Privileg Mikrowelle  - Daewoo 1034HGD

Reparaturtipps zum Fehler: Funken

Im Unterforum Haushaltsgeräte sonstige - Beschreibung: Geräte wie z.B. Microwelle, Mixer, Kaffeemaschine, Rasierer, Kaffeautomat

Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren




[Registrieren]      --     [FAQ]      --     [ Einen Link auf Ihrer Homepage zum Forum]      --     [ Themen kostenlos per RSS in ihre Homepage einbauen]      --     [Einloggen]

Suchen


Serverzeit: 25 7 2024  03:45:37      TV   VCR Aufnahme   TFT   CRT-Monitor   Netzteile   LED-FAQ   Osziloskop-Schirmbilder            


Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Haushaltsgeräte sonstige         Haushaltsgeräte sonstige : Geräte wie z.B. Microwelle, Mixer, Kaffeemaschine, Rasierer, Kaffeautomat


Autor
Mikrowelle Privileg - Daewoo 1034HGD --- Funken
Suche nach Mikrowelle Privileg Daewoo Funken

    







BID = 851424

kaapo

Gerade angekommen


Beiträge: 18
Wohnort: Kaiserslautern
 

  


Geräteart : Microwelle
Defekt : Funken
Hersteller : Privileg - Daewoo
Gerätetyp : 1034HGD
S - Nummer : 74500414
Typenschild Zeile 1 : KOC-1B3K
Kenntnis : keine Kenntnis der Materie
______________________

Hallo,
wir haben eine 34L MiKrowelle von Privileg und die schlägt Funken und richt sofort verbrannt. Habe die Ursache lokalisiert aber überhaupt keine Idee wie man dies wieder reparieren kann. Es gibt ja keinen Support mehr von Quelle. Egal, jedenfalls ist an der rechten Innenseite eine braune Abdeckung mit einem dünnen etwas Pappe ähnlichem Material. Diese Abdeckung ist brüchig geworden und hat nun ein Loch. Wenn ich die Mikrowelle ganz kurz einschalte haut es da die Funken durch. Hinter der Abdeckung sieht man auch die "Schmauchspuren". Nun ist die Frage ob man so ein Material irgendwo bekommen kann und sich eine funktionierende Abdeckung selbst ausschneiden kann? Es wäre natürlich schöner wenn ich ein Original als Ersatz bekommen könnte aber da sieht es ja schlecht aus. Für Hilfe oder Anregungen bin ich sehr dankbar. Die Mikrowelle ist imnmer noch ein sehr gutes Gerät und so etwas ist nicht leicht und günstig zu bekommen.
Ach ja, hier ist ein Bild (der Innenraum ist sauberer als es auf dem Bild aussieht).

Mikrowelle 1034HGD Innrenraum rechte Abdeckung

Danke und Gruss, Kaapo

BID = 851425

prinz.

Moderator

Beiträge: 8925
Wohnort: Gifhorn und Wolfenbüttel
Zur Homepage von prinz. ICQ Status  

 

  

Hm sowas hätte ich bräuchte nur das alte als Muster
zum raussuchen
aber als Laie sollte man eigentlich nicht selber reparieren
mfg


_________________
Nur für nicht Mutige
1.Freischalten
2.Gegen Wiedereinschalten sichern
3.Spannungsfreiheit allpolig feststellen
4.Erden und kurzschließen
5.Benachbarte, unter Spannung stehende Teile abdecken oder abschranken

BID = 851431

kaapo

Gerade angekommen


Beiträge: 18
Wohnort: Kaiserslautern

Hallo Prinz,
danke für die superschnelle Antwort. Na ja, das Teil ist ja einfach mit jeweils 2 abstehenden "Zapfen" links und rechts eingesteckt. Es muss halt genau passen und ist nur 0,5mm dick.
Maße wären ohne Zapfen 12,6cm (mit Zapfen 13,6cm) X 9,1cm. Sieht aus wie dünne Pappe mit einem feiner Überzug.
Ich denke mal dass wenn ich das Material ind er benötigten Stärke bekäme und dementsprechend ausschneide, dass ich es als Laie wohl ohne Probleme einstecken kann, oder ist da mehr zu beachten?

Gruss

BID = 851435

kaapo

Gerade angekommen


Beiträge: 18
Wohnort: Kaiserslautern

Meine Frau hat im Bedienungsheft sogar die Bezeichnung gefunden: Mikrowellenverteiler-Abdeckung! Die kann man reinigen aber nur sehr vorsichtig um nichts kaputt zu machen. Da steht: Die Abdeckung nicht abnehmen um Gefährdungen zu vermeiden. Hmm, das hört sich aber harmlos an. Kann die Abdeckung wirklich die Ursache für die Funken und anschl. Qualmwölkchen sein?
Edit:
Habe die Abdeckung genau angeschaut und hinten, ziemlich oben waren silbrige Anhaftungen. Habe diese mit dem Fingernagel so gut es ging entfernt. Dort wo die Abdeckung mit den Anhaftungen aufliegt sah es irgendwie rostig aus. Da es aber Edelstahl ist, konnte das ja nicht sein. Egal, habe mit Edelstahlreiniger alles gut gereinigt sodass es wieder glänzt und die Abdeckung installiert. Auch wenn sie ein Loch hat, gefunkt hat da nichts mehr. Habe die Mikro aber nur 1 Minute laufen lassen. Nun bin ich etwas verwirrt und weiß nicht genau ob das Problem nun noch da ist oder nicht. Zumindest ist die Abdeckung nicht in ordnung aber gerenell hat ein loch scheinbar keine Auswirkung!?

[ Diese Nachricht wurde geändert von: kaapo am  9 Okt 2012 12:57 ]

BID = 851441

prinz.

Moderator

Beiträge: 8925
Wohnort: Gifhorn und Wolfenbüttel
Zur Homepage von prinz. ICQ Status  

Das ist keine Pappe das muß neu
und so einfach ma lebend Maße angeben ist da nicht
55Cent fürn Brief wird dir doch wohl was passendes Wert sein
Das passende kostet natürlich etwas mehr

_________________
Nur für nicht Mutige
1.Freischalten
2.Gegen Wiedereinschalten sichern
3.Spannungsfreiheit allpolig feststellen
4.Erden und kurzschließen
5.Benachbarte, unter Spannung stehende Teile abdecken oder abschranken

BID = 851459

kaapo

Gerade angekommen


Beiträge: 18
Wohnort: Kaiserslautern

Hallo prinz,
ohne Frage, natürlich ist es das. Schickst du mir bitte die Adresse dann schick ich morgen früh das Teil los
Danke und Gruss


Liste 1 DAEWOO   

Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!

Informationen zu Schlafdecken        Pfannenarten gut erklärt

Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 13 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 0 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 181717434   Heute : 1045    Gestern : 7045    Online : 345        25.7.2024    3:45
1 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 60,00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0,111400127411