Quelle Geschirrspüler Spülmaschine  Matura 8060 Silentic

Ersatzteile und Reparaturtipps zum Fehler: Wasserzulauf

Im Unterforum Geschirrspüler - Beschreibung: Ersatzteile und Tipps für Reparaturen an Geschirrspülern, Spülmaschinen, Spülautomaten

Suchen          Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren



Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Geschirrspüler        Geschirrspüler : Ersatzteile und Tipps für Reparaturen an Geschirrspülern, Spülmaschinen, Spülautomaten

Autor
Geschirrspüler Quelle Matura 8060 Silentic --- Wasserzulauf
Suche nach Geschirrspüler Quelle Matura Wasserzulauf

    










BID = 762367

swaty

Gerade angekommen


Beiträge: 7
 

  


Geräteart : Geschirrspüler
Defekt : Wasserzulauf
Hersteller : Quelle Matura
Gerätetyp : 8060 Silentic
S - Nummer : leider nicht mehr vorhanden
FD - Nummer : leider nicht mehr vorhanden
Typenschild Zeile 1 : leider nicht mehr vorhanden
Typenschild Zeile 2 : leider nicht mehr vorhanden
Typenschild Zeile 3 : leider nicht mehr vorhanden
Kenntnis : Artverwandter Beruf
Messgeräte : Multimeter, Phasenprüfer
______________________

Hallo zusammen,

ich habe ein Problem mit meinem Geschirrspüler Matura 8060 Silentic, Baujahr ca. 1994.

Wahlschalter ging nicht weiter, deshalb habe ich zur Überprüfung den kompletten Wahlschalter ausgebaut. Der scheint aber in Ordnung zu sein und deshalb wieder eingebaut. Der Fehler lag an dem defekten Türkontakt (gefunden dank diesem Forum), diesen habe ich nun überbrückt und nun geht auch der Wahlschalter wieder von alleine weiter :-).

So nun zu meinen aktuellen Problem.

Die Maschine läßt Wasser einlaufen und während diesem Vorgang pumpt die Maschine auch gleich wieder alles ab, aber davon und danach ist die Pumpe nicht aktiv. Wenn ich nun in diesem Zustand Wasser von Hand in die Maschine gebe, fängt die Maschine auch an zu spülen, bis zum nächsten abpumpen und Wassereinlauf.

Was habe ich alles schon versucht.
- Eimertest erfolgreich
- Siebe im Zulauf gereinigt
- in der Maschine den Wasserbehälter mit dem Härtegradsteller ausgebaut und gereinigt.
- Bodenplatte auf Wasser geprüft

Ich hoffe das mir jemand weiterhelfen kann.

Gruß

swaty

BID = 762399

Ewald4040

Urgestein



Beiträge: 10882
Wohnort: Lünen

 

  

Verdrahtungsfehler am Schaltwerk?

_________________
Bei Arbeiten am Gerät Netzstecker ziehen, Gerät spannunglos machen.
VDE Vorschriften einhalten. Die Verantwortung übernimmt immer die Person, die zuletzt am Gerät gearbeitet hat!






BID = 762404

swaty

Gerade angekommen


Beiträge: 7

Danke für für die schnelle Antwort.

Diese Vermutung hatte ich auch, wobei ich sämtlich Stecker beschriftet und die Pins dokumentiert hatte, bevor ich diese abzog.

Leider fehlt mir ein Schaltplan oder eine Übersicht der werkseitigen Pinbelegung.

Hat jemand zufällig so einen Plan vorliegen, bzw kann mir diesen zur Verfügung stellen, damit ich das noch einmal genau nachprüfen kann?

Danke und Gruß

BID = 762413

Ewald4040

Urgestein



Beiträge: 10882
Wohnort: Lünen

Alle Daten durchgeben und ein Foto von der Blende einstellen.

_________________
Bei Arbeiten am Gerät Netzstecker ziehen, Gerät spannunglos machen.
VDE Vorschriften einhalten. Die Verantwortung übernimmt immer die Person, die zuletzt am Gerät gearbeitet hat!

