was mit Bildaufzeichnung zu tun hat.

Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren




[Registrieren]      --     [FAQ]      --     [ Einen Link auf Ihrer Homepage zum Forum]      --     [ Themen kostenlos per RSS in ihre Homepage einbauen]      --     [Einloggen]

Suchen


Serverzeit: 25 6 2024  15:04:01      TV   VCR Aufnahme   TFT   CRT-Monitor   Netzteile   LED-FAQ   Osziloskop-Schirmbilder            


Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Reparatur - Video-Geräte        Reparatur - Video-Geräte : Videorecorder, Camcorder, DVD-Player und alles was mit Bildaufzeichnung zu tun hat.


Autor
Videorecorder Philips VR 838/02 --- Display zeigt
Suche nach Videorecorder Philips Display zeigt

    







BID = 1008918

Liquid22

Gerade angekommen


Beiträge: 5
 

  


Geräteart : Videorecorder
Defekt : Display zeigt
Hersteller : Philips
Gerätetyp : VR 838/02
______________________

Hallo zusammen,

ein über Jahre nicht am Strom angeschlossener PHILIPS VR 838/02 zeigt nach dem Einstecken Folgendes im Display an, egal welchen Knopf man drückt:

"Gesichert" nach ein paar Sekunden: 1 Jan 47 0:00
(Das Display bleibt unbeleuchtet)

je nach "Laune" so scheint mir (habe noch keine Logik dahinter erkannt) erscheint auch:

"Geblokkeerd" im Display. (Die Jahreszahl springt nach jedem Ausstecken beliebig von 40 bis 49).



Bei einem Druck auf die Fernbedienungstasten erfolgt keine Reaktion.


Zuerst dachte ich es ist die Kindersicherung aktiviert, aber auch wenn ich an der Fernbedienung "Standby" für >5 Sek. drücke geschieht nichts(schaltet normalerweise die Kindersicherung aus).

Ich habe auch das Gerät auch schon für 30 Sek. vom Netz genommen und beim Einstecken "Standby" und "Eject" gleichzeitig gedrückt. (laut Anleitung ein Reset). Alles jedoch ohne eine Veränderung.

Auf der rechten Frontklappe leuchtet die LED für "Timer set". Dass ein Timer gesetzt ist, scheint mir nicht möglich, ich komme in kein Menü und außerdem habe ich ja einen Reset gemacht.

Wie bekomme ich das Gerät wieder zum Laufen???

Danke für eure Tipps.




[ Diese Nachricht wurde geändert von: Liquid22 am 24 Dez 2016 13:05 ]

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Liquid22 am 24 Dez 2016 13:09 ]

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Liquid22 am 24 Dez 2016 13:11 ]

Erklärung von Abkürzungen

BID = 1008947

perl

Ehrenmitglied



Beiträge: 11110,1
Wohnort: Rheinbach

 

  


Zitat :
aber auch wenn ich an der Fernbedienung "Standby" für >5 Sek. drücke geschieht nichts(
Batterie der Fernbedienung ist gut?

Ansonsten ist wegen der langen Netztrennung wahrscheinlich die eingebaute Stützbatterie für Uhr und Programmspeicher am Ende. Gemäß Bedienungsanweisung hält die ein Jahr.

Erklärung von Abkürzungen

BID = 1008968

Trumbaschl

Inventar



Beiträge: 7560
Wohnort: Wien

Das Verhalten ist jedenfalls das gleiche wie beim Grundig VS-680 VPT bei leerer Stützbatterie und Netztrennung - Kindersicherung aktiviert und alle Timer-Plätze mit Nonsens gefüllt.

_________________
"Und dann kommen's zu ana Tür da steht oben "Eintritt verboten!" und da miaßn's eine!"

Erklärung von Abkürzungen

BID = 1009007

Liquid22

Gerade angekommen


Beiträge: 5

Ah prima, vielen Dank. Das klingt ja nach einer klaren Problemlösung.

Wie ist das mit der Stützbatterie, wo bekomme ich die am besten? Muss sie von Philips sein oder gibt es eine Hersteller übergreifenden Standard?

Sieh sieht aus, als sei sie eine normale runde CR2032 Batterie. Sie ist aber ohne echten Sockel und direkt mit der Platine verlötet.

Danke

Erklärung von Abkürzungen

BID = 1009033

Trumbaschl

Inventar



Beiträge: 7560
Wohnort: Wien

Wahrscheinlich ist es dann eine CR2032 mit Lötfahnen, so wie im erwähnten Grundig. Such aber lieber, ob du eine Bezeichnung findest!

_________________
"Und dann kommen's zu ana Tür da steht oben "Eintritt verboten!" und da miaßn's eine!"

Erklärung von Abkürzungen

BID = 1010394

Liquid22

Gerade angekommen


Beiträge: 5

Hallo,

ich habe die Stützbatterie jetzt ausgetauscht, aber ich bekomme immer noch dieselbe Displayanzeige mit der Sperre.

