Bosch Geschirrspüler Spülmaschine  SL6P1B

Reparaturtipps zum Fehler: unregelmäßiger Wasserzulauf

Im Unterforum Geschirrspüler - Beschreibung: Tipps für Reparaturen an Geschirrspülern, Spülmaschinen, Spülautomaten

Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren




[Registrieren]      --     [FAQ]      --     [ Einen Link auf Ihrer Homepage zum Forum]      --     [ Themen kostenlos per RSS in ihre Homepage einbauen]      --     [Einloggen]

Suchen


Serverzeit: 26 5 2024  07:08:24      TV   VCR Aufnahme   TFT   CRT-Monitor   Netzteile   LED-FAQ   Osziloskop-Schirmbilder            


Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Geschirrspüler        Geschirrspüler : Tipps für Reparaturen an Geschirrspülern, Spülmaschinen, Spülautomaten


Autor
Geschirrspüler Bosch SL6P1B --- unregelmäßiger Wasserzulauf
Suche nach SL6P1B Geschirrspüler Bosch SL6P1B

    







BID = 1113357

schellnsau

Gelegenheitsposter



Beiträge: 65
Wohnort: Amberg
 

  


Geräteart : Geschirrspüler
Defekt : unregelmäßiger Wasserzulauf
Hersteller : Bosch
Gerätetyp : SL6P1B
FD - Nummer : 9505
Typenschild Zeile 1 : SL6P1B
Typenschild Zeile 2 : SMI86L15DE
Typenschild Zeile 3 : 405050287520002327
Kenntnis : Artverwandter Beruf
Messgeräte : Multimeter, Gerätetester (VDE 0701/0702), Phasenprüfer, Duspol
______________________

Hallo Forum und Helferlein,

obiger Geschirrspüler hat Probleme mit dem Wasserzulauf. Magnetventil habe ich schon mal gewechselt, da der Zulauf nur noch ca. 40% hatte.
Da die Ventil Leitung schon mal gekappt war, habe ich zur besseren Übersicht eine 7W LED parallel gehängt.

Nur im schnell Programm wird ordentlich Wasser geholt, alle anderen Programme bekommen zu Beginn kein Wasser, bzw. zuckt das Ventil (die Leuchte auch) nur kurz! Was mich überrascht, die Umwälzpumpe scheint auch ohne Wasser zu laufen
Im Schnell Programm wird auch geheizt und scheint soweit alles normal abzulaufen.

Noch etwas, das mir aufgefallen ist, würde mich zwar nicht stören, weiß aber nicht warum das so ist: Die Ablaufpumpe läuft 3 mal an, bevor sie durchgehend abpumpt!
Warum ist das so?

BID = 1113361

silencer300

Moderator



Beiträge: 9674
Wohnort: 94315 Straubing / BY
Zur Homepage von silencer300

 

  

Das Schnellprogramm wird mit Frischwasser betrieben, während die Normalprogramme zum Vorspülen über den Wärmetauscher gespeist werden.
Du solltest also mehr in Richtung Wassertasche-->Ablaufventil (Reparatursatz 11033896) suchen.
Die 3 Anläufe der Ablaufpumpe, im Wechsel mit der Umwälz-/Heizpumpe, sind völlig normal, da über die Motorlast der Umwälzpumpe der Wasserstand ermittelt wird.
Nach kurzem Abpumpen erfolgt eine Messung, nach dem 2.Mal erneut, und ein Vergleich der Werte. Ist der Unterschied groß genug, zieht die Ablaufpumpe durch.

VG

_________________
Ich bin nicht faul, ich arbeite im eco-Modus.

BID = 1113379

schellnsau

Gelegenheitsposter



Beiträge: 65
Wohnort: Amberg

Hallo Silencer,

da lohnt es sich doch, mal einen Experten zu fragen

Ventil hat 0,78kOhm, bei normalem Strom von 0,12A sollte das so ca. 2kOhm haben, oder? Folglich zieht das Ventil auch nicht, wenn man 240V anlegt!

Wann und von wo aus füllt sich denn die Wassertasche, bei einem Neugerät ist diese ja auch leer. Möchte da gerne auch noch die 240V prüfen, nicht dass auf dem Weg durch die Platine auch noch was defekt ist!

