Miele Geschirrspüler Spülmaschine  G5830

Ersatzteile und Reparaturtipps zum Fehler: Bleibt aus, nur Innenbeleu.

Im Unterforum Geschirrspüler - Beschreibung: Ersatzteile und Tipps für Reparaturen an Geschirrspülern, Spülmaschinen, Spülautomaten

Suchen          Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren



Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Geschirrspüler        Geschirrspüler : Ersatzteile und Tipps für Reparaturen an Geschirrspülern, Spülmaschinen, Spülautomaten

Gehe zu Seite ( 1 | 2 Nächste Seite )      

Autor
Geschirrspüler Miele G5830 --- Bleibt aus, nur Innenbeleu.
Suche nach Geschirrspüler Miele

    










BID = 1088694

TomTom61

Neu hier



Beiträge: 21
 

  


Geräteart : Geschirrspüler
Defekt : Bleibt aus, nur Innenbeleu.
Hersteller : Miele
Gerätetyp : G5830 SCI
S - Nummer : 00/100593045
Typenschild Zeile 1 : AC 230V 50Hz
Typenschild Zeile 2 : 2,2 kW
Typenschild Zeile 3 : 10 A
Kenntnis : Minimale Kenntnisse (Ohmsches Gesetz)
Messgeräte : Multimeter, Phasenprüfer, Duspol
______________________

Hallo liebe Leute,

Mein Miele 5830SCI Geschirrspüler macht Probleme. Er geht nicht einzuschalten bzw. das Display bleibt dunkel. Die Innenbeleuchtung geht aber einwandfrei beim öffnen der Fronttür. Nach dem Ausbau der Elektronik oberhalb der Tür viel mir sofort auf, dass an der Maschine bereits Reparaturen erfolgt sind. Ob diese erfolgreich waren, kann ich nicht sagen.

Bilder der Platine sind gemacht worden. ES ist eine Platine von Miele ELPW527-A verbaut.

Was kann die Ursache des Fehlers sein und wie kann ich die Bauteile, die eventuell defekt sind, durchmessen. Ich selbst gehe mal von Optokopplern A817V aus. Vielleicht sind alle vier defekt. Was bewirken diese Teile und sind vielleicht noch andere Teile in Mitleidenschaft gezogen. Leider liegt auch kein Schaltplan für die Maschine vor. In der Tür ist leider nichts vorhanden.

Danke im Voraus für alle Helfenden!















Gerätetyp korrigiert.


[ Diese Nachricht wurde geändert von: driver_2 am 15 Okt 2021 12:22 ]

BID = 1088696

driver_2

Moderator

Beiträge: 8670
Wohnort: Schwegenheim
Zur Homepage von driver_2 ICQ Status  

 

  

Hallo,

also wenn, dann kommen die TNY (wie am Bildrand zu sehen) in Frage, bei Totalausfall.

Die vermurkste Elektronik/den ganzen Spüler würde ich zurückgeben, ich vermute, der Vorbesitzer wollte das MPPW-Pumpen Problem mit dem schleichend defekt gehenden SMD Kondensator bei den Optokopplern beheben und hat fürchterlichen Flurschaden betrieben auf dem einen Bild sind riesengroße Lötzinnreste an den Beinen eines IC zu sehen, die Kurzschluß verursachen können/ getan haben.

Was hast für die Kiste bezahlt ??

Ich empfehle einmal

9321091
Steu./Leist.Elektr. ELPW527-A 200-240V

295€ netto

neu.

Diese vermurkste Elektronik repariert Dir niemand mehr.



_________________
VDE Sicherheitsregeln beachten !Haftungsausschluß:
Bei obigem Beitrag handelt es sich um meine private Meinung.
Rechtsansprüche dürfen aus deren Anwendung nicht abgeleitet werden.
Wer absolut keine Ahnung hat rufe eine Elektrofachkraft !
Diskussionen über Ersatzteilpreise sinnlos, interessiert mich nicht.
Antwortuhrzeiten: irgendwo zwischen 9-21 Uhr






BID = 1088698

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 35087
Wohnort: Recklinghausen

Da sind mehrere Kurzschlüsse durch Lötzinn drauf, besonders links neben dem Elko.
Der Rest ist ein nicht sachgemäßer Reparaturversuch.
Wenn du das Gerät als gebraucht und funktionsfähig gekauft hast, zurück zum Verkäufer.


