SIEMENS Geschirrspüler Spülmaschine  SD6PW1S

Reparaturtipps zum Fehler: Code E31 - ZEOLITH Trockner wie öffnen?

Im Unterforum Geschirrspüler - Beschreibung: Tipps für Reparaturen an Geschirrspülern, Spülmaschinen, Spülautomaten

Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren




[Registrieren]      --     [FAQ]      --     [ Einen Link auf Ihrer Homepage zum Forum]      --     [ Themen kostenlos per RSS in ihre Homepage einbauen]      --     [Einloggen]

Suchen


Serverzeit: 25 6 2024  14:04:15      TV   VCR Aufnahme   TFT   CRT-Monitor   Netzteile   LED-FAQ   Osziloskop-Schirmbilder            


Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Geschirrspüler        Geschirrspüler : Tipps für Reparaturen an Geschirrspülern, Spülmaschinen, Spülautomaten


Autor
Geschirrspüler SIEMENS SD6PW1S --- Code E31 - ZEOLITH Trockner wie öffnen?
Suche nach Geschirrspüler SIEMENS

    







BID = 1119740

Martin31

Gerade angekommen


Beiträge: 3
 

  


Geräteart : Geschirrspüler
Defekt : Code E31 - ZEOLITH Trockner
Hersteller : SIEMENS
Gerätetyp : SD6PW1S
Kenntnis : Minimale Kenntnisse (Ohmsches Gesetz)
______________________

Hallo zusammen,

ich benötige etwas Unterstützung bei der Fehlerbehebung bzw. dessen Versuch bei unserem GEschirrspüler, SIEMENS Type: SD6PW1S

Dieser zeigte gestern den Fehlercode E31 an. Nach etwas Recherche im Netz ist es wahrscheinlich dass der Zeolith-Trockner nass geworden ist, tatsächlich war auch genau über diesem im underen Korb eine Rührschüssel kopfüber schräg hingelegt, in deren wulstigem Rand sich jede Menge Wasser gesammelt hatte, welches vermeintlich dann genau in Richtung des Trockner-Ausströmers gekommen sein könnte - nur eine Vermutung.

Ich habe nun dieses Video gefunden und würde gerne den Versuch der Trocknung per Fön unternehmen.

https://www.youtube.com/watch?v=wUxFT_B254A

allerdings bekomme ich die Abdeckung zum Zeolith-Trockner nicht einfach so abgeschraubt, wie das im Video bei ca. Minute 02:00 beschrieben wird.

Meine sitzt etwas fest, und ich möchte da auch nichts abbrechen. Gibt es hier eventuell noch einen Trick als nur gegen den Urhzeigersinn zu drehen?

Ziehen und Drücken habe ich auch bereits probiert

Unsere Abdeckung sieht auch minimal anders aus wenn man von der unteren Seite guckt, von oben fast identisch.

Vielleicht weiß jemand spontan wie man das am besten hinbekommt.

Besten Dank und Grüße
Martin





[ Diese Nachricht wurde geändert von: Martin31 am  7 Dez 2023  7:55 ]

BID = 1119741

silencer300

Moderator



Beiträge: 9684
Wohnort: 94315 Straubing / BY
Zur Homepage von silencer300

 

  

Hallo und herzlich willkommen im Forum.

Wenn Du spontan die notwendigen Gerätedaten (komplette E-Nummer) postest, wären genauere Hilfestellungen möglich.
Allgemein stimmt das mit der Drehrichtung und nach oben abziehen.
Je nach (Fett) Schmutzeintrag und Zustand der Dichtung kann das ein wenig straffer gehen.

VG

_________________
Ich bin nicht faul, ich arbeite im eco-Modus.

BID = 1119745

Martin31

Gerade angekommen


Beiträge: 3


Zitat :
silencer300 hat am  7 Dez 2023 08:40 geschrieben :

Hallo und herzlich willkommen im Forum.

Wenn Du spontan die notwendigen Gerätedaten (komplette E-Nummer) postest, wären genauere Hilfestellungen möglich.
Allgemein stimmt das mit der Drehrichtung und nach oben abziehen.
Je nach (Fett) Schmutzeintrag und Zustand der Dichtung kann das ein wenig straffer gehen.

VG



Hallo,

die E-Nummer lautet: SN65ZX03AE/01

Bisher habe ich den Deckel noch nicht abbekommen. Sollte der wirklich so einfach aufgehen wie in dem verlinken Video?

Ich möchte natürlich auch nichts kaputtbrechen.

Erst Drehen und danach, wenn gedreht nach oben abnehmen oder beim Drehen gleichzeitig nach oben ziehen?

Danke!

BID = 1119749

Martin31

Gerade angekommen


Beiträge: 3

Nach einigem Rumprobieren: Der Hinweis mit dem nach oben ziehen hat geholfen! In meinem Modell muss man nämlich garnichts drehen! Sondern einfach mit etwas Kraft gerade nach oben abziehen, Drehen ist hier sogar Kontraproduktiv, da man dadurch den Schiebe/Ziehweg etwas verkantet und dann genau nicht mehr ziehen kann.

10 Minuten gefönt - Maschine macht nun einen Testlauf, bisher ist zumindest die Fehlermeldung weg. Vielleicht hilft diese Erklärung ja auch mal jemand anderem.

Vielen Dank soweit!


Liste 1 SIEMENS    Liste 2 SIEMENS    Liste 3 SIEMENS   

Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 17 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 1 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 181547178   Heute : 3676    Gestern : 6675    Online : 459        25.6.2024    14:04
3 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 20,00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0,135079145432