Siemens Kühlschrank mit Gefrierfach Gefrierschrank  KA60NA40/04

Ersatzteile und Reparaturtipps zum Fehler: Kühlt nicht

Im Unterforum Kühlschrank und Kühlgeräte - Beschreibung: Froster, Kühltruhe, Tiefkühltruhe, Gefrierschrank

Suchen          Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren



Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Kühlschrank und Kühlgeräte        Kühlschrank und Kühlgeräte : Froster, Kühltruhe, Tiefkühltruhe, Gefrierschrank

      


Autor
Kühlschrank mit Gefrierfach Siemens KA60NA40/04 --- Kühlt nicht
Suche nach KA60NA40 Kühlschrank Gefrierfach Siemens Kühlt nicht

    








BID = 942120

Taiqi78

Gerade angekommen


Beiträge: 5
 

  


Geräteart : Kühl-Kombi
Defekt : Kühlt nicht
Hersteller : Siemens
Gerätetyp : KA60NA40/04
S - Nummer : 637
FD - Nummer : FD8601
Kenntnis : Artverwandter Beruf
Messgeräte : Multimeter, Phasenprüfer
______________________

Hallo,

ich habe oben genannten Side by Side Kühlschrank.
Dieser kühlt nicht mehr (beide Seiten). Die Lüfter laufen und auch der Kompressor läuft hörbar an, verflüssiger ist sauber und Lüfter läuft.
(Hat er für beide Seiten nur insgesammt 1x)

Das einizge was ich bisher als "Fehler" vermuten kann ist das Kompressor, Verflüssiger etc. quasi kalt bleiben auch nachdem ich das Gerät ~2h+ laufen lasse.

Leider weiss ich nicht so recht wo ich anfangen soll mit suchen oder ausser der Vermutung das die Kühlflüssigkeit irgendwo (ich kann aber nichts finden das leicht ölig etc. wirkt) austetreten sein könnte.

Über jede Hilfe wäre ich dankbar

Grüße

Ulrich

BID = 942124

derhammer

Urgestein



Beiträge: 10418
Wohnort: Hamm / NRW

Undichtigkeit kann auch im nicht zugänglichen Bereich sein....
Um einen Kältemittelmangel zu bestätgen, muss der Kältekreislauf angestochen werden...

 

  






BID = 942132

Taiqi78

Gerade angekommen


Beiträge: 5

Hi, danke erst mal für di Antwort.
ch habe das gerät auch offen. Das dies keine hundert Prozent Diagnose ist ist mir klar.

Ich wollte eher Wissen was ich sonst noch prüfen kann? Bzw an was es liegen könnte das beide Seiten kalt bleiben. Oder ob da nicht arg viel anderes bleibt. Kompressor hört sich sehr normal an und läuft auch wie schon erwähnt? Und ob es normal ist das der kompressor bzw alle Bauteile hinten kalt bleiben 2h lang?


BID = 942154

derhammer

Urgestein



Beiträge: 10418
Wohnort: Hamm / NRW

Wenn Kältemittelmangel, dann keine Leistung vom Verdichter notwendig, also keine Leistung, keine Wärme....

Wenn du nicht arbeitest, schwitzt du auch nicht...

BID = 942190

Taiqi78

Gerade angekommen


Beiträge: 5

Ja... das ist mir klar. Wie schon oben geschrieben.

Das kann ich aber nicht selber prüfen. Meine Frage bezog sich darauf ob es noch andere Gründe geben kann dafür das alles kalt bleibt, das ich selbst Prüfen kann bevor ich jemanden beauftrage?

Irgendwelche Sensoren Fühler etc. die dafür sorgen könnten? Oder ist es ziemlich eindeutig in dem Fall?

Darauf bezog sich meine Frage, das es vom Kältemittel mangel kommen kann ist mir klar... aber nicht an was es sonst evtl liegen könnte.

