Miele Geschirrspüler Spülmaschine  G647 SCI

Ersatzteile und Reparaturtipps zum Fehler: Zu/Ablauf blinkt - F9 ?

Im Unterforum Geschirrspüler - Beschreibung: Ersatzteile und Tipps für Reparaturen an Geschirrspülern, Spülmaschinen, Spülautomaten

Suchen          Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren



Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Geschirrspüler        Geschirrspüler : Ersatzteile und Tipps für Reparaturen an Geschirrspülern, Spülmaschinen, Spülautomaten

Autor
Geschirrspüler Miele G647 SCI --- Zu/Ablauf blinkt - F9 ?
Suche nach G647 SCI Geschirrspüler Miele G647

    










BID = 1090899

frankweber1007

Gerade angekommen


Beiträge: 7
 

  


Geräteart : Geschirrspüler
Defekt : Zu/Ablauf blinkt - F9(2)?
Hersteller : Miele
Gerätetyp : Primavera G SCI G647 SCI
Kenntnis : Artverwandter Beruf
Messgeräte : Multimeter, Duspol
______________________

Hallo zusammen,

Ich komme aktuell leider nicht weiter.
Ich habe eine Miele Primavera G SCI - Typ HG 01 diese läuft sauber an, lässt Wasser in den Spülraum und stoppt nach ca. 2Minuten und 10 Sekunden, kurz nachdem die Pulverklappe geöffnet hat. Die LED "Zu/Ablauf" beginnt zu blinken. Dabei spielt das Spülprogramm keine Rolle für den Fehler. Im Anschluss kann ich die Maschine stoppen, auf Vorspülen stellen und die Pumpe pumpt den gesamten Inhalt ab.

Der Druckwächter wurde getauscht, Spülarme sind freigängig und rotieren. Eimertest wurde auch durchgeführt.

Beim Auslesen des Fehlercodes komme ich auf 9 oder 92 (hier bin ich mir nicht sicher), dort is die LED dauerhaft an, leider konnte ich die äquivalente Fehlerbeschreibung nicht finden.

Falls ihr noch weitere Tipps für mich habt und/oder meinen Verdacht bestätigen könnt, wäre ich euch sehr dankbar.
Vielen Dank und einen schönen Abend!

Für Archiv und Suche Titelzeile angepaßt



[ Diese Nachricht wurde geändert von: driver_2 am  9 Dez 2021 19:13 ]

BID = 1090900

Jornbyte

Moderator



Beiträge: 5953

 

  

Die Felder sind Pflichtangaben !
Seriennummer :
FD-Nummer :
Typenschild Zeile 1 :
Typenschild Zeile 2 :
Typenschild Zeile 3 :

Ohne die gibt es keine Hilfe!


_________________
mfg Jornbyte

Es handelt sich bei dem Tipp nicht um eine Rechtsverbindliche Auskunft und
wer Tippfehler findet, kann sie behalten.






BID = 1090915

driver_2

Moderator

Beiträge: 8670
Wohnort: Schwegenheim
Zur Homepage von driver_2 ICQ Status  

Die Gerätedfaten sind vollkommen unbrauchbar, weder Modell noch Seriennummer vorhanden.



_________________
VDE Sicherheitsregeln beachten !Haftungsausschluß:
Bei obigem Beitrag handelt es sich um meine private Meinung.
Rechtsansprüche dürfen aus deren Anwendung nicht abgeleitet werden.
Wer absolut keine Ahnung hat rufe eine Elektrofachkraft !
Diskussionen über Ersatzteilpreise sinnlos, interessiert mich nicht.
Antwortuhrzeiten: irgendwo zwischen 9-21 Uhr

BID = 1090922

frankweber1007

Gerade angekommen


Beiträge: 7

Mein Fehler. Sorry. Trotzdem Danke für das schnelle Feedback. Leider kann ich nicht (oder weiß nicht wie) den initialen Beitrag ändern.

Daher hier die Informationen:

Hersteller: Miele
Typ: HG 01
Modell: Primavera G SCI
Bezeichnung: G 647 SCI (befindet sich am rechten Etiketten-Rand)
Seriennummer : 24/53730840

Die AC 230V/50Hz - 3,3kW spar ich mir mal
Mehr gibt das Typenschild wirklich nicht her.

Danke und Gruß

BID = 1090934

driver_2

Moderator

Beiträge: 8670
Wohnort: Schwegenheim
Zur Homepage von driver_2 ICQ Status  

Hallo und Danke fürs nachliefern der Daten.

