Denon REC AVR-X4300H

Ersatzteile und Reparaturtipps zum Fehler: Knallen bei Einschalten

Im Unterforum Reparatur - HIFI-Geräte - Beschreibung: Reparaturen an Stereoanlagen, CD-Player, Tuner, Verstärker, Car-HIFI

Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren




[Registrieren]      --     [FAQ]      --     [ Einen Link auf Ihrer Homepage zum Forum]      --     [ Themen kostenlos per RSS in ihre Homepage einbauen]      --     [Einloggen]

Suchen


Serverzeit: 17 4 2024  21:25:29      TV   VCR Aufnahme   TFT   CRT-Monitor   Netzteile   LED-FAQ   Osziloskop-Schirmbilder            


Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Reparatur - HIFI-Geräte        Reparatur - HIFI-Geräte : Reparaturen an Stereoanlagen, CD-Player, Tuner, Verstärker, Car-HIFI


Autor
REC Denon AVR-X4300H --- Knallen bei Einschalten
Suche nach Denon

    







BID = 1118189

ChrisMa

Gerade angekommen


Beiträge: 2
 

  


Geräteart : Receiver
Defekt : Knallen bei Einschalten
Hersteller : Denon
Gerätetyp : AVR-X4300H
Messgeräte : Multimeter
______________________

Hallo Zusammen,

ich habe eine Problem mit meinem Denen AV-Receiver AVR-X4300H. Wenige Sekunden nach dem Einschalten kommt ein Knall aus allen Lautsprechern. Je länger der Receiver ausgeschaltet war, desto lauter ist der Knall. z.B. hört man nach 30 Minuten noch nichts, nach einer Stunde ein leises Knacken und nach mehreren Stunden einen lauten Knall welchen man auch durch zwei verschlossene Türen hört. Nach dem Knall funktioniert aber alles einwandfrei. Das Problem tritt auch auch, wenn keine Eingangsquellen angeschlossen sind (HDMI Kabel gezogen). Die Lautsprecherkabel habe ich auch kontrolliert, diese sind ohne Auffälligkeiten in den Anschlüssen verschraubt. Hätte jemand eine Idee woran es liegen kann?

Viele Grüße,
Christian

Erklärung von Abkürzungen

BID = 1118210

mlf_by

Schriftsteller



Beiträge: 884
Wohnort: Ried

 

  

War das "schon immer", oder ist das erst seit kurzem so? Oder/und ist das ein Schnäppchenkauf aus dem Netz? Ala günstigst abzugeben ein Lautsprecher-Killer ...

Schaltest du den Receiver über einen Schalter an der Gerätefront bzw. die Fernbedienung ein, oder über eine Steckdosenleiste / evtl. eine Master-Slave-Steckdosenleiste?


ServiceManual für das Gerät gibt es hier (32MB)
https://www.manualslib.com/download/2805052/Denon-Avr-X4300h.html

Mal aus der Luft gegriffen könnte es sich dabei um ein "ganz normales" Einschaltknacksen handeln. Und weil dieses "Knacksen" durchaus die (teuren) LS in die ewigen Jagdgründe zu schicken vermag, ist in solchen Kisten "normalerweise" eine kleine Schaltung drin, die das verhindern soll.

Das knacksen kann sie nicht verhindern ... aber die LS erst an das Gerät anschalten, nachdem der Impuls abgeklungen ist. Könnte ein Relais mit entsprechender Ansteuerung sein, kann evtl. auch anders gelöst sein.
Möglicherweise funktioniert diese Schutzschaltung ja nicht mehr richtig. Daß sie durch Bauteilalterung neuerdings zu früh zuschaltet. Oder daß das Relais klebt, und so dauerhaft geschlossen bleibt. Oder ...

Ist aber wie gesagt nur aus der Glaskugel heraus.

Erklärung von Abkürzungen

BID = 1118214

Jornbyte

Moderator



Beiträge: 7074


Zitat :
hört man nach 30 Minuten noch nichts, nach einer Stunde ein leises Knacken und nach mehreren Stunden einen lauten Knall

@mlf_by
kannst oder willst du das nicht Lesen?

_________________
mfg Jornbyte

Es handelt sich bei dem Tipp nicht um eine Rechtsverbindliche Auskunft und
wer Tippfehler findet, kann sie behalten.

Erklärung von Abkürzungen

BID = 1118218

mlf_by

Schriftsteller



Beiträge: 884
Wohnort: Ried

@Jornbyte
kannst oder willst du dich nicht zivilisiert benehmen? Und so jemand ist Moderator vielleicht würden dir 14 Tage Auszeit mal ganz gut.

Was sollen die ständigen Angriffe insb. gegen mich?

Erklärung von Abkürzungen

BID = 1118219

Jornbyte

Moderator



Beiträge: 7074

Dann überleg mal was du alles so schreibst.

_________________
mfg Jornbyte

Es handelt sich bei dem Tipp nicht um eine Rechtsverbindliche Auskunft und
wer Tippfehler findet, kann sie behalten.

Erklärung von Abkürzungen

BID = 1118241

ChrisMa

Gerade angekommen


Beiträge: 2

Ich habe das Gerät seit einigen Jahren und das geschilderte Problem tritt erst seit wenigen Wochen auf. Eingeschaltet wird es normal über die Fernbedienung des Gerätes, keine schaltbaren Steckdosen. Beim Einschalten hört man, wie auch schon vorher, im Gerät drei Schaltvorgänge (Relais?). Beim dritten Knallt es dann aus den Lautsprechern. Am Setup der Geräte und Verkabelung hat sich nichts geändert.

Erklärung von Abkürzungen


Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 24 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 8 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 180914235   Heute : 8364    Gestern : 10707    Online : 476        17.4.2024    21:25
6 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 10.00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.0415120124817