KitchenAid Mixer Stabmixer Handmixer Küchenmaschine  KHM920AWHO

Reparaturtipps zum Fehler: Kondensator durchgeschmort

Im Unterforum Haushaltsgeräte sonstige - Beschreibung: Geräte wie z.B. Microwelle, Mixer, Kaffeemaschine, Rasierer, Kaffeautomat

Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren




[Registrieren]      --     [FAQ]      --     [ Einen Link auf Ihrer Homepage zum Forum]      --     [ Themen kostenlos per RSS in ihre Homepage einbauen]      --     [Einloggen]

Suchen


Serverzeit: 24 6 2024  13:04:50      TV   VCR Aufnahme   TFT   CRT-Monitor   Netzteile   LED-FAQ   Osziloskop-Schirmbilder            


Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Haushaltsgeräte sonstige         Haushaltsgeräte sonstige : Geräte wie z.B. Microwelle, Mixer, Kaffeemaschine, Rasierer, Kaffeautomat


Autor
Mixer KitchenAid KHM920AWHO --- Kondensator durchgeschmort
Suche nach Mixer KitchenAid

Fehler gefunden    







BID = 842144

bummler

Gerade angekommen


Beiträge: 2
 

  


Geräteart : Mixer
Defekt : Kondensator durchgeschmort
Hersteller : KitchenAid
Gerätetyp : KHM920AWHO
S - Nummer : WTY3841645
FD - Nummer : na
Typenschild Zeile 1 : na
Typenschild Zeile 2 : na
Typenschild Zeile 3 : na
Kenntnis : Komplett vom Fach
Messgeräte : Multimeter, Phasenprüfer
______________________

Hallo zusammen,
ich habe einen defekten Handmixer, bei dem der Vorbesitzer versucht hat dieses 120 Volt Gerät an 230 Volt zu betreiben.
Dieser Versuch hat den Kondensator durchschmoren lassen, und leider ist nicht mehr erkennbar um was für einen Kondensator es sich handelt.

Ich habe vergeblich versucht im Internet einen Schaltplan für den Mixer zu finden, doch leider bin ich nicht fündig geworden.

Kann mir hier vielleicht jemand einen Tipp geben, wo ich einen Schaltplan dafür finden kann?

Die Reparatur übernimmt ein Bekannter, der im Gegensatz zu mir, vom Fach ist.

Vielen Dank im voraus
Viele Grüße
Rolf


[ Diese Nachricht wurde geändert von: bummler am  9 Aug 2012 18:10 ]

BID = 842184

Bubu83

Schreibmaschine



Beiträge: 2819
Wohnort: Allgäu

 

  

Wie ist denn das Bauteil angeschlossen, also wo gehen die Leiterbahnen hin?? Für mich sieht das nämlich mehr nach einem Varistor aus...

Viele Grüße
Bubu

BID = 842186

perl

Ehrenmitglied



Beiträge: 11110,1
Wohnort: Rheinbach


Zitat :
Für mich sieht das nämlich mehr nach einem Varistor aus...
Gut möglich, dass das ein VDR war, der pflichtschuldigst versucht hat die Netzspannung auf 120V zu begrenzen.
Dabei ist er leider von uns gegangen.

Die Tatsache aber, daß überhaupt solch ein Teil vorhanden ist, läßt die Vermutung zu, daß auch der Rest der Elektronik nicht für 230V geeignet ist/war.


Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 
Das Thema ist erledigt und geschlossen. Es kann nicht mehr geantwortet werden !



Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!

Informationen zu Schlafdecken        Pfannenarten gut erklärt

Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 18 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 1 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 181539136   Heute : 2300    Gestern : 6434    Online : 476        24.6.2024    13:04
11 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 5.45 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.337010860443