F9 bedeutet daß im Heizschritt kein Spüldruck erkannt wurde, d.h.:

der alte Druckschalter hat die Elektronik zerschossen ist aber unwahrscheinlich, sonst würde der Spüler gar nicht die Dosierklappe öffnen.

eher ist zu vermuten, daß der Impeller sich gelöst hat und erneuert werden muß, oder Dreck in der Spülpumpe drin ist, die einen Druckaufbau verhindert.

5011733
-Trennwand Mpe31 50Hz
70,00 EUR

da ist alles dabei: Gleitringdichtung und Impeller



_________________
VDE Sicherheitsregeln beachten !Haftungsausschluß:
Bei obigem Beitrag handelt es sich um meine private Meinung.
Rechtsansprüche dürfen aus deren Anwendung nicht abgeleitet werden.
Wer absolut keine Ahnung hat rufe eine Elektrofachkraft !
Diskussionen über Ersatzteilpreise sinnlos, interessiert mich nicht.
Antwortuhrzeiten: irgendwo zwischen 9-21 Uhr

BID = 1090935

frankweber1007

Gerade angekommen


Beiträge: 7

Hallo und Danke für die superschnelle Antwort.

Würde es sich auch lohnen ggf. einfach die Pumpe mal auszubauen und mal zu reinigen? Mein Eindruck ist, dass immer wieder sehr viel Dreck beim Spülen in dem Spültopf landet. Immerhin ist das Gerät gute 25 Jahre alt und ehrlicherweise bin ich mir nicht sicher ob sich die 80€ da noch lohnen.

Gibt es irgenetwas beim Ausbau zu beachten (außer Sicherheitsregeln, Strom abstellen, Wasser abdrehen, etc.)

Grüße

BID = 1090937

driver_2

Moderator

Beiträge: 8670
Wohnort: Schwegenheim
Zur Homepage von driver_2 ICQ Status  


Zitat :


Würde es sich auch lohnen ggf. einfach die Pumpe mal auszubauen und mal zu reinigen? Mein Eindruck ist, dass immer wieder sehr viel Dreck beim Spülen in dem Spültopf landet. Immerhin ist das Gerät gute 25 Jahre alt und ehrlicherweise bin ich mir nicht sicher ob sich die 80€ da noch lohnen.




Ich weiß ja nicht, wieviele Tonnen Essenreste Ihr im Spüler all die Jahre entsorgt habt.

Ausbauen, reinschauen.

Du kannst Dir ja auch einen neuen kaufen, ich kann Dir einen zukommen lassen, wir haben 150 Geräte auf Vorrat

_________________
VDE Sicherheitsregeln beachten !Haftungsausschluß:
Bei obigem Beitrag handelt es sich um meine private Meinung.
Rechtsansprüche dürfen aus deren Anwendung nicht abgeleitet werden.
Wer absolut keine Ahnung hat rufe eine Elektrofachkraft !
Diskussionen über Ersatzteilpreise sinnlos, interessiert mich nicht.
Antwortuhrzeiten: irgendwo zwischen 9-21 Uhr

BID = 1091001

frankweber1007

Gerade angekommen


Beiträge: 7

Hallo nochmal,

ich bin am Wochenende mal ein Stück weitergekommen. Der Spültopf (Kanäle) war extrem verschmutzt und wurde mit Feinbürsten gereinigt.

Außerdem habe ich die Pumpe ausgebaut und mal ein paar Bilder angehängt. Für mich sieht der Impeller noch sehr ordentlich aus. Mir ist nur aufgefallen, dass am Dichtring leichter Gummiabrieb ist und der Impeller nicht völlig frei dreht. Also ein leichter Widerstand ist vorhanden, so als würde der Dichtring zu weit nach vorne stehen und gegen den Impeller drücken. Sollte der Impeller vollständig frei drehen?

Möchte nur die Wahrscheinlichkeit erhöhen wirklich das richtige Teil zu tauschen und nicht unnötig rumprobieren.

Grüße und Danke

















BID = 1091002

driver_2

Moderator

Beiträge: 8670
Wohnort: Schwegenheim
Zur Homepage von driver_2 ICQ Status  


Zitat :






Da hätte ich gerne die Vorderseite, dem Spülmedium zugewandte Seite gesehen, aber auch dieser Blick zeigt mir, daß die bald undicht wird.

Die Gleitringdichtungen haben alle einen gewissen Reibungswiderstand, sagt ja schon der Name.

Wo hast Du nun überall Kanäle gereinigt ? War an der Spülpumpe zum Druckschalter etwas verstopft ?

Der F9 tritt auch auf, wenn es im Heizschritt schäumt, nutzt Ihr Tabs ? Das Gerät ist nicht Tab geeignet !