_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

BID = 1088701

TomTom61

Neu hier



Beiträge: 21

Ich danke euch erst einmal für die superschnellen Nachrichten.

Habe die Kiste für gerade mal 100€ als defekt erworben. Für eine Miele Spülmaschine noch ein guter Preis. Ich werde mal eine Reparatur versuchen. Die Lötspuren werde ich mal beseitigen und die defekten Bauteile entsorgen und durch neue ergänzen. Mal sehen ob ich Erfolg habe. Kaputt kann ja wohl nichts mehr gehen.

Was meint Ihr, nur die Optokopler wechseln oder ist da mehr dran? Die großen Lötstellen versuche ich mal wegzubekommen ohne großen Schaden anzurichten. Mal schauen was er dann sagt. Hat jemand einen Schaltplan?

BID = 1088702

driver_2

Moderator

Beiträge: 8670
Wohnort: Schwegenheim
Zur Homepage von driver_2 ICQ Status  


Zitat :
TomTom61 hat am 15 Okt 2021 13:17 geschrieben :

Ich danke euch erst einmal für die superschnellen Nachrichten.

Habe die Kiste für gerade mal 100€ als defekt erworben. Für eine Miele Spülmaschine noch ein guter Preis. Ich werde mal eine Reparatur versuchen. Die Lötspuren werde ich mal beseitigen und die defekten Bauteile entsorgen und durch neue ergänzen. Mal sehen ob ich Erfolg habe. Kaputt kann ja wohl nichts mehr gehen.

Was meint Ihr, nur die Optokopler wechseln oder ist da mehr dran? Die großen Lötstellen versuche ich mal wegzubekommen ohne großen Schaden anzurichten. Mal schauen was er dann sagt. Hat jemand einen Schaltplan?


Ich zahle für Schrottgeräte 10€, mehr auch nicht, funktionsfähige gebrauchte Kleingewerbe maximal 70.

Schaltpläne gibt es keine außer in der Entwicklung, es werden nur komplette Bauteile gewechselt, nicht an denen herumgelötet.

Wenn Du die Zeit und Lust hast, probieire es, in der Tat, kann nicht mehr viel kaputt gehen.



_________________
VDE Sicherheitsregeln beachten !Haftungsausschluß:
Bei obigem Beitrag handelt es sich um meine private Meinung.
Rechtsansprüche dürfen aus deren Anwendung nicht abgeleitet werden.
Wer absolut keine Ahnung hat rufe eine Elektrofachkraft !
Diskussionen über Ersatzteilpreise sinnlos, interessiert mich nicht.
Antwortuhrzeiten: irgendwo zwischen 9-21 Uhr

BID = 1088704

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 35087
Wohnort: Recklinghausen

100€ funktionsfähig ein guter Preis. Für eine Maschine mit einem derartigen Schaden aber 100€ zu viel.

_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

BID = 1088717

TomTom61

Neu hier



Beiträge: 21

Hallo liebe Helfer,

genau diese "Ratschläge" braucht niemand. Mir ist klar, das ein defekter Geschirrspüler von Miele eine Herausvorderung darstellt. Als Fehlerbeschreibung hatte ich nur Display dunkel, Maschine geht nicht an und Innenbeleuchtung brennt. Weiter gab es keine Infos. Wer schon einmal Ersatzteile für Miele Geräte bestellt hat oder versucht hat diese zu recherchieren, weiß wie schwierig das ist, vom Preis mal abgesehen. Gerade das ist doch für den einen oder anderen eine Aufgabe. Im Zuge der Nachhaltigkeit soll ich wegen einer Platine ein Gerät entsorgen, welches vor gerade mal sieben Jahren für weit über 1.000€ gekauft wurde. Miele legt ihre Geräte für mindestens 20 Jahre Nutzung aus.

Zugegeben ist die Platine durch die Reparaturversuche stark in Mitleidenschaft gezogen. Ich glaube, dass ein solcher Fehler auch nicht aus dem Nichts entsteht. Hier liegt die Ursache wohl in einem Defekt an Bauteilen. Mal schauen, was ich feststellen kann.