Hat noch jemand eine Idee, wie ich den Rekorder wieder nutzen kann?

Danke

Erklärung von Abkürzungen

BID = 1010415

Maou-Sama

Schriftsteller



Beiträge: 787


Zitat :
Hat noch jemand eine Idee, wie ich den Rekorder wieder nutzen kann?

- nochmals den Werksreset (eigentlich ein EEPROM Init) machen; vom Stromnetz trennen, 5 Minuten warten und mit gedrückter Standby und Eject-Taste einstecken. Dabei die Tasten auch mal was länger gedrückt halten.
- da der Philips VR838 IMHO halbwegs baugleich dem Grundig GV470-S ist, helfen vielleicht auch die für den Grundig bekannten Tricks;
-- gegen "Timer" Blockade einen neuen Timer oder die Uhrzeit auf der Fernbedienung programmieren und per "Transfer" zum Gerät senden
-- gegen willkürlich gezogene Kindersicherung Einstieg ins Servicemenu; Fernbedienung "CODE" "4" "9" "3" "4" "OK"
-- Testcassette einlegen (oder gute HiFi Aufnahme mit ausgebrochener Löschschutzlasche), sehen ob das Gerät zum Leben erwacht und beginnt das Band abzuspielen um den Kopfradlagengeber wieder anzulernen. (es sind nämlich auch einige wichtige Laufwerksparameter im Batteriegepufferten RAM hinterlegt !)
-- Gerät vom Stromnetz trennen, CR2032 Stützbatterie nochmal herausnehmen (nicht nur daher wäre die Verwendung eines ein Halters ratsam gewesen) bzw wenn fest eingelötet kurz kurzschließen. Dadurch erzeugter "neuer Datenmüll" im EEprom lässt nun vielleicht Zugriff durch die "Vordertüre" zu
-- EEprom tauschen bzw extern leeren
-- es existiert ein anderer Fehler neben der Stützbatterie wie z.B. I2C Bus Blockade oder fehlerhaftes Reset des uC beim Einstecken der Spannungsversorgung. Hier wäre allein zum Verständnis der Abläufe ein sorgsames Eigenstudium der Schaltungsbeschreibungen in den Serviceunterlagen angesagt; gerade der Grundig GV470-S ist hier mit 210 Seiten exzellent dokumentiert und eine entsprechende PDF ist auch auf einschlägigen Internetseiten zum Download verfügbar.

Aber bevor die selbsternannten Qualitätswächtern für Antworten in diesem Forum noch beim Admin betteln, dass er auch mir den Userrang "Spatzenhirn" verleihen möge, schweige ich nun lieber wieder...
Sicher wissen die User Schiffhexler und Daniel16121980 ganz genau wo dein Problem liegt...

Erklärung von Abkürzungen

BID = 1012961

Liquid22

Gerade angekommen


Beiträge: 5

Hallo und vielen Dank für die Tipps.

Leider habe ich immer noch keinen Erfolg. Der VCR zeigt weiterhin das beschriebene "Gesichert" an. Kann es sein, dass der VCR leider nicht wie der GRUNDIG-VCR (siehe Beitrag von Maou-Sama) entsperrt werden kann?

Ich habe alles versucht außer den EEprom zu leeren, denn dazu habe ich nicht die passende Ausstattung.

Frage:

Ich benötige eine Universalfernbedienung, um den "CODE" "4" "9" "3" "4" "OK" auszuprobieren, richtig?

Für weitere Tipps bin ich euch dankbar

Erklärung von Abkürzungen

BID = 1013007

stego

Schreibmaschine

Beiträge: 2456

Servus!

Schau mal auf diese Seite, da findest du einige Philips VR-Tipps.

http://getmanual.ru/vcr/sb/phil10.htm

Oft ist beschrieben, dass der Löschoszillator wegen eines defekten Bauteiles ständig in Betrieb ist und das den Datenbus stört.

Servicemenue bei vielen Philips-VCR lt. dieser o.g. Seite:

"Vorlauf" am Gerät und zugleich "Stop" auf der Fernbedienung.
Achtung! Keine unüberlegten Änderungen im Servicemenue vornehmen!!!

Gruß
stego

_________________

Erklärung von Abkürzungen

BID = 1013041

Liquid22

Gerade angekommen


Beiträge: 5

Vielen Dank Stego,

ich habe die von dir angegebene Seite durchgelesen.

Ins Service-Menü komme ich leider durch die Tasenkombination nicht, weil der VCR eben "geblockt" ist. Er ignoriert die Eingabe einfach


Erklärung von Abkürzungen


Liste 1 PHILIPS    Liste 2 PHILIPS    Liste 3 PHILIPS   

Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 17 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 3 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 181547561   Heute : 4059    Gestern : 6675    Online : 361        25.6.2024    15:04
7 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 8,57 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0,345212936401