_________________
VDE Sicherheitsregeln beachten !Haftungsausschluß:
Bei obigem Beitrag handelt es sich um meine private Meinung.
Rechtsansprüche dürfen aus deren Anwendung nicht abgeleitet werden.
Wer absolut keine Ahnung hat rufe eine Elektrofachkraft !
Diskussionen über Ersatzteilpreise sinnlos, interessiert mich nicht.
Antwortuhrzeiten: irgendwo zwischen 9-21 Uhr

BID = 1091003

frankweber1007

Gerade angekommen


Beiträge: 7

Danke für die Antwort.
Hier noch ein Bild der Innenwand.

Eigentlich musste ich den kompletten Spültopf reinigen. Der ist jetzt aber super-sauber. Wurde mit Sicherheit über Jahre auch mit Tabs betrieben, die letzten Jahre aber nur mit Pulver. Zum Druckschalter war auch eine leichte Verschmutzung (im Schlauch). Das ist auch behoben.

Momentan habe ich gar keine Reiniger drin, da ich ja immer wieder Testlaufen lasse




BID = 1091004

frankweber1007

Gerade angekommen


Beiträge: 7

Danke für die Antwort.
Hier noch ein Bild der Innenwand.

Eigentlich musste ich den kompletten Spültopf reinigen. Der ist jetzt aber super-sauber. Wurde mit Sicherheit über Jahre auch mit Tabs betrieben, die letzten Jahre aber nur mit Pulver. Zum Druckschalter war auch eine leichte Verschmutzung (im Schlauch). Das ist auch behoben.

Momentan habe ich gar keine Reiniger drin, da ich ja immer wieder Testlaufen lasse

BID = 1091007

driver_2

Moderator

Beiträge: 8670
Wohnort: Schwegenheim
Zur Homepage von driver_2 ICQ Status  

Den Sammeltopf hätte ich nicht entfernt, einfach mal den Kärcher reinhalten...

Die GRD ist massiv angegriffen, sieht man schwach, auch trotz Schatten also Trennwand erneuern.




_________________
VDE Sicherheitsregeln beachten !Haftungsausschluß:
Bei obigem Beitrag handelt es sich um meine private Meinung.
Rechtsansprüche dürfen aus deren Anwendung nicht abgeleitet werden.
Wer absolut keine Ahnung hat rufe eine Elektrofachkraft !
Diskussionen über Ersatzteilpreise sinnlos, interessiert mich nicht.
Antwortuhrzeiten: irgendwo zwischen 9-21 Uhr

BID = 1091226

frankweber1007

Gerade angekommen


Beiträge: 7

Hallo zusammen,

Trennwand und Impeller wurden getauscht. Der Fehler ist unverändert. Maschine läuft an, pumpt ab, zieht Wasser, Spülarme drehen frei uns stellen sich auch neu, Spülmittelfach öffnet und bei 1:48Min nachdem der Aquastopp das erste mal geöffnet hat springt die SpüMa in den Fehler "Zu/Ablauf" (F9).

1. Kann/Muss ich den Fehlerspeicher irgendwie quittieren?
2. Kann ich die Maschine ohne den oberen Geschirrkorb (mit Spülarm) betreiben?

Habe ich weitere Möglichkeiten der Fehlersuche?

Grüße und Danke

BID = 1091233

driver_2

Moderator

Beiträge: 8670
Wohnort: Schwegenheim
Zur Homepage von driver_2 ICQ Status  

Welchen Druckwächter hast Du getauscht ? Den an der Spülpumpe ? Das wäre richtig gewesen.

Verkabelung dessen zur Elektronik einwandfrei Durchgang ?

Alternativ könnte ein alter Druckschalter die Elektronik "halb zerschossen" haben, sodaß der Programmablauf nicht mehr ganz der gewünschten Logik entspricht.

Suche Dir mal eine funktionierende

5420100
Ausgelaufen
Elektronik EGPL543 220-240V
295,00 EUR

die gibt es nicht mehr neu.



_________________
VDE Sicherheitsregeln beachten !Haftungsausschluß:
Bei obigem Beitrag handelt es sich um meine private Meinung.
Rechtsansprüche dürfen aus deren Anwendung nicht abgeleitet werden.
Wer absolut keine Ahnung hat rufe eine Elektrofachkraft !
Diskussionen über Ersatzteilpreise sinnlos, interessiert mich nicht.
Antwortuhrzeiten: irgendwo zwischen 9-21 Uhr


Liste 1 MIELE   

Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 35 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 35 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 166428455   Heute : 14005    Gestern : 16882    Online : 469        22.5.2022    19:25
15 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 4,00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0,0345618724823