Teiletauscher, die ganze Baugruppen austauschen kenne ich viele. Sie nennen sich Techniker, schlagen ihr Notebook auf und dort steht die Lösung für fast jedes Problem. Hier ist aber echte Analyse gefragt. Der Sache auf den Grund gehen und den oder die Fehler finden. Dies ist keine Aufgabe von Unternehmen , die Geld verdienen müssen. Die Analyse kostet Zeit und damit Geld, dies führt schnell zu einer Unwirtschaftlichkeit. Also wegwerfen und eine Neuanschaffung tätigen.

Ich verstehe dieses Forum als Hilfestellung bei der Analyse und Reparatur. Sicherlich holen sich auch Profis Ratschläge in diesem Forum aber halt auch Laien, wie ich. Ich habe Zeit und bin wissbegierig, um Lösungen zu erreichen. Ich liebe dieses Forum, weil dort Menschen zusammenfinden, die sowohl Fachleute aber auch Laien sind. Genau diesen Austausch suche ich und bin für jeden Tipp dankbar.

Auch für eure Ratschläge bin ich offen und freue mich, wenn mir geholfen wird.

BID = 1088721

driver_2

Moderator

Beiträge: 8670
Wohnort: Schwegenheim
Zur Homepage von driver_2 ICQ Status  

Eine stabile Demokratie kann alle unterschiedlichen und auch die subjektiv vom kritisierenden unerwünschten Meinungen verkraften.


Zitat :
Im Zuge der Nachhaltigkeit soll ich wegen einer Platine ein Gerät entsorgen, welches vor gerade mal sieben Jahren für weit über 1.000€ gekauft wurde. Miele legt ihre Geräte für mindestens 20 Jahre Nutzung aus.


Nein, man muß ja nur eine neue Elektronik kaufen, respektive den KD damit beauftragen, oder eben Garantieverlängerung abschließen für 8 Jahre, dann hat man 2+8 Jahre keine Sorgen. Die Hausgeräte sind ja nur noch halb so teuer wie früher, erwartet da der Kunde tatsächlich, eine ÜBERQUALITÄT wie beim Mercedes W123 ? Gibt es dort schon seit dem 1995 eingeführten W210 nicht mehr und dort zahlen sie alle freiwllig eins aufs andere alle Reparaturen.

Defekte treten und traten bei allen anderen Marken und auch bei Miele schon immer auf. Nur nimmt der Kunde dank Internetinformationsverbreitung sie bewusster war. Es gibt Millionen Geräte und Millionen Kunden die viele Jahre zufrieden sind.



_________________
VDE Sicherheitsregeln beachten !Haftungsausschluß:
Bei obigem Beitrag handelt es sich um meine private Meinung.
Rechtsansprüche dürfen aus deren Anwendung nicht abgeleitet werden.
Wer absolut keine Ahnung hat rufe eine Elektrofachkraft !
Diskussionen über Ersatzteilpreise sinnlos, interessiert mich nicht.
Antwortuhrzeiten: irgendwo zwischen 9-21 Uhr

BID = 1088723

TomTom61

Neu hier



Beiträge: 21

Hallo driver_2
das es unterschiedliche Meinungen gibt und man alle akzeptieren sollte finde ich aus. Kann zwar den Zusammenhang zu meinem Text nicht erkennen aber gut.

Miele hat immernoch eine herausragende Qualität. Diese lässt sich Miele auch gut bezahlen. Es ist auch keine Kritik an Miele-Geräten damit verbunden. Das etwas defekt wird ist völlig normal. Das Miele Geräte öfter defekt sind habe ich so nicht auf dem Schirm. Dennoch sind Orginal Teile hier vergleichsweise teuer und schwer zu bekommen. Man versucht so den eigenen Kundendienst einzusetzen und Folgeschäden eventuell zu vermeiden, siehe meine Platine. Natürlich könnte ich eine neue Elektronik erwerben und auch einbauen, kein Problem. Sinn dieses Forums ist aber nach meiner Einschätzung Tipps für Fragen und Reparaturen von Laien und Profis zu bekommen. Wenn der Tipp aber nur lautet "kauf dir eine neue Elektronik" brauche ich dieses Forum nicht. Diese Erkenntnis habe ich selber gewonnen. Die Frage der Nachhaltigkeit bleibt so aber leiderauf der Strecke.

Im Übrigen sei zu sagen, dass ich diese Maschine als defekt erworben habe. Die Garantiefrage stellt sich somit für mich leider nicht. Ich werde dennoch an Miele als Marke festhalten. Qualität setzt sich halt gegen die Mitbewerber durch, wie ich finde.

