Grundig 9 Toaster

Ersatzteile und Reparaturtipps zum Fehler: keine Funktion

Im Unterforum Haushaltsgeräte sonstige - Beschreibung: Geräte wie z.B. Microwelle, Mixer, Kaffeemaschine, Rasierer, Kaffeautomat

Suchen          Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren



Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Haushaltsgeräte sonstige         Haushaltsgeräte sonstige : Geräte wie z.B. Microwelle, Mixer, Kaffeemaschine, Rasierer, Kaffeautomat

Autor
Sonstige 9 Grundig Toaster --- keine Funktion
Suche nach Grundig Toaster keine Funktion

Fehler gefunden    










BID = 1050024

Olli850

Gesprächig



Beiträge: 141
 

  


Geräteart : Sonstiges
Defekt : keine Funktion
Hersteller : Grundig
Gerätetyp : Toaster
Typenschild Zeile 1 : TA 8680
Kenntnis : Minimale Kenntnisse (Ohmsches Gesetz)
Messgeräte : Multimeter
______________________

Hallo in die Runde,
Toaster macht leider keinen Mucks mehr bzw.Knopf bleibt nicht mehr unten da anscheinend keine Spannungsversorgung.
Habe ihn geöffnet und auf der Platine festgestellt das der kleine Trafo (blau)
einseitig Durchgang hat - Ausgangsseite null.(Sicherung auf Platine okay)
Frage nun dazu: lohnt es sich so etwas zu reparieren da ich nicht weiß wo ich so einen Minitrafo mit Bezeichnung JS15 ohne Angaben von Werten herbekomme.
Die Kondensatoren haben Aufdruck /25V. Wahrscheinlich ohne mehr Angaben sinnlos aber Fragen kostet ja nix.

Im Anhang noch ein paar Fotos
Gruß Olli
















BID = 1050025

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 35270
Wohnort: Recklinghausen

 

  


Zitat :
Frage nun dazu: lohnt es sich so etwas zu reparieren

Wirtschaftlich nicht, eigentlich sollte man sowas nichtmal kaufen. Aber leider bekommt man ja fast nur noch dieses Billigzeugs.

Auf den Minibildern kann man leider nicht viel erkennen, aber das sieht nach einem herkömmlichen Netzteil aus. Die Spannung wird irgendwo bei 12 oder 15V liegen.

_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.






BID = 1050027

Otiffany

Urgestein



Beiträge: 13686
Wohnort: 37081 Göttingen

Meinst Du mit Ausgang die Niederspannungsseite?
Wickle mal die Isolation ab; vermutlich wirst Du eine Thermosicherung finden, die ausgelöst hat. Ich habe solche Trafos auch schon reparieren können. entweder man geht ein Risiko ein und brückt die Sicherung, oder man besorgt sich eine entsprechende als Ersatz.

Gruß
Peter

_________________
Ich ignoriere Beiträge, die ohne Anwendung der deutschen Rechtschreibung verfaßt werden!

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Otiffany am  7 Mär 2019 20:39 ]

BID = 1050042

elmo_cgn

Schriftsteller



Beiträge: 543
Wohnort: Köln

Hallo Olli,

das ist kein Trafo, das ist die Spule die den Hebel unten hält und nach der eingestellten Zeit wieder freigibt.
Wenn die Spule Durchgang hat wird die O.K. sein.
Zeichne mal den Schaltplan ab, dann kann man sehen wo die Unterbrechung sein könnte, wahrscheinlich ist ein Kondensatornetzteil verbaut um den Timer zu versorgen.

Gruß,
Elmar

BID = 1050057

perl

Ehrenmitglied



Beiträge: 11110,1
Wohnort: Rheinbach


Zitat :
das ist kein Trafo, das ist die Spule die den Hebel unten hält und nach der eingestellten Zeit wieder freigibt.
Wenn die Spule Durchgang hat wird die O.K. sein.
Ja.
Evt. wird der Haltestrom für diesen Elektromagnet von den Heizdrähten geliefert.
Elkos und Relais sind bekannte Verschleißteile.
Seltsam, dass dort zwei Relais verbaut sind. Wohl um zu gewährleisten, dass der Heizer allpolig abgeschaltet ist, falls mal wieder ein bekanntes Forenmitglied auf die Idee kommt mit seinem Essbesteck darin herumzustochern.

Andere Toaster hatten keine Relais, sondern da betätigte der Spannhebel auch Kontakte *) auf der Platine, und nach Ablauf des Wartezeit wurde die Magnetspule abgeschaltet.
Das ist unsicherer, weil der Auswurf blockiert sein kann und der Heizer dann nicht abgeschaltet wird. Brandgefahr.

*)P.S.:
Ich sehe gerade, dass dieser Toaster auch solche Kontakte hat.
Aber wozu dann die Relais? Doppelte Sicherheit?

Evtl. verhindern Brösel o.ä. dort den einwandfreien Kontakt.


[ Diese Nachricht wurde geändert von: perl am  8 Mär 2019 23:08 ]

BID = 1050071

Olli850

Gesprächig



Beiträge: 141

elmo_cgn - Spule hat nur bei 2 Kontakten Durchgang (siehe Foto)

Otiffany - noch eine Sicherung ? die auf der Platine ist in Ordnung aber ich schau mal vorsichtig nach

Mr.Ed - na billig sind die gerade nicht




BID = 1050105

Otiffany

Urgestein



Beiträge: 13686
Wohnort: 37081 Göttingen

Ich habe mich geirrt, es ist ja kein Trafo, also auch keine Thermosicherung!

Gruß
Peter

_________________
Ich ignoriere Beiträge, die ohne Anwendung der deutschen Rechtschreibung verfaßt werden!

BID = 1050110

Olli850

Gesprächig



Beiträge: 141

werde das Teil entsorgen - Danke für eure Bemühungen


---
Das Thema ist erledigt und geschlossen. Es kann nicht mehr geantwortet werden !



Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 31 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 20 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 167897683   Heute : 8644    Gestern : 19865    Online : 289        8.8.2022    13:13
26 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 2.31 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
2.13532590866