Siemens Kühlschrank Kühltruhe  Kl 18RA20/03 000072

Ersatzteile und Reparaturtipps zum Fehler: kühlt nicht richtig

Im Unterforum Kühlschrank und Kühlgeräte - Beschreibung: Froster, Kühltruhe, Tiefkühltruhe, Gefrierschrank

Suchen          Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren



Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Kühlschrank und Kühlgeräte        Kühlschrank und Kühlgeräte : Froster, Kühltruhe, Tiefkühltruhe, Gefrierschrank

Gehe zu Seite ( 1 | 2 | 3 | 4 Nächste Seite )      

Autor
Kühlschrank Siemens Kl 18RA20/03 000072 --- kühlt nicht richtig
Suche nach Kühlschrank Siemens kühlt nicht richtig

Fehler gefunden    










BID = 1028699

Gloeckner

Stammposter



Beiträge: 397
 

  


Geräteart : Kühlschrank
Defekt : kühlt nicht richtig
Hersteller : Siemens
Gerätetyp : Kl 18RA20/03 000072
FD - Nummer : FD 8810 000072
Kenntnis : Artverwandter Beruf
Messgeräte : Multimeter
______________________

Ich habe einen Kühlschrank Siemens KL18RA 20/03.Der Kühlschrank kühlt
nicht mehr richtig.Temperatur ist auch nach längerer Kühlung zu hoch. In solchen Fällen habe ich immer das Thermostat erneuert. Ich habe das Ersatzteil gesucht und als " Sensor-NTC-Reparatursatz" mit der
Nr. 3857648 gefunden.Sitzt dieses Teil in der Elektronik innerhalb der Temperatur-Wähltastatur oben unter dem " Dach" des Kühlschranks.Da ich es so nicht kenne, wie wird dieses Bauteil richtig eingebaut?
Benötige ich noch mehr als nur den Sensor? Sitzt der Sonsor oben unter einer Kunststoffabdeckung? Für Reparaturhilfe wäre ich sehr dankbar.
Gruß Bernd

BID = 1028702

derhammer

Urgestein



Beiträge: 10715
Wohnort: Hamm / NRW

 

  

Was passiert, wenn das Gerät auf SUPER gestellt wird???

_________________
Bitte die geltenden VDE und Sicherheitsvorschriften beachten.
Ein Gerätebedienfeld ist kein Klavier. Nicht versuchen, ohne Kenntnisse ins Prüfprogramm zu gelangen






BID = 1028705

Gloeckner

Stammposter



Beiträge: 397

Danke für die Antwort.Wenn man auf Super drückt springt der Kompressor an. Gruß Bernd

BID = 1028708

derhammer

Urgestein



Beiträge: 10715
Wohnort: Hamm / NRW

Ja, das ist mir klar. Mir ging es um die Temperatur....

_________________
Bitte die geltenden VDE und Sicherheitsvorschriften beachten.
Ein Gerätebedienfeld ist kein Klavier. Nicht versuchen, ohne Kenntnisse ins Prüfprogramm zu gelangen

BID = 1028712

Gloeckner

Stammposter



Beiträge: 397

Muss man davon ausgehen,wenn bei eingeschaltetem Superkühlen die Temperatur nicht merklich fällt, der Kompressor defekt ist. Gibt es auch andere Gründe für eine schlechte oder zu langsame Kühlung.Könnte sich auch die Kühlflüssigkeit verflüchtigt haben? Wie kann man das feststellen? Ich muss ehrlich sagen mir ust nicht ganz wohl bei dem Gedanken einen Kühlschrank bei vielleicht defekten Kompressor in der
Nacht unkontrolliert laufen zu lassen und darauf zu hoffen,dass er abschaltet ,wenn der Kompressor zu heiß wird. Ich habe ihn abgeschaltet und mache den Test morgen Vormittag, Angenehme Nacht Gruß Bernd

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Gloeckner am 27 Okt 2017 23:51 ]

BID = 1028719

silencer300

Moderator



Beiträge: 8379
Wohnort: 94315 Straubing / BY
Zur Homepage von silencer300

In den meisten Fällen ist es tatsächlich so, wenn bei dauerndem Kompressorbetrieb die Kühlleistung auf der Strecke bleibt, ein Schaden am Verdichter, oder Kältemittelverlust vorliegt. Lass das Gerät ruhig mal eine längere Zeit auf "SUPER" laufen, der Kompressor ist gegen Übertemperatur durch die Anlaufvorrichtung geschützt.

VG

_________________
Ich bin nicht faul, ich arbeite im eco-Modus.

BID = 1028729

Gloeckner

Stammposter



Beiträge: 397

Ich hatte die Zieltemperatur auf 8° C eingestellt und dann die SUPER-Taste gedrückt. Die LED 8 blinkte. Nach etwas mehr als 2 Stunden blinkt die 8 nicht mehr und der ins mittlere Fach gelegte Thermometer zeigt
10°C an. Die Tempeatur liegt also jetzt bei 8°C - 10°C .Ich werde jetzt beobachten ob die Temperatur noch weiter absinkt. Was kann ich noch tun ,um den Fehler weiter einzugrenzen.Ich glaube der Wechsel des Kompressors bei einem Kühlschrank der mehr als zehn Jahre alt ist,macht keinen Sinn mehr.Wie groß ist die Wahrscheinlichkeit,dass das Problem
von dem NTC-Sensor kommt? Diesen Sensor ,der etwa 50 Euro kostet,würde ich ja noch tauschen ,wenn er wirklich defekt wäre. Danke und Gruß Bernd

BID = 1028735

derhammer

Urgestein



Beiträge: 10715
Wohnort: Hamm / NRW

Also die Super Taste überbrückt die Temperatureinstellung und würde die max. Kälteleistung bringen.

