General Kühlschrank mit Gefrierfach Gefrierschrank  Electric Side-by-Side TFG 27 PF

Reparaturtipps zum Fehler: Kunststoffklappe Eisspender b

Im Unterforum Kühlschrank und Kühlgeräte - Beschreibung: Froster, Kühltruhe, Tiefkühltruhe, Gefrierschrank

Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren




[Registrieren]      --     [FAQ]      --     [ Einen Link auf Ihrer Homepage zum Forum]      --     [ Themen kostenlos per RSS in ihre Homepage einbauen]      --     [Einloggen]

Suchen


Serverzeit: 24 7 2024  20:09:50      TV   VCR Aufnahme   TFT   CRT-Monitor   Netzteile   LED-FAQ   Osziloskop-Schirmbilder            


Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Kühlschrank und Kühlgeräte        Kühlschrank und Kühlgeräte : Froster, Kühltruhe, Tiefkühltruhe, Gefrierschrank


Autor
Kühlschrank mit Gefrierfach General Electric Side-by-Side TFG 27 PF --- Kunststoffklappe Eisspender b
Suche nach Kühlschrank General Electric

    







BID = 1113137

Sina8

Gerade angekommen


Beiträge: 7
 

  


Geräteart : Kühl-Kombi
Defekt : Kunststoffklappe Eisspender b
Hersteller : General Electric Side-by-Side
Gerätetyp : TFG 27 PF
Kenntnis : keine Kenntnis der Materie
______________________

Hallo liebe Elektrofreunde,

wir besitzen einen General Electric Side-by-Side Kühl-/Gefrierschrank, der schon etwas älter ist, aber noch hervorragend funktioniert. Seit ein paar Tagen macht die schwarze Kunststoffklappe des Eisspenders, s. Foto, sehr laute Geräusche, obwohl das Wasser abgedreht ist und die Eiswürfelproduktion von uns schon sehr lange ausgemacht wurde, heißt, Fühlerarm steht auf OFF. Es hört sich so an, als wenn man den Gummitaster (Ausgabeschalter) mit einem Glas betätigt und sich dann die schwarze Kunststoff-Klappe s. Foto, in der Gefriertür öffnet. Der Schalter wird aber nicht betätigt, und trotzdem bewegt sich die Klappe mehrfach hintereinander hin und her und das ist extrem laut. Woher die Klappe den elektrischen Impuls bekommt, weiß ich nicht, vielleicht könnte es aber mit der Abtauphase (No-Frost) zu tun haben? Bewegt sich die Klappe und man betätigt im gleichen Moment den Gummitaster, hat dies keinen Einfluss darauf, denn die Klappe bewegt sich trotzdem weiter hin und her. Hat jemand eine Idee, was das sein könnte und was ich tun kann, damit diese Klappe sich nicht mehr bewegt? Über eine Antwort wäre ich total dankbar.

LG Sina8


PDF anzeigen



BID = 1113142

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 36085
Wohnort: Recklinghausen

 

  

Warum lädt man ein Foto eigentlich als PDF hoch? Ist es zu einfach oder zu logisch, ein Foto als Foto hochzuladen.

_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

BID = 1113145

Sina8

Gerade angekommen


Beiträge: 7

ganz einfach, das hat etwas mit Größe und einem miserablen DSL-Anschluß zu tun - wir wohnen hier irgendwo im nirgendwo und müssen uns mit 768 k/Bits, ja Sie lesen richtig, das ist auch kein Schreibfehler, und dies ist zudem der Download, der Upload ist noch deutlich schlechter, zufrieden geben und ich wollte ganz einfach, daß die vielen erfahrenen Elektrofreunde mein Bild vor Montag sehen können, damit ich schnellstmöglichst eine Lösung für mein Kühlschrank-/ bzw. Eisspender-Problem erhalte. Ist das logisch genug???

