Panasonic Mikrowelle  NN-A524MB

Ersatzteile und Reparaturtipps zum Fehler: Mikrowelle funkt. nicht

Im Unterforum Haushaltsgeräte sonstige - Beschreibung: Geräte wie z.B. Microwelle, Mixer, Kaffeemaschine, Rasierer, Kaffeautomat

Suchen          Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren



Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Haushaltsgeräte sonstige         Haushaltsgeräte sonstige : Geräte wie z.B. Microwelle, Mixer, Kaffeemaschine, Rasierer, Kaffeautomat

Autor
Mikrowelle Panasonic NN-A524MB --- Mikrowelle funkt. nicht
Suche nach Mikrowelle Panasonic

    










BID = 978127

zehnelf

Neu hier



Beiträge: 47
 

  


Geräteart : Microwelle
Defekt : Mikrowelle funkt. nicht
Hersteller : Panasonic
Gerätetyp : NN-A524MB
S - Nummer : bislang nur folgende
FD - Nummer : Nummer auf Gerät
Typenschild Zeile 1 : gefunden:
Typenschild Zeile 2 : G97110211 R
Kenntnis : Artverwandter Beruf
Messgeräte : Multimeter, Phasenprüfer, Duspol
______________________

Hallo zusammen,

wird versucht, den Mikrowellenbetrieb dieses Gerätes einzuleiten, geht zwar die Innenraumbeleuchtung an und der Teller dreht, allerdings ist dabei eine Art Relaisklickern zu hören und nach kurzer Zeit (wenige Sekunden) schaltet sich das Gerät ab.
Welche Fehlerursache hat dieses Geräteverhalten?

Beste Grüße
zehnelf

BID = 978132

derhammer

Urgestein



Beiträge: 10680
Wohnort: Hamm / NRW

 

  

Magnetron, wenn vorhanden, Inverter






BID = 978152

zehnelf

Neu hier



Beiträge: 47

Vielen Dank für die Rückmeldung, derhammer.

Wie entsteht das geschilderte Geräusch?

Auf der Tür des Gerätes steht Inverter.
Wie läßt sich am einfachsten entscheiden, ob ein defekter Inverter oder ein defektes Magnetron das Problem verursacht?

Beste Grüße
zehnelf

BID = 978161

derhammer

Urgestein



Beiträge: 10680
Wohnort: Hamm / NRW

Messen

BID = 978162

zehnelf

Neu hier



Beiträge: 47

Vielen Dank auch für die zweite Rückmeldung, derhammer.

Wie entsteht das geschilderte Geräusch?

Was und wo genau messen?
Wie lauten die jeweils dazugehörigen Sollwerte?
Welche Abweichungen von den Sollwerten deuten auf den tatsächlichen Verursacher des Problems hin?

Beste Grüße
zehnelf

BID = 978163

derhammer

Urgestein



Beiträge: 10680
Wohnort: Hamm / NRW

Da ich keine techn. Unterlagen zu dem Gerät habe, kann ich das leider nicht genau beantworten.

Arbeiten an Mikrowellen sind eh etwas für den Fachmann, da Hochspannung im Gerät.

BID = 978166

zehnelf

Neu hier



Beiträge: 47

Vielen Dank auch für die dritte Rückmeldung, derhammer.

Sie schrieben: "Magnetron, wenn vorhanden, Inverter".
Bedeutet das,
dass für den Fall,
dass das Gerät über einen Inverter verfügt,
klar ist,
dass der Inverter und nicht das Magnetron defekt ist?

Beste Grüße
zehnelf

BID = 978172

derhammer

Urgestein



Beiträge: 10680
Wohnort: Hamm / NRW

Nein, es bedeutet, das beides defekt sein kann.

Bei Geräten ohne Inverter kann es dann z.B. eine Sicherung sein, die es bei Inverter nicht gibt.


Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 42 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 41 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 163459291   Heute : 25241    Gestern : 26894    Online : 272        17.1.2022    23:00
11 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 5.45 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.118442058563