Zum Abschluss möchte ich deinen Vergleich aufnehmen. Mercedes Platform W123 ist einfach nicht der Maßstab. Man braucht sich blos in VOX oder in YouTube Videos der "Autodoktoren" anzuschauen. Hier wird schon nach einigen wenigen Berichten deutlich, wie heute gearbeitet wird. Den Mechaniker oder Elektroniker, der heute noch Problemen auf den Grund geht, ist die Ausnahme. Meist sind es leider nur Teiletauscher oder Ausprobierer. Das hoffe ich, ist hier anders.

BID = 1088734

driver_2

Moderator

Beiträge: 8670
Wohnort: Schwegenheim
Zur Homepage von driver_2 ICQ Status  


Zitat :

Dennoch sind Orginal Teile hier vergleichsweise teuer und schwer zu bekommen.

Teuer ja, schwer erhältlich nein, jeder Fachhändler kann Dir die bestellen, oder Du bestellst direkt bei Miele.


Zitat :
Man versucht so den eigenen Kundendienst einzusetzen und Folgeschäden eventuell zu vermeiden, siehe meine Platine.


Machen die Autohersteller auch, oder was meinst Du warum VW & Co in der ADAC Pannenstatistik so gut dastehen ? Weil deren eigener Service die Autos vor dem ADAC von der Piste holt. Außerdem ist und bleibt der Markeneigene Service durch tiefgreifende Kenntnisse immer noch der beste, gerade heute, wo auch ein Spüler nicht mehr nur aus Spülpumpe, Heizung und elektromchanischem Uhrschaltwerk besteht. Die Zeiten haben sich gewandelt.


Zitat :
Natürlich könnte ich eine neue Elektronik erwerben und auch einbauen, kein Problem. Sinn dieses Forums ist aber nach meiner Einschätzung Tipps für Fragen und Reparaturen von Laien und Profis zu bekommen.


Richtig.


Zitat :
Wenn der Tipp aber nur lautet "kauf dir eine neue Elektronik" brauche ich dieses Forum nicht. Diese Erkenntnis habe ich selber gewonnen. Die Frage der Nachhaltigkeit bleibt so aber leiderauf der Strecke.


Wir wollten damit nur kurz und knapp ausdrücken, daß die Elektronik SO VERUNSTALTET ist, daß es SEHR FRAGWÜRDIG Ist diese zu retten. Zumal Miele seine Elektroniken in Multilayer baut, also die Leiterbahnen oben, mittendrin manchmal sogar zwei mittlere ebenen) und unten verlaufen. Die sind nicht zu retten, wenn es massiv abraucht oder die so mit dem groben Lötkolben vergewaltigt werden. Wir wollten Dich nur vor vergeblichen Aktionen und unnötigem Geld ausgeben schützen.


Zitat :
Im Übrigen sei zu sagen, dass ich diese Maschine als defekt erworben habe. Die Garantiefrage stellt sich somit für mich leider nicht. Ich werde dennoch an Miele als Marke festhalten. Qualität setzt sich halt gegen die Mitbewerber durch, wie ich finde.


Sehe ich definitv auch so.


Zitat :
Zum Abschluss möchte ich deinen Vergleich aufnehmen. Mercedes Platform W123 ist einfach nicht der Maßstab. Man braucht sich blos in VOX oder in YouTube Videos der "Autodoktoren" anzuschauen. Hier wird schon nach einigen wenigen Berichten deutlich, wie heute gearbeitet wird. Den Mechaniker oder Elektroniker, der heute noch Problemen auf den Grund geht, ist die Ausnahme. Meist sind es leider nur Teiletauscher oder Ausprobierer. Das hoffe ich, ist hier anders.


Ich habe als Kommunikationselektroniker auch noch bei der Zwischen und Abschlußprüfung in einer Schaltung den Fehler suchen müssen, benennen und beheben.

Wir haben 2016 uns zum 25 jährigen unseres Ausbildungsjahrgangs mit unseren ehemaligen Ausbildern getroffen und auch der sagt: Die Zeiten sind vorbei, Eure Nachfolger lernen nur noch die defekte Baugruppe /Leiterplatte / Steckeinsatz zu benennen und den auszutauschen.

Alleine schon mit der mikrigen SMD Technik ist der Austausch von einzelnen Komponenten durch den Techniker vor Ort nicht vorgesehen.

