Beko Geschirrspüler Spülmaschine  DUN 6832 FX30

Reparaturtipps zum Fehler: Diagnoseprogramm aufrufen

Im Unterforum Geschirrspüler - Beschreibung: Tipps für Reparaturen an Geschirrspülern, Spülmaschinen, Spülautomaten

Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren




[Registrieren]      --     [FAQ]      --     [ Einen Link auf Ihrer Homepage zum Forum]      --     [ Themen kostenlos per RSS in ihre Homepage einbauen]      --     [Einloggen]

Suchen


Serverzeit: 29 5 2024  20:34:53      TV   VCR Aufnahme   TFT   CRT-Monitor   Netzteile   LED-FAQ   Osziloskop-Schirmbilder            


Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Geschirrspüler        Geschirrspüler : Tipps für Reparaturen an Geschirrspülern, Spülmaschinen, Spülautomaten


Autor
Geschirrspüler Beko DUN 6832 FX30 --- Diagnoseprogramm aufrufen
Suche nach Geschirrspüler Beko 6832

    







BID = 1079240

put112

Neu hier



Beiträge: 23
Wohnort: Berlin
 

  


Geräteart : Geschirrspüler
Defekt : Diagnoseprogramm aufrufen
Hersteller : Beko
Gerätetyp : DUN 6832 FX30
S - Nummer : DUN 6832 FX30
Kenntnis : Artverwandter Beruf
Messgeräte : Multimeter
______________________

Hallo,
wie kann ich bei meinen Beko Geschirrspüler das Diagnoseprogramm aufrufen.
Der Vorschlag, den ich gelesen Habe;

Programm und Start-Pause Taste drücken (s. Abb.)
Einschalten
Programm und Start-Pause Taste 3s gedrückt halten-
Einschaltknopf drücken.

Funktioniert leider bei mir nicht. Gilt wohl nur für ältere Maschinen.Es erscheint nur im Display (s. ABB.) ein Schriftzug, den ich nicht entziffern kann.
Wer weiß Rat?

Gruß











EDIT: Gerätetyp nachgetragen, war "Frontlader".

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Mr.Ed am  4 Mär 2021  8:59 ]

BID = 1079247

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 36063
Wohnort: Recklinghausen

 

  


Zitat :
ein Schriftzug, den ich nicht entziffern kann

rESEt ist siebensegmentisch für Reset, auf deutsch zurücksetzen



_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

BID = 1079264

silencer300

Moderator



Beiträge: 9679
Wohnort: 94315 Straubing / BY
Zur Homepage von silencer300


Zitat :
put112 hat am  4 Mär 2021 01:30 geschrieben :

Funktioniert leider bei mir nicht. Gilt wohl nur für ältere Maschinen.


Dein Gerät zählt auch zu den älteren Maschinen.
Zum Service-Mode die Tasten "halbe Beladung" und "Programm" drücken und halten, Gerät einschalten, wenn im Display "S:Ft" erscheint, bist Du im "Service Function test".
"Start/Pause" drücken, die Prüfschritte (P1-P9) laufen automatisch ab, bei Pausen (Anzeige "b:SL") erneut Start/Pause drücken.

VG


[ Diese Nachricht wurde geändert von: silencer300 am  4 Mär 2021 13:35 ]

BID = 1079295

put112

Neu hier



Beiträge: 23
Wohnort: Berlin


Zitat :
Mr.Ed hat am  4 Mär 2021 08:58 geschrieben :


Zitat :
ein Schriftzug, den ich nicht entziffern kann

rESEt ist siebensegmentisch für Reset, auf deutsch zurücksetzen





Herzlichen Dank für die prompte Antwort. Läuft der Reset dann automatisch ab, wenn der Schriftzug erscheint, oder muss ich noch eine Taste drücken?

BID = 1079296

put112

Neu hier



Beiträge: 23
Wohnort: Berlin


Zitat :
silencer300 hat am  4 Mär 2021 13:20 geschrieben :


Zum Service-Mode die Tasten "halbe Beladung" und "Programm" drücken und halten, Gerät einschalten, wenn im Display "S:Ft" erscheint, bist Du im "Service Function test".
"Start/Pause" drücken, die Prüfschritte (P1-P9) laufen automatisch ab, bei Pausen (Anzeige "b:SL") erneut Start/Pause drücken.

VG


[ Diese Nachricht wurde geändert von: silencer300 am 4 Mär 2021 13:35 ]

Auch für diese Antwort herzlichen Dank. Ich werde es gleich morgen ausprobieren.

BID = 1079299

put112

Neu hier



Beiträge: 23
Wohnort: Berlin


Zitat :


Zum Service-Mode die Tasten "halbe Beladung" und "Programm" drücken und halten, Gerät einschalten, wenn im Display "S:Ft" erscheint, bist Du im "Service Function test".
"Start/Pause" drücken, die Prüfschritte (P1-P9) laufen automatisch ab, bei Pausen (Anzeige "b:SL") erneut Start/Pause drücken.


[ Diese Nachricht wurde geändert von: silencer300 am  4 Mär 2021 13:35 ]


Hallo, habe es doch gleich ausprobiert und - hurra, es funktioniert.

nach dem Aufruf erscheint als erstes "Er:5", dann fängt er mit P1 an zu testen bis P4, wo er eine Pause macht (b:SL). Nach Start/Pause drücken läuft er bis P7 und "Er:5 (oder S?)" blinkt. Auch bei P8 und P9 wird
"Er:5(oder S)" angezeigt. Auch am Ende des Tests wird "Er:5 (oder S)"-

Was bedeutet das? Kann ich irgendwo eine Liste der Fehlercodes für meine Maschine finden? (gesucht und nichts gefunden).

Herzlichen Dank noch einmal für die Hilfe bisher. Ich hoffe ich finde den Fehler.
Wünsche angenehme Nachtruhe.

PS: Das Display an der Maschine ist so grob, dass ich "5" und "S" nicht differenzieren kann.

EDIT: Zitatfunktion korrigiert

[ Diese Nachricht wurde geändert von: driver_2 am  5 Mär 2021  8:24 ]

BID = 1079306

silencer300

Moderator



Beiträge: 9679
Wohnort: 94315 Straubing / BY
Zur Homepage von silencer300

Der Fehlercode Er:5 beschreibt ein Problem mit der Wasserweiche (nicht in Position). Entweder ist das motorbetriebene 3-Wege Ventil (ARCELIK/BEKO 1760400100) defekt, oder mechanisch blockiert (z.B. Glassplitter, o.ä.).

VG

_________________
Ich bin nicht faul, ich arbeite im eco-Modus.

[ Diese Nachricht wurde geändert von: silencer300 am  5 Mär 2021 12:46 ]

BID = 1079318

put112

Neu hier



Beiträge: 23
Wohnort: Berlin


Zitat :
silencer300 hat am  5 Mär 2021 10:44 geschrieben :

Der Fehlercode Er:5 beschreibt ein Problem mit der Wasserweiche (nicht in Position).


[ Diese Nachricht wurde geändert von: silencer300 am  5 Mär 2021 12:46 ]



Danke.
Da werde ich wohl mal nachschauen müssen.

Freundliche Grüße


Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 14 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 4 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 181375564   Heute : 4774    Gestern : 5462    Online : 127        29.5.2024    20:34
5 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 12.00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.0310211181641