Ganz ganz liebe Grüße an alle Elektrobegeisterten ich freue mich auf jede Idee und sage jetzt schon mal ganz recht herzlichen Dank. Sina8

BID = 1113147

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 36085
Wohnort: Recklinghausen


Offtopic :
Ähh... Das PDF ist 20 mal so groß wie direkt als Foto!
600k als PDF geht schneller als ein 30k Foto? Janeeisklar

Zitat :
Ist das logisch genug???

Nein, das ist nicht logisch sondern an Unsinn wohl nicht mehr zu überbieten!

Das 600k PDF ist sogar so groß, als Foto hättest du die Datei hier nicht hochladen können, da maximal 300kb zulässig sind, aus Rücksicht an langsame Handynutzer


Für wirklich langsame DSL Nutzer, hier dann nochmal als 26k JPG statt als 600k PDF



_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.





[ Diese Nachricht wurde geändert von: Mr.Ed am  2 Jun 2023 21:47 ]

BID = 1113150

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 36085
Wohnort: Recklinghausen

Sofern du den Eiswürfelspender eh nicht benötigst, versuche doch die Versorgung vom Antrieb zu trennen, denn einen GE Experten wird es hier nicht so oft geben. Das ist ja eher ein Gerät aus den USA.

Oder ist da Wasser in den erwähnten Schalter gelaufen? Klemm den dann mal ab.

Eiszubereitung und Ausgabe sind ja 2 verschiedene Dinge. Und auch wenn die Zubereitung ausgeschaltet ist, ist der Eiswürfelbereiter ja noch da, die Ausgabe läuft ja noch.

_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

BID = 1113159

prinz.

Moderator

Beiträge: 8925
Wohnort: Gifhorn und Wolfenbüttel
Zur Homepage von prinz. ICQ Status  

Kann auch Kabelbruch vor liegen

_________________
Nur für nicht Mutige
1.Freischalten
2.Gegen Wiedereinschalten sichern
3.Spannungsfreiheit allpolig feststellen
4.Erden und kurzschließen
5.Benachbarte, unter Spannung stehende Teile abdecken oder abschranken

BID = 1113489

Sina8

Gerade angekommen


Beiträge: 7

Sorry, daß ich mich so lange nicht gemeldet habe - das Klischee „Frauen und Technik - zwei nicht vereinbare Welten“ habe ich hiermit mal wieder so richtig bedient! Für meine weiteren Fragen habe ich mich jetzt auf die Suche nach unserem uralt Camcorder gemacht, der von Haus aus schon eine sehr niedrige Auflösung hat, und hoffe, dass es dieses Mal mit den Fotos besser klappt.

Ich habe das Bedienpanel jetzt mal ausgebaut, um an diese Eisspender-Dämpferklappe zu kommen, s. Foto. Das weiße runde Ding ist die Klappe und ich habe jetzt mal das Gestänge darüber einfach entfernt. Jetzt knallt es zwar nicht mehr so laut, weil die Klappe sich nicht mehr bewegt, aber das schwarze runde Ding mit den 2 orangenen Stecker links davon, das das Gestänge bewegt, bekommt nach wie vor diesen unregelmäßigen elektrischen Impuls, und wenn man im Raum ist, ist das immer noch sehr nervig, wenn auch jetzt viel leiser. Was meint ihr, kann ich jetzt einfach einen oder gar beide orangen Stecker von diesem schwarzen Teil abziehen und isolieren, damit das Teil keine Funktion mehr hat?

Außerdem hat die Klappe jetzt keinen Anpreßdruck mehr, das heißt sie schließt nicht ganz dicht, hat jemand eine Idee, wie ich das Loch in der Innentür, siehe mein erstes Foto als PDF, abdichten könnte?

Über einen oder mehrere Tipps würde ich mich sehr freuen. Sina8








Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 13 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 3 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 181715080   Heute : 5712    Gestern : 5510    Online : 444        24.7.2024    20:09
4 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 15.00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.174279928207