BID = 942242

derhammer

Urgestein



Beiträge: 10418
Wohnort: Hamm / NRW

Wenn der Verdichter läuft, es aber keine Kälteleistung gibt ist entweder der Verdichter schlapp oder Kältemittelmangel.

Mach mal Fotos von der Rückseite ( Verdichter usw. ). Front mit Eletronik wäre auch gut....

BID = 942246

Taiqi78

Gerade angekommen


Beiträge: 5

Ok, das beantwortet schon mal meine erste Frage davon ging ich aus aber so sicher war ich mir auch nicht.

Ich hatte vorhin mal geprüft das Gerät braucht wenn ich es einstecke ~80-100 Watt

Bin mir nicht ganz sicher was genau für Bilder du brauchst hab mal ein paar gemacht. Ich hoffe da ist vorbei was dir bzw dann mir was bringt.

Ich hab von der Platine auch die Punkte mal, wie in der RepAnleitung in einem Anderen Beitrag in dem Forum steht, gemessen. Alles in Ordnung.






[ Diese Nachricht wurde geändert von: Taiqi78 am 28 Okt 2014 22:49 ]

BID = 942292

derhammer

Urgestein



Beiträge: 10418
Wohnort: Hamm / NRW

Wie hast du den Lüfterlauf geprüft?

[ Diese Nachricht wurde geändert von: derhammer am 29 Okt 2014 18:28 ]

BID = 942296

prinz.

Inventar

Beiträge: 7504
Wohnort: Gifhorn und Wolfenbüttel
Zur Homepage von prinz. ICQ Status  


Zitat :
Hersteller : Siemens

SICHER

Auf dem Kompressor steht aber Samsung und er Rest sieht auch danach aus

Aber wenn der Kompressor läuft (Hand Test)
das Gerät aber nicht Kühlt ist er Undicht und da alles Eingeschäumt ist kommst Du nicht drann - soll heißen Totalschaden
An der Elektronik liegt es nicht - keine Invertersteuerung

_________________
Nur für nicht Mutige
1.Freischalten
2.Gegen Wiedereinschalten sichern
3.Spannungsfreiheit allpolig feststellen
4.Erden und kurzschließen
5.Benachbarte, unter Spannung stehende Teile abdecken oder abschranken

BID = 942297

derhammer

Urgestein



Beiträge: 10418
Wohnort: Hamm / NRW

Siemens hat Samsung Verdichter in einigen Geräten...

BID = 942333

prinz.

Inventar

Beiträge: 7504
Wohnort: Gifhorn und Wolfenbüttel
Zur Homepage von prinz. ICQ Status  

Grins dann haben die sich aber nicht nur den Kompressor ausgeliehen

_________________
Nur für nicht Mutige
1.Freischalten
2.Gegen Wiedereinschalten sichern
3.Spannungsfreiheit allpolig feststellen
4.Erden und kurzschließen
5.Benachbarte, unter Spannung stehende Teile abdecken oder abschranken

BID = 942337

Taiqi78

Gerade angekommen


Beiträge: 5

Hersteller Gerät Siemens
Hauptplatine Daewoo
Kompressor Samsung
ka wer da noch alles mitwirken durfte

ziemliches Sammelsurium

Hmm na gut aber wenns an ner Undichtigkeit liegt muss das ja nicht zwingend im Eingeschäumten Teil sein? Kann ja auch in der Gegend um den Kompressor sein? (könnte)

Aber das heisst ich brauch selbst nichts mehr machen ich kann höchstens jemand beauftragen der das Prüfen kann? Das mal zu Prüfen kann ja kein Vermögen kosten?
Wird ja auch so Lecksuchmittel geben wie im KfZ bereich nehm ich an.


Hochgeladene Datei (1949231) ist grösser als 300 KB . Deswegen nicht hochgeladen


Liste 1 SIEMENS    Liste 2 SIEMENS    Liste 3 SIEMENS   

Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Besitzer oder Hersteller oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 37 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 24 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 141251218   Heute : 13518    Gestern : 15169    Online : 324        27.5.2018    19:22
15 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 4,00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0,310019016266