Hanseatic Geschirrspüler Spülmaschine  0,15uF + 2x27000pF Ref 5600003831 Lt.6267

Reparaturtipps zum Fehler: Entstörkondensator defekt

Im Unterforum Geschirrspüler - Beschreibung: Tipps für Reparaturen an Geschirrspülern, Spülmaschinen, Spülautomaten

Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren




[Registrieren]      --     [FAQ]      --     [ Einen Link auf Ihrer Homepage zum Forum]      --     [ Themen kostenlos per RSS in ihre Homepage einbauen]      --     [Einloggen]

Suchen


Serverzeit: 20 6 2024  04:31:04      TV   VCR Aufnahme   TFT   CRT-Monitor   Netzteile   LED-FAQ   Osziloskop-Schirmbilder            


Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Geschirrspüler        Geschirrspüler : Tipps für Reparaturen an Geschirrspülern, Spülmaschinen, Spülautomaten


Autor
Geschirrspüler Hanseatic 0,15uF + 2x27000pF Ref 5600003831 Lt.6267 --- Entstörkondensator defekt
Suche nach Geschirrspüler Hanseatic Lt.6267

    







BID = 1106667

rock

Gerade angekommen


Beiträge: 4
 

  


Geräteart : Geschirrspüler
Defekt : Entstörkondensator defekt
Hersteller : Hanseatic
Gerätetyp : 0,15uF + 2x27000pF Ref 5600003831 Lt.6267
S - Nummer : 0,15uF + 2x27000pF Ref 5600003831 Lt.6267
Kenntnis : keine Kenntnis der Materie
______________________

Hallo zusammen,

die Sicherung meiner Hanseatic Spülmaschine ist rausgeflogen.
Nach Kontrolle von jemandem, der sich mit der Materie auskennt, wurde festgestellt, dass der Entstörkondensator defekt ist.
Die Maschine läuft ohne, der sollte aber getauscht werden.

Leider kann ich nirgends etwas passendes finden.
Auf dem Kondensator steht folgendes:
0,15uF + 2x27000pF Ref 5600003831 Lt.6267

Im Anhang ein Bild.

Hat jemand einen Tipp, wo ich einen solchen bekommen kann?

Danke & viele Grüße



BID = 1106668

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 36084
Wohnort: Recklinghausen

 

  

Bitte alle Pflichtdaten vom Typenschild angeben. Wir fragen doch nicht umsonst danach!
Unter dem Namen Hanseatic wurde alles mögliche verkauft, das ist aber ein Herstellerspezifisches Teil, ich vermute BSH.

Alternativ ein marktübliches Standardteil nehmen, das mußt du dann aber anpassen und anderweitig befestigen.
Das ist allerdings beim Originalteil aktuell nicht anders. Da gibt es diese Klötze auch nicht mehr und wurden durch ein Standardteil mit 3 angequetschten Flachsteckhülsen ersetzt. Die passen dann an die 3 Kontakte am Netzanschluss.


_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Mr.Ed am  6 Jan 2023 10:45 ]

BID = 1106678

rock

Gerade angekommen


Beiträge: 4

Hallo,

danke - anbei das Typenschild.



BID = 1106682

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 36084
Wohnort: Recklinghausen

Offiziell gibt es nach 22 Jahren wohl keine Teile mehr, das Ding ist zu alt, Januar 2001.

Passen würde die 00600233. Aber auch die gibt es nicht mehr, genau wie den Ersatzartikel. Ersatz für den Ersatz gibt es noch, 12028411.
https://www.bosch-home.com/de/shop/12028411#/Togglebox=manuals/

Das ist der erwähnte Standardfilter https://www.amazon.de/Entst%C3%B6rK.....47DN/

Bei dem Alter die günstigste Methode, wenn du die Stecker crimpen kannst.


_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Mr.Ed am  6 Jan 2023 15:16 ]

BID = 1106689

driver_2

Moderator

Beiträge: 12084
Wohnort: Schwegenheim
ICQ Status  

Dann nimm einen universellen, oder laß Ihn weg. Hatte ich bei alten Miele Büxxen auch schon. SchnippSchnapp, Zippel ab.


