Siemens Geschirrspüler Spülmaschine  se34a562/42

Reparaturtipps zum Fehler: Sicherung fliegt heraus

Im Unterforum Geschirrspüler - Beschreibung: Tipps für Reparaturen an Geschirrspülern, Spülmaschinen, Spülautomaten

Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren




[Registrieren]      --     [FAQ]      --     [ Einen Link auf Ihrer Homepage zum Forum]      --     [ Themen kostenlos per RSS in ihre Homepage einbauen]      --     [Einloggen]

Suchen


Serverzeit: 24 6 2024  00:08:44      TV   VCR Aufnahme   TFT   CRT-Monitor   Netzteile   LED-FAQ   Osziloskop-Schirmbilder            


Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Geschirrspüler        Geschirrspüler : Tipps für Reparaturen an Geschirrspülern, Spülmaschinen, Spülautomaten

Gehe zu Seite ( 1 | 2 Nächste Seite )      


Autor
Geschirrspüler Siemens se34a562/42 --- Sicherung fliegt heraus
Suche nach Geschirrspüler Siemens

    







BID = 1003114

HiobFlo

Gerade angekommen


Beiträge: 9
 

  


Geräteart : Geschirrspüler
Defekt : Sicherung fliegt heraus
Hersteller : Siemens
Gerätetyp : se34a562/42
Kenntnis : Minimale Kenntnisse (Ohmsches Gesetz)
Messgeräte : Multimeter
______________________

Liebes Forum,
ich bin neu in diesem Forum, habe zwar schon mehr mals Informationen "erganuert" und mitgelesen, bin aber erst jetzt registriert.

Vielen Dank schon ein Mal im Voraus für die schon zur Verfügung gestellten Informationen.

Mein Problem ist, dass seit kurzem mein Geschirrspüler keinen Ton mehr von sich gibt.

Er ist irgendwann im laufenden Betrieb einfach ausgegangen, bzw. hat die Sicherung rausgehauen und es roch "elektrisch".

Ich habe die Sicherung wieder eingeschaltet, das Wasser abpumpen können und dann ist die Sicherung wieder raus geflogen.

Dann habe ich die Platine herausgebaut (universal Anleitung) da war diese Lötstelle die überall beschrieben war auffällig, die habe ich überlötet und wieder eingebaut. Und siehe da.... nichts, Sicherung wieder raus.

Das ganze hört sich so an als wenn man einen haufen "Blitzpulver" aus alten Filmen zünden würde. Es klingt fast so als wenn was verpuffen würde.

Dann habe ich im dunkeln die Platine "offen" gelassen und das ganze prozedere erneut gestartet und an der Platine weder was gesehen noch was gerochen als die Sicherung raus flog.

Jetzt bin ich an dem Punkt angekommen wo es mir extrem Zweifelhaft erscheint die Sicherung weiter zu strapazieren und würde gerne wissen was ihr tuen würdet.

Danke schonmal

Gruß HiobFlo

BID = 1003116

silencer300

Moderator



Beiträge: 9684
Wohnort: 94315 Straubing / BY
Zur Homepage von silencer300

 

  

Hallo und herzlich willkommen im Forum.

Schau Dir mal den Entstörkondensator/Netzfilter an, könnte mir vorstellen, dass dies der Übeltäter ist.

VG

_________________
Ich bin nicht faul, ich arbeite im eco-Modus.

BID = 1003164

HiobFlo

Gerade angekommen


Beiträge: 9

Also auf dem Weg zum Kabel, über die Eröffnung der rechten Außenseite bin ich auf einen Stecker gestoße, der minimal angerußt war und so roch wie das oben beschriebene, den habe ich abgezogen, wieder drauf gesteckt und das ganze drei mal....

Jetzt im Moment läuft der erste Probelauf

Gruß Florian


P.S.: Wenn es das war kann ich mir für heute einen Stundenlohn von 1800€ auszahlen.... das ganze hat 20 Minuten gedauert...

BID = 1003167

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 36085
Wohnort: Recklinghausen

Wenn da was kaputt ist, lässt sich das nicht durch ziehen und stecken eine Steckers beheben.

_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

BID = 1003188

HiobFlo

Gerade angekommen


Beiträge: 9

So ich glaube ein anderes Problem gefunden zu haben, weil nach dem der Durchgang fertig war, hat es wieder angefangen zu brutzeln, an der Stelle wo das Netzkabel in die Maschine läuft.

Das tropft scheinbar aus dem Schlauch der an der rechten Seite der Maschine angebracht ist.....

Wofür ist dieser Schlauch?
Und wieso tropft da wasser raus und wieso endet der Blind in meiner Maschine?

Gruß Florian

<font color="#FF0000"><br><br>Hochgeladene Datei (1929858) ist grösser als 300 KB . Deswegen nicht hochgeladen<br></font>

[ Diese Nachricht wurde geändert von: HiobFlo am 18 Okt 2016 16:25 ]





[ Diese Nachricht wurde geändert von: HiobFlo am 18 Okt 2016 16:26 ]

BID = 1003200

HiobFlo

Gerade angekommen


Beiträge: 9

So die nächste Information, aus diesem Ding kommen Blitze...
Das Wassser kam von dem Schlauch, dessen Poistion vorher anders lag...

