Beko Geschirrspüler Spülmaschine  DUN 6832 FX30

Reparaturtipps zum Fehler: Err:5

Im Unterforum Geschirrspüler - Beschreibung: Tipps für Reparaturen an Geschirrspülern, Spülmaschinen, Spülautomaten

Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren




[Registrieren]      --     [FAQ]      --     [ Einen Link auf Ihrer Homepage zum Forum]      --     [ Themen kostenlos per RSS in ihre Homepage einbauen]      --     [Einloggen]

Suchen


Serverzeit: 13 6 2024  19:24:57      TV   VCR Aufnahme   TFT   CRT-Monitor   Netzteile   LED-FAQ   Osziloskop-Schirmbilder            


Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Geschirrspüler        Geschirrspüler : Tipps für Reparaturen an Geschirrspülern, Spülmaschinen, Spülautomaten


Autor
Geschirrspüler Beko DUN 6832 FX30 --- Err:5
Suche nach Geschirrspüler Beko 6832

    







BID = 1081813

put112

Neu hier



Beiträge: 23
Wohnort: Berlin
 

  


Geräteart : Geschirrspüler
Defekt : Err:5
Hersteller : Beko
Gerätetyp : DUN 6832 FX30
S - Nummer : DUN 6832 FX30
Kenntnis : Artverwandter Beruf
Messgeräte : Multimeter
______________________

Hallo und guten Tag,

unser Beko Geschirrspüler DUN 6832 FX30 macht Probleme.

Während des Programmablaufs brummt er neuerdings zeitweise laut und deutlich, was vorher nicht der Fall war.
Das Pumpengeräusch beim Abpumpen allerdings ist normal.

Außerdem zeigt das Display nach dem Start des Testprogramms (SFT)als erstes P1: Err:5 an.

Ist das nun der Wasserverteiler (meines Wissens ein Stellmotor), oder ist es die Umwälzpumpe?

Außerdem verbraucht die Spülmaschine in letzter Zeit sehr viel Klarspüler, jedenfalls mehr als früher.

Kann mir jemand einen Tipp geben?

Und wenn Umwälzpumpe oder Wasserverteiler defekt oder verschmutzt sind, wie komme ich da heran? Von unten, von vorne, oder von der Seite?

Außerdem würde ich , wenn ich schon dabei bin, die Wassertasche auf Verschmutzung kontrollieren. Wo sitzt die bei DUN 6832fx30? Links oder rechts?
Danke für Antwort(en)!

Put

BID = 1081814

driver_2

Moderator

Beiträge: 12060
Wohnort: Schwegenheim
ICQ Status  

 

  

Hallo,

wenn der KLSP schnell leer geht, die Dichtung am Einfülldeckel prüfen.

KLSP erzeugt in großen Mengen beim Spülen ernorm viel Schaum, ggf. kommen daher die Geräusche, weil die Spülpumpe heult und intermittierend Schaum und Wasser ansaugt.

Es muß nicht zwingend die Spülpumpe defekt sein.



_________________
VDE Sicherheitsregeln beachten !Haftungsausschluß:
Bei obigem Beitrag handelt es sich um meine private Meinung.
Rechtsansprüche dürfen aus deren Anwendung nicht abgeleitet werden.
Wer absolut keine Ahnung hat rufe eine Elektrofachkraft !
Diskussionen über Ersatzteilpreise sinnlos, interessiert mich nicht.
Antwortuhrzeiten: irgendwo zwischen 9-21 Uhr

BID = 1081818

silencer300

Moderator



Beiträge: 9679
Wohnort: 94315 Straubing / BY
Zur Homepage von silencer300

Reglerstellung am Dosiergerät beachten, die könnte versehentlich verstellt worden sein. (6 = Maximalwert, normal 3-4).
Ansonsten Dichtungen im Deckel und im Einfüllstutzen (eingeclipst) kontrollieren.
Laute zeitweise Pumpengeräusche können bei starker Schaumbildung (z.B. durch zuviel Klarspüler, insbesondere bei kaltem Wasser) auftreten, dann liegt aber kein Defekt an der Umwälzpumpe vor.
Der Fehlercode Er:5 beschreibt ein Problem mit dem 3-Wege-Ventil (Wasserweiche, Diverter, o.ä.), könnte aber ursächlich mit der starken Schaumbildung und dadurch abfallendem Pumpendruck zusammenhängen.

VG


[ Diese Nachricht wurde geändert von: silencer300 am  6 Mai 2021 12:06 ]

BID = 1082042

put112

Neu hier



Beiträge: 23
Wohnort: Berlin

Hallo,
herzlichen Dank für die Antworten.

Nachdem ich mich schlau gemacht haben, wo bei unserer Spülmaschine die Wasserweiche sitzt, um sie evtl. zu tauschen, hörte dieses brummende Geräusch mit einem Mal auf. Auch die Fehlermeldung Err:5 ist verschwunden.
Ich spekuliere, dass das Auftreten diese möglichen Wasserweichenproblems vielleicht damit zuhängt, dass wir in den letzten Wochen intensiv 2-3x die Maschine mit Kalkreiniger behandelt haben, während wir sonst die ganzen Jahre die Maschine nur mit Spülmaschinenreiniger pflegten. Vielleicht hat sich ja irgendwann Kalk gelöst und die Wasserweiche teilweise blockiert?

