Bauknecht Gefrierschrank Gefriertruhe  GKN 272 A3+

Reparaturtipps zum Fehler: Rotes Licht, kühlt nicht

Im Unterforum Kühlschrank und Kühlgeräte - Beschreibung: Froster, Kühltruhe, Tiefkühltruhe, Gefrierschrank

Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren




[Registrieren]      --     [FAQ]      --     [ Einen Link auf Ihrer Homepage zum Forum]      --     [ Themen kostenlos per RSS in ihre Homepage einbauen]      --     [Einloggen]

Suchen


Serverzeit: 19 7 2024  18:02:03      TV   VCR Aufnahme   TFT   CRT-Monitor   Netzteile   LED-FAQ   Osziloskop-Schirmbilder            


Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Kühlschrank und Kühlgeräte        Kühlschrank und Kühlgeräte : Froster, Kühltruhe, Tiefkühltruhe, Gefrierschrank


Autor
Gefrierschrank Bauknecht GKN 272 A3+ --- Rotes Licht, kühlt nicht
Suche nach Gefrierschrank Bauknecht GKN A3+

    







BID = 1005852

coocooc

Gerade angekommen


Beiträge: 3
 

  


Geräteart : Kühltruhe
Defekt : Rotes Licht, kühlt nicht
Hersteller : Bauknecht
Gerätetyp : GKN 272 A3+
S - Nummer : 8552 906 11110
FD - Nummer : 36 1416 005663
Typenschild Zeile 1 : Type CV77HEU
Typenschild Zeile 2 : SN-T(EN 62552)
Typenschild Zeile 3 : R600A 0,046kg
Kenntnis : Artverwandter Beruf
Messgeräte : Multimeter, Phasenprüfer, Duspol
______________________

Gefrierschrank Bauknecht GKN 272 A3+, 2,5 Jahre alt. Alarm piept, rote LED leuchtet, Temperaturanzeige zeigt immer -18°C an, Temperatur im Inneren aber über Gefrierpunkt.
Kompressor läuft (läuft nach Aus-/Einschalten des Gerätes in mehreren Stufen hoch) und wird gut handwarm. Lüfter im Inneren hörbar, es kommt kühle Luft oben aus den Schlitzen und unten aus dem Rohr hinter dem untersten Kühlfach, aber definitiv keine Minustemperaturen. Die Verdampfer-Rippen hinter dem Gerät sind nicht verstaubt, aber haben nur Umgebungstemperatur statt warm zu sein. Mit der Taschenlampe in die Kühlöffnungen im Inneren des Gerätes geleuchtet, es ist keine Vereisung zu sehen. Ich habe aber noch keine Innenverkleidung gelöst, weil noch Lebensmittel im Schrank sind (die dürften demnächst hinüber sein, da es über Null Grad im Inneren hat).
Im Bereich des Kompressors sieht alles einwandfrei aus, kein Ölaustritt oder ähnliches, der Behälter für die Aufnahme der abgetauten Flüssigkeit ist staubtrocken.

Bevor ich die Lebensmittel wegschmeiße und das Gerät ausschalte zum Abtauen: Kann das ein Vereisungsproblem sein? Das Gerät hat bisher noch nie Vereisung im einsehbaren Bereich gezeigt, ich würde aber meine Hand nicht ins Feuer legen, dass die Tür nicht doch mal einen kleinen Spalt offen stehen geblieben war in den letzten Tagen.
Kann es auch ein echter Defekt sein (warum wird die Temperatur mit -18°C angezeigt obwohl es definitiv im Inneren wärmer ist)?

Vielen Dank für Eure Hilfe.





[ Diese Nachricht wurde geändert von: coocooc am 17 Nov 2016 23:51 ]

BID = 1005886

derhammer

Urgestein

Beiträge: 11124
Wohnort: Hamm / NRW

 

  

Die Soll Temperatur wird immer angezeigt und nicht die IST Temperatur. Es könnte eine Vereisung vorliegen. Eventuell stimmt was mit der Abtauung nicht.

_________________
Bitte die geltenden VDE und Sicherheitsvorschriften beachten.
Ein Gerätebedienfeld ist kein Klavier. Nicht versuchen, ohne Kenntnisse ins Prüfprogramm zu gelangen
Haftung wird nicht übernommen. Jeder ist für sein Handeln selbst verantwortlich.

BID = 1005904

coocooc

Gerade angekommen


Beiträge: 3


Zitat :
derhammer hat am 18 Nov 2016 14:44 geschrieben :

Die Soll Temperatur wird immer angezeigt und nicht die IST Temperatur. Es könnte eine Vereisung vorliegen. Eventuell stimmt was mit der Abtauung nicht.


O.k., das erklärt die Anzeige der -18°C.
Um eine mögliche Vereisung tatsächlich zu sehen, muss ich die Innenverkleidung der Rückwand abschrauben? Ich habe heute morgen das Gerät abgeschaltet, bisher läuft aber noch kein Wasser hinten ins Auffanggefäß.

BID = 1005938

coocooc

Gerade angekommen


Beiträge: 3


Zitat :
derhammer hat am 18 Nov 2016 14:44 geschrieben :

Es könnte eine Vereisung vorliegen. Eventuell stimmt was mit der Abtauung nicht.


Ich habe jetzt die Innenverkleidung abgeschraubt, da ist keine Spur von Vereisung, es ist rundrum auch alles trocken (siehe Bilder). Was kann sonst noch verursachen, dass die Temperatur nur kühl ist, aber nicht auf Frosttemperatur absinkt?

Beim Abnehmen der Verkleidung innen oben, hing alles an dem Plastikteil. Wie öffnet man das fachgerecht ohne etwas abzureißen? Die Temperaturfühler scheinen rechts am Rand die weißen Kabel zu sein, oder?

Noch was: Woher kommt denn die kühle Luft aus der kleinen runden Öffnung unten (da wo das Werkzeug hinzeigt)? Ist da noch irgendwo ein zweiter Lüfter verbaut?

















Liste 1 BAUKNECHT    Liste 2 BAUKNECHT    Liste 3 BAUKNECHT    Liste 4 BAUKNECHT   

Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 14 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 8 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 181686625   Heute : 2773    Gestern : 4771    Online : 203        19.7.2024    18:02
11 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 5,45 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0,0751328468323