Philips 9 Bodenstaubsauger

Ersatzteile und Reparaturtipps zum Fehler: Schaden Regelelektronik

Im Unterforum Haushaltsgeräte sonstige - Beschreibung: Geräte wie z.B. Microwelle, Mixer, Kaffeemaschine, Rasierer, Kaffeautomat

Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren




[Registrieren]      --     [FAQ]      --     [ Einen Link auf Ihrer Homepage zum Forum]      --     [ Themen kostenlos per RSS in ihre Homepage einbauen]      --     [Einloggen]

Suchen


Serverzeit: 07 12 2023  03:30:18      TV   VCR Aufnahme   TFT   CRT-Monitor   Netzteile   LED-FAQ   Osziloskop-Schirmbilder            


Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Haushaltsgeräte sonstige         Haushaltsgeräte sonstige : Geräte wie z.B. Microwelle, Mixer, Kaffeemaschine, Rasierer, Kaffeautomat

Autor
Sonstige 9 Philips Bodenstaubsauger --- Schaden Regelelektronik
Suche nach Philips Bodenstaubsauger

    










BID = 993057

a_and

Gerade angekommen


Beiträge: 5
 

  


Geräteart : Sonstiges
Defekt : Schaden Regelelektronik
Hersteller : Philips
Gerätetyp : Bodenstaubsauger
Typenschild Zeile 1 : HR 6277 B
Kenntnis : Artverwandter Beruf
Messgeräte : Multimeter, Phasenprüfer
______________________

Moin!

Mein Staubsauger fing im Betrieb plötzlich an zu qualmen und nach "Kondensator" zu stinken.

Nach dem Öffnen zeigte sich, das ein Kunststoff-Kondensator 0,22uF geplatzt und Verbrand war. Am Motor zeigte sich nichts, vermutlich ist er OK. Den Kondensator halte ich für eine Art Vorwiderstand um die Netzspannung für die Elektronik zu reduzieren.
Ich habe ihn getauscht, ebenso den Triac. Nach Wiedereinbau und Testlauf läuft der Sauger nicht. Die LEDs der einzelnen Leistungsstufen lassen sich mit den Tippschaltern umschalten und zusätzlich leuchtet die Glimmlampe für die Überhitzung.
Muss ich noch irgendwas zurücksetzen oder quittieren?
Hat jemand ein Schaltbild der Elektronik? Das würde mir sehr helfen das Problem einzugrenzen.

BID = 993089

Bubu83

Schreibmaschine



Beiträge: 2819
Wohnort: Allgäu

 

  

Mach doch mal ein Foto. Evtl. war der Kondensator von einem Kondensatornetzteil, dann könnte der zugehörige Widerstand auch noch kaputt sein...

Viele Grüße
Bubu






BID = 993129

a_and

Gerade angekommen


Beiträge: 5

Moin!

Mal sehen ob das mit dem Foto klappt.
Unten rechts ist der ausgetauscht Kondensator zu sehen. Unter der Blechabdeckung links daneben sind 2 große Widerstände. Die Werte 12k und 27k halte ich für OK.
Wie gesagt scheint die Elektronik zu Arbeiten, nur die Meldung "
Motor zu warm" scheit dafür zu sorgen, daß der Triac keine Impulse erhält.
Wo allerdings der Sensor dafür sitzt ist mir nicht klar. Der Motor ist gekapselt. Es kommen 4 Leitungen heraus, die nach Durchgangsmessung offenbar paarweise zusammengehören.


BID = 993130

a_and

Gerade angekommen


Beiträge: 5

Noch ein Versuch das Foto anzuhängen.




BID = 993179

Bubu83

Schreibmaschine



Beiträge: 2819
Wohnort: Allgäu

Ist das unter dem Kondensator ein dicker Widerstand? Wenn ja, mess doch mal den Widerstandswert...

Viele Grüße
Bubu

BID = 993260

a_and

Gerade angekommen


Beiträge: 5

Moin!

Unter dem neuen Kondensator ist kein Widerstand. Der steht nur etwas hoch, weil er breiter als der alte ist. Deshalb verlaufen die Anschlüsse etwas S-förmig.
Wie gesagt, sehe ich das Problem in dem offenbar ausgelösten Überhitzungsschutz. Die Glimmlampe links im Bild zeigt dies durch ihr Leuchten an. Doch wie resettet man den? Wo sitzt der Sensor?

Leider habe ich keine Anleitung mehr und auch im Internet nichts brauchbares gefunden.

BID = 993541

a_and

Gerade angekommen


Beiträge: 5

Moin!

Die Frage nach dem "dicken Widerstand" hatte ich missverstanden. Gemeint war wohl der Widerstand, der auf dem Foto unter dem Kondensator sitzt. Der hat gemessene 33k - wie es der Farbcode angibt.

Inzwischen habe ich mal den Motor ohne Elektronik direkt ans Netz angeschlossen - er läuft normal.

Wie kommt aber die Elektronik auf die Idee zu melden er sei zu warm?
Gibts jemand, der ein Schaltbild hat oder weiß, wo der Sensor sitzt, der "Übertemperatur" meldet?


Liste 1 PHILIPS    Liste 2 PHILIPS    Liste 3 PHILIPS   

Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!

Informationen zu Schlafdecken        Pfannenarten gut erklärt

Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 35 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 3 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 178778268   Heute : 1292    Gestern : 21724    Online : 102        7.12.2023    3:30
0 Besucher in den letzten 60 Sekunden         ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0,753401994705