Nachdem ich mich nun aber schon mal über das Innenleben der Maschine informiert hatte, habe ich dann gleich mal nachgeschaut, ob die Wassertasche verschmutzt ist.
War sie.
Als ich sie reinigen wollte, bin ich aber auf ein Problem gestoßen. Da sind 2 Schläuche unten an die Wassertasche angeschlossen, mit einer Art Schlauchschelle, die ich nicht kenne (s. Foto x1). Wie kann ich diese Schellen lösen? Oder ist das eine feste Verbindung? Wenn ja, wie kann ich dann die Wassertasche ausbauen?
Ich habe zwar verschmutzte Kanäle reinigen könne. Doch den letzten langen Kanal links außen ( im Foto x2 unten) kann ich ohne Ausbau nicht säubern. Ist dieser Kanal von Bedeutung?

Letzte Frage: Von vorn betrachtet auf der rechten Seite der Spülmaschine ist noch so eine Wassertasche. Welche Funktion hat die?
Herzliche Dank für Antwort(en).







BID = 1082047

driver_2

Moderator

Beiträge: 12060
Wohnort: Schwegenheim
ICQ Status  

Einen Geschirrspüler muß man nicht entkalken, dazu füllt man ja Salz in die Regeneriereinheit ein.

Ausnahme: Nach Behebung eines Defektes an der RE, kann eine Entkalkung notwendig sein.



_________________
VDE Sicherheitsregeln beachten !Haftungsausschluß:
Bei obigem Beitrag handelt es sich um meine private Meinung.
Rechtsansprüche dürfen aus deren Anwendung nicht abgeleitet werden.
Wer absolut keine Ahnung hat rufe eine Elektrofachkraft !
Diskussionen über Ersatzteilpreise sinnlos, interessiert mich nicht.
Antwortuhrzeiten: irgendwo zwischen 9-21 Uhr

BID = 1082052

put112

Neu hier



Beiträge: 23
Wohnort: Berlin

Danke für die Antwort.
Aber was ist RE?
Gruß

BID = 1082055

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 36077
Wohnort: Recklinghausen

Das KFZ-Kennzeichen für den Kreis Recklinghausen oder die Regeneriereinheit eines Geschirrspülers.


_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

BID = 1082063

driver_2

Moderator

Beiträge: 12060
Wohnort: Schwegenheim
ICQ Status  


Zitat :
Mr.Ed hat am 11 Mai 2021 10:33 geschrieben :

Das KFZ-Kennzeichen für den Kreis Recklinghausen oder die Regeneriereinheit eines Geschirrspülers.






_________________
VDE Sicherheitsregeln beachten !Haftungsausschluß:
Bei obigem Beitrag handelt es sich um meine private Meinung.
Rechtsansprüche dürfen aus deren Anwendung nicht abgeleitet werden.
Wer absolut keine Ahnung hat rufe eine Elektrofachkraft !
Diskussionen über Ersatzteilpreise sinnlos, interessiert mich nicht.
Antwortuhrzeiten: irgendwo zwischen 9-21 Uhr

BID = 1082072

silencer300

Moderator



Beiträge: 9679
Wohnort: 94315 Straubing / BY
Zur Homepage von silencer300

Lasse nach Möglichkeit die beiden Schläuche vom Ablaufsystem dran,sofern es keine Probleme beim Abpumpen gibt.
Der Ausbau ist relativ leicht, aber der Einbau dafür, bedingt durch die knappen Schlauchlängen um so frickeliger.
Die geteilte graue Schlauchklemme ist geklipst und geht oftmals schon beim Öffnen kaputt.

VG

_________________
Ich bin nicht faul, ich arbeite im eco-Modus.

BID = 1082109

put112

Neu hier



Beiträge: 23
Wohnort: Berlin

Danke für die Antwort.
Ich werde also, solange wie die Maschine bzw. Wassertasche funktionieren, erst mal nichts machen.
Allerdings habe ich noch eine Frage:
Ich habe mir die Maschine von unten angeschaut und gesehen, dass die Bodenwanne aus Plastik zu sein scheint. Schrauben, mit denen die Bodenwanne festgeschraubt war, konnte ich nicht entdecken. Kann es sein, dass die Bodenwanne da irgendwie eingeklipst ist?
Nur für den Fall, dass ich da mal ´ran muss wegen der Schläuche.
Gute Nacht

BID = 1082113

silencer300

Moderator



Beiträge: 9679
Wohnort: 94315 Straubing / BY
Zur Homepage von silencer300

Gibt es in 2 Ausführungen, Plastikwanne=geklipst, Blechwanne=geschraubt.

VG

_________________
Ich bin nicht faul, ich arbeite im eco-Modus.

BID = 1082126

put112

Neu hier



Beiträge: 23
Wohnort: Berlin

Danke für alle Antworten.
Ich hoffe mal, dass die Maschine jetzt erst mal eine Zeit lang funktioniert.
Einen schönen Tag
Put


Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 15 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 8 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 181460183   Heute : 3223    Gestern : 6073    Online : 408        13.6.2024    19:24
4 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 15.00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.0478010177612