Gruß Peter

BID = 1113380

schellnsau

Gelegenheitsposter



Beiträge: 65
Wohnort: Amberg

Hallo Silencer,

jetzt haben wir evtl. über zwei unterschiedliche Sachen gesprochen. Ich dachte du sprichst über die Wassertasche auf der rechten Seite der Maschine! Das Ersatzteil ist aber auf der linken Seite unten rechts bei der Regenerierdosierung!

Ventil links müsste geschlossen sein, die Wassertasche links läuft voll und anschließend in die Maschine.

Wie es rechts vom Vorgang her ist, weiß ich nicht, habe ich ja schon geschrieben.

Gruß Peter

BID = 1113381

silencer300

Moderator



Beiträge: 9674
Wohnort: 94315 Straubing / BY
Zur Homepage von silencer300

Ich spreche vom Wärmetauscher auf der linken Seite!
Das Ventil wird (wenn es den blauen Anschluss hat) mit 300VDC betrieben.
Grundsätzlich muss das Ventil geschlossen sein und sollte nur beim Wassereinlauf in den Spülraum öffnen.
Auch der Flottenspeicher auf der rechten Seite sollte sich ähnlich verhalten, nur dass hier auch beim Befüllen des Gefäßes das (Bimetall)-Ventil geöffnet wird.

VG

_________________
Ich bin nicht faul, ich arbeite im eco-Modus.

BID = 1113487

schellnsau

Gelegenheitsposter



Beiträge: 65
Wohnort: Amberg

Hallo Silencer,

das DC Ventil habe ich doch mal auseinander gelegt, da es beim Bewegen irgendwie gehakt hat. Siehe da, beim Stößel ist der Plastik Überzug geplatzt und der Eisenkern rostet vor sich hin. Ersatzteil kommt, derzeit funktioniert das alte so halbwegs. Wenn neu dann hoffentlich alles super gut. Dann gibt es auch ein dickes Dankeschön!

Wenn es deine Zeit erlaubt, dann hätte ich gerne noch gewusst, wie schnell denn so ein Bimetall Ventil öffnet. Hab da nämlich 230V dran, und es hat sich nichts getan! Wann muss denn die Flotte gefüllt, bzw. geleert werden?

Danke und schönen Gruß Peter

BID = 1113491

silencer300

Moderator



Beiträge: 9674
Wohnort: 94315 Straubing / BY
Zur Homepage von silencer300

Das Bimetallventil braucht etwas Zeit, bis der Heizdraht warm genug ist, um das Ventil langsam (<1min) zu öffnen.
Das Befüllen des Flottenspeichers geschieht über die Umwälzpumpe mit Warmwasser, das wird für das 20 Minuten Party-Programm (falls vorhanden) benötigt, da kommt also nie Frischwasser rein.

VG

_________________
Ich bin nicht faul, ich arbeite im eco-Modus.

BID = 1113578

derhammer

Urgestein

Beiträge: 11123
Wohnort: Hamm / NRW

man könnte ja den Fehlerspeicher befragen

_________________
Bitte die geltenden VDE und Sicherheitsvorschriften beachten.
Ein Gerätebedienfeld ist kein Klavier. Nicht versuchen, ohne Kenntnisse ins Prüfprogramm zu gelangen
Haftung wird nicht übernommen. Jeder ist für sein Handeln selbst verantwortlich.

BID = 1113708

schellnsau

Gelegenheitsposter



Beiträge: 65
Wohnort: Amberg

Hallo Silencer,


einen Tusch für den Helfer!

Die Maschine läuft wieder! Letztendlich wie beschrieben der AS (zu wenig Durchfluss) und dank deiner Hilfe das DC Ventil an der Regenerierdosierung (Stößel gesprungen) die Teile, welche den Geist aufgegeben haben.

Fall gelöst, EIN DICKES DANKESCHÖN
und bis bald!

Gruß Peter


Liste 1 BOSCH    Liste 2 BOSCH   

Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 14 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 2 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 181353912   Heute : 598    Gestern : 5980    Online : 589        26.5.2024    7:08
1 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 60,00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0,0513060092926