Yamaha Receiver Tuner Verstärker Radio  RX-V 496

Reparaturtipps zum Fehler: Schutzschaltung Netzteil ???

Im Unterforum Reparatur - HIFI-Geräte - Beschreibung: Reparaturen an Stereoanlagen, CD-Player, Tuner, Verstärker, Car-HIFI

Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren




[Registrieren]      --     [FAQ]      --     [ Einen Link auf Ihrer Homepage zum Forum]      --     [ Themen kostenlos per RSS in ihre Homepage einbauen]      --     [Einloggen]

Suchen


Serverzeit: 23 6 2024  23:56:54      TV   VCR Aufnahme   TFT   CRT-Monitor   Netzteile   LED-FAQ   Osziloskop-Schirmbilder            


Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Reparatur - HIFI-Geräte        Reparatur - HIFI-Geräte : Reparaturen an Stereoanlagen, CD-Player, Tuner, Verstärker, Car-HIFI

Autor
Receiver Yamaha RX-V 496 --- Schutzschaltung Netzteil ???
Suche nach Receiver Yamaha

    







BID = 905111

DJ_Otto

Gerade angekommen


Beiträge: 2
 

  


Geräteart : Receiver
Defekt : Schutzschaltung Netzteil ???
Hersteller : Yamaha
Gerätetyp : RX-V 496
Messgeräte : Multimeter, Gerätetester (VDE 0701/0702), Oszilloskop
______________________

Hallo werte Mitglieder,

ich stehe vor einem grossen Rätsel bei der Reparatur des Yamaha RX-V 496 RDS eines Freundes.
Es gibt offenbar ein Problem mit der Schutzschaltung für die Spannungsversorgung. Das Gerät schaltet sich ca. eine halbe Sekunde nach dem Einschalten sofort wieder aus.

Am besten sollte ich erst noch was zur Vorgeschichte des Receivers erzählen. Mein Bekannter erzählte mir, dass der Receiver auf einem der Front-Kanäle merkwürdig leise und unsauber spielen würde, und dann nach kurzer Zeit abschaltet. Das war das ursprüngliche Fehlerbild.
Die Ursache hierfür war ein kurzgeschlossener Kondensator von denen, die parallel zum LS-Terminal liegen. Das hatte mein alter AX-890 auch mal.

Ich habe meinen Freund dann den Kondensator zum Test mal auslöten lassen, und ihn gebeten vor dem Einschalten die Endstufentransistoren mal ohmsch zu messen um zu sehen ob diese die Aktion überlebt haben. Soweit war alles in Ordnung, allerdings gab es ab diesem Zeitpunkt oben beschriebenes automatisches wiederausschalten des Gerätes.

Nun haben wir das Ding in meine Hobbywerkstatt geschafft um der Sache näher auf den Grund zu gehen (der Receiver wohnt eigentlich 300km von mir entfernt...).

Ich habe mich mal etwas durch das Service Manual gearbeitet, bin aber jetzt mit meinem Latein am Ende.

Wenn ich versuche das Diagnoseprogramm des Receivers aufzurufen kann ich in der kurzen Zeit nur "PS PRT :" erkennen. Für alles weitere schaltet die Kiste zu schnell wieder ab.

Laut Manual hat also die Schutzschaltung für die Spannungsversorgung angesprochen.

Nun habe ich als erstes mal die Versorgung der Endstufen abgehängt. Ohne Veränderung.
Dann habe ich das Standby-Relais mal überbrückt um die Spannungen auf der "Regulator" Platine zu messen. Alle Spannungen sind OK, aber das Verhalten des Receivers ändert sich auch mit gebrücktem Relais nicht.

Hat jemand Erfahrung mit dieser Schutzfunktion? Ich bin als "einfacher Energieelektroniker" scheinbar nicht in der Lage die Zusammenhänge zu verstehen, und würde mich über jede Erklärung und jeden heissen Tip von Euch freuen.

Gruß,
DJ Otto



Erklärung von Abkürzungen


Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 18 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 5 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 181536829   Heute : 6421    Gestern : 6812    Online : 647        23.6.2024    23:56
3 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 20.00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.139945030212