_________________
VDE Sicherheitsregeln beachten !Haftungsausschluß:
Bei obigem Beitrag handelt es sich um meine private Meinung.
Rechtsansprüche dürfen aus deren Anwendung nicht abgeleitet werden.
Wer absolut keine Ahnung hat rufe eine Elektrofachkraft !
Diskussionen über Ersatzteilpreise sinnlos, interessiert mich nicht.
Antwortuhrzeiten: irgendwo zwischen 9-21 Uhr

BID = 1106699

rock

Gerade angekommen


Beiträge: 4


Zitat :
Mr.Ed hat am  6 Jan 2023 15:14 geschrieben :

Offiziell gibt es nach 22 Jahren wohl keine Teile mehr, das Ding ist zu alt, Januar 2001.

Passen würde die 00600233. Aber auch die gibt es nicht mehr, genau wie den Ersatzartikel. Ersatz für den Ersatz gibt es noch, 12028411.
https://www.bosch-home.com/de/shop/12028411#/Togglebox=manuals/

Das ist der erwähnte Standardfilter https://www.amazon.de/Entst%C3%B6rK.....47DN/

Bei dem Alter die günstigste Methode, wenn du die Stecker crimpen kannst.



[ Diese Nachricht wurde geändert von: Mr.Ed am  6 Jan 2023 15:16 ]


Danke für die ausführliche Antwort!
Ich denke, dann hole ich den fertigen.
Weißt du zufällig, wie man den anschließen muss?

Anbei ein Bild. Habe leider nur das, damit wir das grundsätzlich wieder so anschließen konnten.

Danke!



BID = 1106703

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 36084
Wohnort: Recklinghausen

Blau kommt auf blau, braun auf braun, grüngelb auf grüngelb
Neben den 3 Klemmen sind die 3 nun leeren Flachstecker.

Am einfachsten ist wie gesagt, das Teil wegzulassen.Das geht Problemlos.

Das Originalteil von BSH ist hoffnungslos überteuert. Aber ein Zettelchen mit der Anleitung liegt bei. Ob der über 20€ Wert ist bezweifle ich mal dreist

_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

BID = 1106709

perl

Ehrenmitglied



Beiträge: 11110,1
Wohnort: Rheinbach


Zitat :
Auf dem Kondensator steht folgendes:
0,15uF + 2x27000pF
Das steht zwar drauf, und es gibt nur 2mA Ableitstrom, aber ich kann mich nicht erinnern in Konsumgeräten schon derart große Y-Kondensatoren gesehen zu haben.

Ist das in weisser Ware üblich?

BID = 1106717

driver_2

Moderator

Beiträge: 12084
Wohnort: Schwegenheim
ICQ Status  


Zitat :
perl hat am  6 Jan 2023 18:20 geschrieben :


Ist das in weisser Ware üblich?



Habe ich mir noch nie einen Kopf gemacht und für Dich extra was von Miele aus meinem Schlachtmaterial herausgesucht:





_________________
VDE Sicherheitsregeln beachten !Haftungsausschluß:
Bei obigem Beitrag handelt es sich um meine private Meinung.
Rechtsansprüche dürfen aus deren Anwendung nicht abgeleitet werden.
Wer absolut keine Ahnung hat rufe eine Elektrofachkraft !
Diskussionen über Ersatzteilpreise sinnlos, interessiert mich nicht.
Antwortuhrzeiten: irgendwo zwischen 9-21 Uhr

BID = 1106718

driver_2

Moderator

Beiträge: 12084
Wohnort: Schwegenheim
ICQ Status  

Oben aus einer Wama von 1982 unten aus einem GSP der letzten 20 Jahre


_________________
VDE Sicherheitsregeln beachten !Haftungsausschluß:
Bei obigem Beitrag handelt es sich um meine private Meinung.
Rechtsansprüche dürfen aus deren Anwendung nicht abgeleitet werden.
Wer absolut keine Ahnung hat rufe eine Elektrofachkraft !
Diskussionen über Ersatzteilpreise sinnlos, interessiert mich nicht.
Antwortuhrzeiten: irgendwo zwischen 9-21 Uhr

BID = 1106729

rock

Gerade angekommen


Beiträge: 4


Zitat :
Mr.Ed hat am  6 Jan 2023 18:06 geschrieben :

Blau kommt auf blau, braun auf braun, grüngelb auf grüngelb
Neben den 3 Klemmen sind die 3 nun leeren Flachstecker.