Wenn das Gerät auf SUPER nicht eiskalt wird, ist der Kältekreislauf undicht oder teilw. verstopft.

_________________
Bitte die geltenden VDE und Sicherheitsvorschriften beachten.
Ein Gerätebedienfeld ist kein Klavier. Nicht versuchen, ohne Kenntnisse ins Prüfprogramm zu gelangen

BID = 1028739

Gloeckner

Stammposter



Beiträge: 397

Trotz gedrückter Super Taste stand die Temperatur nach weiteren 2 Stunden immer noch auf 10°C. Ich stellte jetzt die Zieltemperatur auf 2°C und bei mehr als 5 Minuten geöffneter Tür sprang der Kompressor immer noch nicht an.Die Super-Taste war aus.Als ich auf die Super-Taste drückte,alles noch bei geöffneter Tür,ging die LED der S.T. an,aber ich hatte das Gefühl dass der Kompressor nicht ansprang.Nach Deiner vorherigen Erklärung ,kann dafür aber dann nicht der Grund für den nicht laufenden Kompressor im Thermostat (Sensor NTC) liegen.Wo könnte der Fehler außer in einem undichten Kühlsystem noch liegen.Könnte das Anlauf-C auch Probleme machen? Gibt es noch andere mögliche Fehlerquellen? Danke und Gruß Bernd

BID = 1028742

derhammer

Urgestein



Beiträge: 10715
Wohnort: Hamm / NRW

Läuft der Verdichter bei SUPER Funktion denn permanent durch???

_________________
Bitte die geltenden VDE und Sicherheitsvorschriften beachten.
Ein Gerätebedienfeld ist kein Klavier. Nicht versuchen, ohne Kenntnisse ins Prüfprogramm zu gelangen

BID = 1028744

Gloeckner

Stammposter



Beiträge: 397

Ich nehme an mit Verdichter ist der Kompressor gemeint .Wie ich schon vorher schrieb,hatte ich das Gefühl,dass er schon vor einer Stunde als ich auf Super drückte die LED zwar anging,aber der Kompressor nicht
ansprang und lief. Auch als ich eben am Kühlschrank war hörte ich den Kompressor bei eingeschalteter Super Leuchte nicht laufen. Gruß Bernd

BID = 1028747

derhammer

Urgestein



Beiträge: 10715
Wohnort: Hamm / NRW

Prüfe das nochmal. Wenn Kältemittel fehlt, wird das Geräusch auch leiser....
Am besten Gerät mal ausbauen

_________________
Bitte die geltenden VDE und Sicherheitsvorschriften beachten.
Ein Gerätebedienfeld ist kein Klavier. Nicht versuchen, ohne Kenntnisse ins Prüfprogramm zu gelangen

BID = 1028751

Gloeckner

Stammposter



Beiträge: 397

Ich habe jetzt noch mal meine Ohren bemüht ,ich höre vom Kompressor nichts. Die Temperatur ist auf dem Stand von 10°C wie vor einer Stunde,obwohl die Kühlung auf SUPER gestellt ist . Der Kompressor läuft jetzt seit zehn Uhr auf voller Leistung.Wäre eine Maus im Kühlschrank müsste sie nach meiner Meinung schon ein Eisbröckchen sein.Ich kann den Kühlschrank frühestens am Montag ausbauen ,da wir eine Feier über das Wochenende haben. Schönes Wochenende Danke Bernd

BID = 1028772

derhammer

Urgestein



Beiträge: 10715
Wohnort: Hamm / NRW

Du schreibst, du hörst vom Kompressor nichts. und dann schreibst du der Kompressor läuft seit 10 Uhr auf voller Leistung??? Watt denn nu???

_________________
Bitte die geltenden VDE und Sicherheitsvorschriften beachten.
Ein Gerätebedienfeld ist kein Klavier. Nicht versuchen, ohne Kenntnisse ins Prüfprogramm zu gelangen

BID = 1028810

Gloeckner

Stammposter



Beiträge: 397

Seit gestern Vormittag 10°° Uhr ist der Kompressor durch Druck auf die SUPEER Taste eingeschaltet. Zumindest sollte er ab diesem Zeitpunkt mit voller Leistung laufen . Wie ich schon mehrmals voher schrieb, kann ich das Laufgeräusch des Kompressors nicht hören..Auch die konstante Temperatur von + 10°C seit vielen Stunden spricht dafür ,dass der Kompressor trotz gedrückter SUPER-Taste nicht anläuft. Diese Tatsachen habe ich vorher schon mhrmals beschrieben. Normal müsste der Kühlschrank eine dicke Eisschicht haben. Gibt es auch andere Gründe als Verflüchtigung der Kühlflüssigkeit ( z.B Anlauf-C defekt oder anderen Defekt ) für den Ausfall des Kompressors ? Was kann ich tun, um den Fehler weiter einzukreisen? Gruß Bernd


Liste 1 SIEMENS    Liste 2 SIEMENS    Liste 3 SIEMENS   

      Nächste Seite
Gehe zu Seite ( 1 | 2 | 3 | 4 Nächste Seite )
Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 
Das Thema ist erledigt und geschlossen. Es kann nicht mehr geantwortet werden !



Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 35 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 0 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 167102781   Heute : 281    Gestern : 21250    Online : 88        30.6.2022    0:48
4 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 15,00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0,948134183884