BID = 762464

swaty

Gerade angekommen


Beiträge: 7

so, nun habe ich die Daten gefunden.

Typ: 45 BHD 01
646.180300.LP
E_Nr. 911.232117
BestellNr. 052.227-6
Masch.-Nr 614
Privileg-Nr. 5425
Hersteller Quelle

Bild der Front im Anhang

Hoffe das jemand die Unterlagen hierzu hat und mir weiterhelfen kann.

Danke und Gruß



BID = 762585

Ewald4040

Urgestein



Beiträge: 10882
Wohnort: Lünen

Auf dem Foto ist nicht viel zu erkennen. Versuch es mal mit dem Schaltbild in der Datei


PDF anzeigen



_________________
Bei Arbeiten am Gerät Netzstecker ziehen, Gerät spannunglos machen.
VDE Vorschriften einhalten. Die Verantwortung übernimmt immer die Person, die zuletzt am Gerät gearbeitet hat!

BID = 762596

swaty

Gerade angekommen


Beiträge: 7

Hallo,

danke für den Schaltplan.

Was ich momentan auf den ersten Blick sehen kann ist das die Fabbezeichnungen zum Teil anders sind und die Belegung des Wahlschalters bei mir vierreihig ist und nicht dreireihig. Die Klemmenbezeichnungen kann ich im Augenblick nicht vegleichen, da ich nicht zuhause bin. Werde aber heute abend mal in Ruhe die Sache angehen.

Ich habe noch im Anhang ein Bild meiner Skizze (vor dem Ausbau) mit den Positionen und meiner Farbbelegung angehängt, evtl. kann man daran noch was erkennen, bzw. einen Verdrahtungsfehler feststellen.

Wie gesagt vergleichen kann ich erst heute abend.


PDF anzeigen


BID = 762614

Ewald4040

Urgestein



Beiträge: 10882
Wohnort: Lünen

Mach doch ein Bild vom Schaltwerk und gib mal alle Nummern darauf durch. Auch ein gutes Bild vom Drucktastenschalter und von der Programmscheibe. Programmeinstellung.

_________________
Bei Arbeiten am Gerät Netzstecker ziehen, Gerät spannunglos machen.
VDE Vorschriften einhalten. Die Verantwortung übernimmt immer die Person, die zuletzt am Gerät gearbeitet hat!

BID = 762773

swaty

Gerade angekommen


Beiträge: 7

So nun habe ich die Bilder und die Belegung zusammengestellt.

Ich hoffe du kannst alles gut erkennen.


PDF anzeigen


BID = 762832

Ewald4040

Urgestein



Beiträge: 10882
Wohnort: Lünen

Mein Problem: Ich kann das Gerät nicht auf AEG umschlüsseln obwohl es von AEG gebaut wurde. Mit einer AEG Erzeugnisnummer könnte ich helfen.

_________________
Bei Arbeiten am Gerät Netzstecker ziehen, Gerät spannunglos machen.
VDE Vorschriften einhalten. Die Verantwortung übernimmt immer die Person, die zuletzt am Gerät gearbeitet hat!

BID = 762849

swaty

Gerade angekommen


Beiträge: 7

Hast du eine Idee wie ich da ran komme, oder eine Nummer auf der Maschine die Dir weiterhelfen würde?

Danke für deine Bemühungen.

BID = 762995

Ewald4040

Urgestein



Beiträge: 10882
Wohnort: Lünen

Versuch über Profectis an das Schaltbild zu kommen, oder beim Schaltungsdienst Lange Berlin.

_________________
Bei Arbeiten am Gerät Netzstecker ziehen, Gerät spannunglos machen.
VDE Vorschriften einhalten. Die Verantwortung übernimmt immer die Person, die zuletzt am Gerät gearbeitet hat!

BID = 763493

swaty

Gerade angekommen


Beiträge: 7

Hallo,

Danke für die Information.

Werde versuchen dort fündig zu werden, ansonsten muss halt doch eine neue Maschne her, ist ja auch schon recht alt.


Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 42 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 41 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 163459060   Heute : 25010    Gestern : 26894    Online : 461        17.1.2022    22:44
17 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 3.53 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.921047925949