Die Zeiten ändern sich....

Zurück zum Thema: Die Platte macht Dir keiner mehr und wenn Du es nicht schaffst, versuche vom Verkäufer das ursprüngliche Problem herauszukitzeln, melde Dich nochmals hier und dann mache eine ggf neue rein.





_________________
VDE Sicherheitsregeln beachten !Haftungsausschluß:
Bei obigem Beitrag handelt es sich um meine private Meinung.
Rechtsansprüche dürfen aus deren Anwendung nicht abgeleitet werden.
Wer absolut keine Ahnung hat rufe eine Elektrofachkraft !
Diskussionen über Ersatzteilpreise sinnlos, interessiert mich nicht.
Antwortuhrzeiten: irgendwo zwischen 9-21 Uhr

BID = 1088743

TomTom61

Neu hier



Beiträge: 21

Das alles war ein wenig Grundsatzdiskussion und spielt nur eine geringe Rolle. Mein Problem ist nach wie vor, wie bringe ich die Kiste zum laufen.

Die angesprochene Multilayer-Platine habe ich so auch gesehen und kann dies nur bestätigen. Das das teilweise mehr als zwei Ebenen sind war mir nicht klar. Nun habe ich auch einmal Glück gehabt und jemanden gefunden, der mir seine Steuerelektronik aus einer identischen Maschine, wo Komponenten den Geist aufgegeben haben, zukommen lässt. Die MAschine soll angeblich bis zum Schluss tadellos gearbeitet haben. Ist zwar ein gebrauchtes Teil aber warum denn nicht.

Die verhunste Elektronik bringe ich am Montag zu einem Elektrotechniker in meiner Nähe. Bilder hat er schon gesehen und wir werden versuchen, die Platine nochmal zum Leben zu erwecken. Ich lasse euch wissen ob ich erfolgreich war oder ob nicht.

Wie ich weis, legt Miele stets einen Schaltplan der Steckerbelegung in der Elektronik in die vordere Klappe. Dies dient wohl als Hilfestellung für Arbeiten am Gerät. Dieser Plan fehlt mir leider. Ist wohl auch kein Geheimnis. Für mein 2830SCI Gerät habe ich diesen Plan auch von einem Techniker gemailt bekommen. Hat sehr geholfen. Wäre toll diesen auch für dieses Gerät zu bekommen. Wenn also hier jemand helfen kann, wäre es echt toll. Miele 5830SCI HG 03

BID = 1089296

TomTom61

Neu hier



Beiträge: 21

Nun gebe ich euch mal einen Einblick in meine Aktivitäten. Erst einmal habe ich mir eine voll funktionsfähige Elektronik für den Geschirrspüler besorgt. Dann habe ich ihn auf die Seite gelegt und habe sofort erkannt das die Umwältspumpe leckt und das der Druckregler fehlt. Also einen Druckregler besorgt und die Pumpe ausgebaut.

Anschließend die Pumpe zerlegt und wiederum eine Fehleranalyse durchgeführt. Die Dichtungen der Wasserweiche waren nicht mehr ganz dicht und so habe ich neue besorgt und verbaut. Beim weiteren zerlegen der Pumpe habe ich einen weiteren Fehler entdeckt. Die Pumpe wird durch einen im inneren verbauten Elektromotor angetrieben. Die Motorwelle sitzt direkt am Rotor. In das Gehäuse des Motors ist Wasser eingedrungen und hat die Motorwelle angegriffen. Hier ist nun ein wenig Rost entstanden und schon dreht die Welle nicht mehr optimal. Also Welle gereinigt und geölt sowie den Dichtring zum Motorgehäuse erneuert. Alles wieder zusammengebaut und Pumpe getestet. Super in Ordnung für kleines Geld.

Teile wieder alle an ihre Positionen gebracht und verbunden. Anschließend habe ich mich um die Elektronik gekümmert. Hier waren ja wirklich "Fachleute" am Werk. Erst einmal habe ich den Lötklecks entfernt und alle Bauteile anschließend getestet. Dann habe ich den Optokopler rechts oben auf der Platine entlötet und anschließend getestet. Die Leiterbahn auf der Rückseite habe ich entlötet und eine neue Verbindung (schmal) wieder aufgebracht. Ähnliches habe ich auf der Vorderseite zwischen dem ausgelöteten Optokopler und dem Elko oder Transistor auch gemacht. Dann habe ich den Optokopler wieder eingelötet und die Platine gesäubert. Als letzten Schritt habe ich wieder alles zusammengefügt und angeschlossen. Mein Motto,mehr als kaputt gehen kann die Maschine kaum. Nun habe ich den Stecker in die Steckdose gesteckt und die Maschine gestartet. Siehe da, alle Funktionen gehen tadellos und das für wenig Geld und ohne Monteur.

