Vorwerk Mixer Stabmixer Handmixer Küchenmaschine  Thermomix TM21

Ersatzteile und Reparaturtipps zum Fehler: Piept drei mal

Im Unterforum Haushaltsgeräte sonstige - Beschreibung: Geräte wie z.B. Microwelle, Mixer, Kaffeemaschine, Rasierer, Kaffeautomat

Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren




[Registrieren]      --     [FAQ]      --     [ Einen Link auf Ihrer Homepage zum Forum]      --     [ Themen kostenlos per RSS in ihre Homepage einbauen]      --     [Einloggen]

Suchen


Serverzeit: 18 4 2024  13:49:22      TV   VCR Aufnahme   TFT   CRT-Monitor   Netzteile   LED-FAQ   Osziloskop-Schirmbilder            


Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Haushaltsgeräte sonstige         Haushaltsgeräte sonstige : Geräte wie z.B. Microwelle, Mixer, Kaffeemaschine, Rasierer, Kaffeautomat


Autor
Mixer Vorwerk Thermomix TM21 --- Piept drei mal
Suche nach Thermomix TM21 Mixer Vorwerk Thermomix TM21

    







BID = 688064

marco_diers

Gerade angekommen


Beiträge: 1
Wohnort: Hannover
 

  


Geräteart : Mixer
Defekt : Piept drei mal
Hersteller : Vorwerk
Gerätetyp : Thermomix TM21
Kenntnis : Komplett vom Fach
Messgeräte : Multimeter, Duspol
______________________

Hallo,

ich habe hier einen Thermomix TM21 der beim Einschalten nur noch 4 Striche in der Anzeige darstellt und drei mal piept, Pause, drei mal piept, ... Sonst ist keine Funktionalitaet zu sehen. Kennt jemand diesen vermutlichen Fehlercode?

Schon mal vielen Dank im Vorraus

Marco Diers

BID = 688109

Otiffany

Urgestein



Beiträge: 13750
Wohnort: 37081 Göttingen

 

  

Vielleicht hilft dir das weiter!?

http://www.thermomix.de/html/gebrauchsanleitung.html

Gruß
Peter

BID = 688778

ftom

Gerade angekommen


Beiträge: 1
Wohnort: Deutschland

Hallo Marco,
ich kann Dir berichten dass ich diese Woche das Selbe Problem habe (hatte?) - gerade als ich diese Zeilen schreibe unterbricht mich meine Frau mit dem Hinweis dass der (vermeintlich reparierte) Thermomix TM21 wieder streikt! -.
So und nun zu den Einzelheiten: Nachdem öffnen des TM21 ( ACHTUNG unbedingt vorher den Netzstecker abziehen!!) konnte ich feststellen dass der Freigabeschalter (microschalter von Cherry 10A 250V AC - also richtig Strom) der erst nach Entriegelung (entriegelt wenn Hebel oben am Topfgriff in Arbeitsstellung - gesperrt wenn Hebel zum Entfernen des Topfes geöffnet) betätigt werden kann, inzwischen einen zu großen Abstand zu seinem(elektromagnetischen) Betätigungsmechanismus hat.

Um das zu prüfen habe ich bei geöffnetem Gehäuse die Entriegelung in Arbeitsstellung gebracht (am unteren Ende läßt sich die Entriegelung von Hand hin und her bewegen). Nun konnte ich den elektromagnetischen Betätiger für den Freigabeschalter von Hand betätigen indem ich den Betätigungsstößel am hinteren Ende der Spule (liegt etwas versteckt im Träger) gegen den Mikroschalter drückte. Nun konnte ich feststellen dass der Betätigungsstößel den Mikroschalter auch bei Entriegelter Sperre nicht erreichen konnte um ihn zu betätigen (akustisch ist ein leises Klicken hörbar wenn der Schalter schaltet). Mit einem Durchgangsprüfer kann geprüft werden ob der Schalter schaltet und trennt wenn man den Schalter direkt betätigt also nicht über den Stößel.

Zur Abhilfe hab ich dann den Schalter mit einem Kabelbinder in seinem Träger fixiert. Ich konnte dazu den Kabelbinder durch das Loch des Mirkoschalters hindurch (Loch ist vom Hersteller zur Fixierung des Schalters in seiner Position mittels Schraube oder Niete vorgesehen)um den Träger herum führen. Wenn ich nun den Mikroschalter per Betätiger anspreche ist jetzt im Gegensatz zu vorher ein lieses Klicken hörbar das mir zeigt dass der Mikroschalter ausreichend nahe am Betätiger fixiert ist.
Falls Dir Bilder weiterhelfen würden kann ich Dir welche zukommen lassen - einfach im Forum bei mir anfragen.

Der oben genannte neuerliche Ausfall ist dadurch zu erklären dass der Kabelbinder durch Vibration von seiner Position gerutscht war. Nun hab ich diesen mit Heissklebepistole ebenfalls in seiner Position fixiert.
Inzwischen ist der TM21 wieder in Betrieb und ich hoffe dass das nun hält!

Zudem musste ich einen der Kabelschuhe der den Kontakt zum Mirkroschalter herstellt ersetzen da er aufgrund schlechten Kontaktes verschmort! war.



Für den Preis den der TM21 kostet erwarte ich mir vom Hersteller eine etwas seriösere Art bei der Konstruktion von Details! Ich bin schon gespannt auf den nächsten Ausfall!

Noch eine Frage - hat das Lesen der Betriebsanleitung weitergeholfen?

Gruß Thomas



Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!

Informationen zu Schlafdecken        Pfannenarten gut erklärt

Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 24 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 4 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 180918689   Heute : 3586    Gestern : 9237    Online : 490        18.4.2024    13:49
10 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 6.00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.0496821403503