@Silencer300
"Schau Dir mal den Entstörkondensator/Netzfilter an, könnte mir vorstellen, dass dies der Übeltäter ist."

Ist das das Teil?

Gruß HiobFlo




BID = 1003203

silencer300

Moderator



Beiträge: 9684
Wohnort: 94315 Straubing / BY
Zur Homepage von silencer300

Genau das ist der Kondensator-Netzfilter, Teile Nr. BOSCH/SIEMENS 00600233.

VG

_________________
Ich bin nicht faul, ich arbeite im eco-Modus.

BID = 1003206

HiobFlo

Gerade angekommen


Beiträge: 9

https://shop.euras.com/include/pict.....8cc36

Das ist das gesamte Kabel wenn ich richtig liege...

Vielen Dank für die Hilfe!!!!

Schönen Abend

Gruß HiobFLo

BID = 1003208

silencer300

Moderator



Beiträge: 9684
Wohnort: 94315 Straubing / BY
Zur Homepage von silencer300

Bei original BSH und bei ASWO-Shop steht er unter der o.a. Nr. OHNE Kabel drin, die Anschlüsse sind als AMP 6,3mm Flachstecker ausgeführt, ggf. mit dem bei Dir verbauten Teil vergleichen.

VG

_________________
Ich bin nicht faul, ich arbeite im eco-Modus.

BID = 1003270

HiobFlo

Gerade angekommen


Beiträge: 9

Hallo zusammen,
kann mir denn jemand noch verraten wozu dieser Schlauch ist der auf den Photos drauf ist? Einmal der der in der Schleife gelegt ist und dann über dem Kondensator der kapput ist in die Mitte der Maschine geht und dort blind endet.
Unten im Boden sind in einem teilbereih 2-3 Millimeter Wasser, die aber schienbar schon seit Anbeginn der Zeit immer wieer da hin laufen, weil sich auf dem Boden schon Kalkablagerungen gebildet haben.
Da kommt irgendwie Kondenswasser raus, aber soll das tatsächlich da unten rein laufen, oder gibt es da eine umleit Option?

Danke schon mal für die Info

P.S.: macht irgnedwie Spaß so ein Gerät nicht einfach weg zu uschmeißen, sondern erst ein mal zu VErsuchen das ding wiederzubeleben

Gruß HiobFlo

BID = 1003299

silencer300

Moderator



Beiträge: 9684
Wohnort: 94315 Straubing / BY
Zur Homepage von silencer300

Den Schlauch kannst Du legen wie Du willst, ist ein Be-/Entlüftungsschlauch für den Spülbehälter.

VG

_________________
Ich bin nicht faul, ich arbeite im eco-Modus.

BID = 1003337

HiobFlo

Gerade angekommen


Beiträge: 9

...kann es sein, dass dieser Schlauch eigentlich am Boden durch ein Loch ausgeleitet wird? Da habe ich den jetzt mal rein gesteckt, jetzt kommt die Warme Abluft unter der Maschine raus... glaube ich... und nicht in die Elektrik...
Hat jemand eine Explosionszeichnung von der Maschine? Denn ich finde leider keine und das ist dann doch extrem sicherheitsrelevant wie ich finde...

Dies Bild ist aus einem anderen Beitrag hier im Forum, kommt der Schluach von dem ich rede in dieses Loch?

Danach bin ich mit doofen Fragen fertig

[ Diese Nachricht wurde geändert von: HiobFlo am 19 Okt 2016 20:11 ]





[ Diese Nachricht wurde geändert von: HiobFlo am 19 Okt 2016 20:12 ]

BID = 1003350

derhammer

Urgestein

Beiträge: 11124
Wohnort: Hamm / NRW

NEIN. Wenn dort Wasser austreten sollte aus dem Schlauch soll es in die Bodenwanne laufen und nicht die Küche fluten

_________________
Bitte die geltenden VDE und Sicherheitsvorschriften beachten.
Ein Gerätebedienfeld ist kein Klavier. Nicht versuchen, ohne Kenntnisse ins Prüfprogramm zu gelangen
Haftung wird nicht übernommen. Jeder ist für sein Handeln selbst verantwortlich.

BID = 1003354

HiobFlo

Gerade angekommen


Beiträge: 9

Da haste natürlich recht....


BID = 1003359

silencer300

Moderator



Beiträge: 9684
Wohnort: 94315 Straubing / BY
Zur Homepage von silencer300

Wie der Schlauch verlegt ist, kann man auf der Explo-Zeichnung auch nicht erkennen. da nur die Anschlüsse von den Schläuchen eingezeichnet sind.

VG

_________________
Ich bin nicht faul, ich arbeite im eco-Modus.


Liste 1 SIEMENS    Liste 2 SIEMENS    Liste 3 SIEMENS   

      Nächste Seite
Gehe zu Seite ( 1 | 2 Nächste Seite )
Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 18 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 0 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 181536870   Heute : 28    Gestern : 6434    Online : 676        24.6.2024    0:08
3 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 20,00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0,659722089767