Als nächstes werde ich die Maschine ordnungsgemäß an Wasser und Strom anschließen und berichten wie es gelaufen ist.


BID = 1089298

driver_2

Moderator

Beiträge: 8670
Wohnort: Schwegenheim
Zur Homepage von driver_2 ICQ Status  

Definitiv ist es so, wenn Miele Spüler hinüber sind, ist es komplex und teuer. Bei BSH hast zwei Fehler:

- Sammeltopf
- Heizpumpe.

Beides finanziell im Rahmen und schnell gemacht.



_________________
VDE Sicherheitsregeln beachten !Haftungsausschluß:
Bei obigem Beitrag handelt es sich um meine private Meinung.
Rechtsansprüche dürfen aus deren Anwendung nicht abgeleitet werden.
Wer absolut keine Ahnung hat rufe eine Elektrofachkraft !
Diskussionen über Ersatzteilpreise sinnlos, interessiert mich nicht.
Antwortuhrzeiten: irgendwo zwischen 9-21 Uhr

BID = 1091311

TomTom61

Neu hier



Beiträge: 21

Hallo ihr Lieben,

bin nach längerer Pause wieder an meiner Lieblingsmaschine G5830SCI von Miele. Nachdem ich vieles angeschaut habe und die Elektronik wieder zu leben erwacht ist, habe ich das Gerät mal ans Wasser angeschlossen und eingeschaltet. Erst einmal alles in Ordnung. Dies sollte sich aber ändern. Habe nun das Kurzprogramm gewählt und den Vorgang gestartet. Zuerst lief die Laugenpumpe an und wollte den Sumpf leeren und das eventuell stehende Wasser abpumpen. Anschließend erfolgt wohl ein Test der Komponenten der Umwältspumpe. Hier scheint aber ein Fehler vorzuliegen. Statt Frischwasser in die Wassertasche zu spülen kommt eine Fehlermeldung F79 und die Abwasserpumpe versucht wieder abzupumpen.

Dies bedeutet wohl ein Selbsttest der Umwälzpumpe ist fehlgeschlagen. Beim Nachschlagen der Fehlermeldung ist der Fehler F 79 ein Komunikationsproblem. Heißt das nun eine Leitungsproblem oder ist eine Komponente das Übel.

Bei dieser Gelegenheit nochmals meine Frage:
Wie ich weiß, legt Miele stets einen Schaltplan der Steckerbelegung in der Elektronik in die vordere Klappe. Dies dient wohl als Hilfestellung für Arbeiten am Gerät. Dieser Plan fehlt mir leider. Ist wohl auch kein Geheimnis. Für mein 2830SCI Gerät habe ich diesen Plan auch von einem Techniker gemailt bekommen. Hat sehr geholfen. Wäre toll diesen auch für dieses Gerät zu bekommen. Wenn also hier jemand helfen kann, wäre es echt toll. Miele 5830SCI HG 03. Dies ist in sofern wichtig als ich mit diesem Plan erkennen kann, welche Kabel wohin führen. Dies könnte ich auch umständlich mit durchklingeln erreichen aber der Zeitfaktor ist erheblich.

BID = 1091572

TomTom61

Neu hier



Beiträge: 21

Hallo,

meiner Umwälzpumpe fehlen die Spannungen 5,5v und 15V. Sie fehlen an der Pumpe und auch an der Frontplatine. Die Kabel sind alle durchgeklingelt und in Ordnung. Gibt es ein Relay oder Schalter wo die Schaltspannungen eventuell unterbunden werden oder wo werden sie zur Verfügung gestellt. Wo muss ich also suchen um voran zu kommen?

Lieben Dank!


Liste 1 MIELE   

      Nächste Seite
Gehe zu Seite ( 1 | 2 Nächste Seite )
Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 34 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 34 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 166428407   Heute : 13957    Gestern : 16882    Online : 448        22.5.2022    19:21
11 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 5,45 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0,850691080093