Am einfachsten ist wie gesagt, das Teil wegzulassen.Das geht Problemlos.

Das Originalteil von BSH ist hoffnungslos überteuert. Aber ein Zettelchen mit der Anleitung liegt bei. Ob der über 20€ Wert ist bezweifle ich mal dreist



Die Stecker würden auch passen?
https://www.bosch-home.com/de/shop/.....uals/

Ich überlege noch, aber vermutlich lasse ich das Teil dann einfach weg

Danke!

BID = 1106730

perl

Ehrenmitglied



Beiträge: 11110,1
Wohnort: Rheinbach


Zitat :
für Dich extra was von Miele aus meinem Schlachtmaterial herausgesucht:
Danke!
Dann wird es wohl mit den 27nF seine Richtigkeit haben, auch wenn dieser Wert ca. doppelt so hoch ist, wie bei deinen Miele Kondensatoren.

Der originale Kondensator ist von Fischer&Tausche https://www.ftcap.de/ , aber die werden auch keine Kondensatoren bis zum St.Nimmerleinstag aufbewahren, und sich im Übrigen wohl von ihren damaligen Schandtaten*) distanzieren.


*) Interessant ist, dass hier offenbar der X1-Kondensator aufgegeben hat:
Zitat :
die Sicherung meiner Hanseatic Spülmaschine ist rausgeflogen.

X1 sollte eigentlich ewig halten. Aber wenn man einen Papier(?)kondensator in ein Kunststoffgehäuse einbaut, tut das Papier, was es sonst auch tut: Es wird feucht ...




BID = 1106738

driver_2

Moderator

Beiträge: 12084
Wohnort: Schwegenheim
ICQ Status  

Komischerweise habe ich hier mehrere röhrenradius wo noch die Kondensatoren stressfrei funktionieren und wir haben hier an der Mikroelektronik an der weißen Ware genug die verrecken das sieht man mal die Qualitätsunterschiede

_________________
VDE Sicherheitsregeln beachten !Haftungsausschluß:
Bei obigem Beitrag handelt es sich um meine private Meinung.
Rechtsansprüche dürfen aus deren Anwendung nicht abgeleitet werden.
Wer absolut keine Ahnung hat rufe eine Elektrofachkraft !
Diskussionen über Ersatzteilpreise sinnlos, interessiert mich nicht.
Antwortuhrzeiten: irgendwo zwischen 9-21 Uhr

BID = 1106743

stego

Schreibmaschine

Beiträge: 2456

Servus!


Offtopic :

Zitat :

Komischerweise habe ich hier mehrere röhrenradius wo noch die Kondensatoren stressfrei funktionieren

Ab den frühen 60-er Jahren gebe ich Dir recht. Da wurden z.T. extrem robuste Bauteile verbaut, die bis heute problemlos ihren Dienst tun und keinen Grund zum Austausch geben. Aber die WIMA- und ERO-Scheisserchen aus den 50-er Jahren und noch früher, die teervergossenen Kondis aller Hersteller: Ein Fall für die Tonne! Regelmäßig mache ich bei Restaurationen von Röhrenradios dieselben Erfahrungen, nicht nur die "wichtigen" Koppel-Kondensatoren müssen neu rein, sondern für eine dauerhafte Funktion ALLE Kondis. Erst diese Tage wieder erlebt bei einem GRAETZ Sinfonia von 1957.


_________________

BID = 1106745

driver_2

Moderator

Beiträge: 12084
Wohnort: Schwegenheim
ICQ Status  

Ich habe hier eine Radio Telefunken Gavotte und in der guten Stube haben wir eine Blaupunkt Philadelphia Stereo Musiktruhe

_________________
VDE Sicherheitsregeln beachten !Haftungsausschluß:
Bei obigem Beitrag handelt es sich um meine private Meinung.
Rechtsansprüche dürfen aus deren Anwendung nicht abgeleitet werden.
Wer absolut keine Ahnung hat rufe eine Elektrofachkraft !
Diskussionen über Ersatzteilpreise sinnlos, interessiert mich nicht.
Antwortuhrzeiten: irgendwo zwischen 9-21 Uhr


Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 17 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 5 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 181509270   Heute : 395    Gestern : 12273    Online : 439        20.6.2024    4:31
0 Besucher in den letzten 60 Sekunden         ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.580121994019