Hanseatic Geschirrspüler Spülmaschine  885074

Ersatzteile und Reparaturtipps zum Fehler: pumpt ständig ab

Im Unterforum Geschirrspüler - Beschreibung: Ersatzteile und Tipps für Reparaturen an Geschirrspülern, Spülmaschinen, Spülautomaten

Suchen          Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren



Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Geschirrspüler        Geschirrspüler : Ersatzteile und Tipps für Reparaturen an Geschirrspülern, Spülmaschinen, Spülautomaten

Gehe zu Seite ( 1 | 2 Nächste Seite )      

Autor
Geschirrspüler Hanseatic 885074 --- pumpt ständig ab
Suche nach Geschirrspüler Hanseatic

    










BID = 865405

lennima

Neu hier



Beiträge: 38
Wohnort: stade
 

  


Geräteart : Geschirrspüler
Defekt : pumpt ständig ab
Hersteller : Hanseatic
Gerätetyp : 885074
Kenntnis : Minimale Kenntnisse (Ohmsches Gesetz)
______________________

hallo,

ich habe diese Frage hier im Mai schon mal gestellt, komischer Weise lief Maschine eines Tages wieder einwandfrei... Daher auch keine Rückmeldung mehr von mir! Nun, seit heute wieder der gleiche Fehler. Hier mal der link zu meiner damaligen Beschreibung:


Zitat :
https://forum.electronicwerkstatt.de/phpBB/Ersatzteile_Reparatur_Geschirrspueler/geschirrspueler_hanseatic_hanseatic_pumpt_nur_ab-t123640f58_bs0.html


Vielleicht kann mir ja jemand in diesem schönen neuen Jahr helfen???

BID = 865408

lennima

Neu hier



Beiträge: 38
Wohnort: stade

 

  

Habe noch folgende Daten gefeunden:

HAVAUXES

S/N B9250B01222200081

Der Fehler tritt in jedem Programm auf. Habe die Maschine komplett sauber gemacht usw. Ich habe mal die Tür offen gelassen um mir das anzuschauen, nach dem Abpumpen läuft Wasser ein, welches dann direkt wieder abgepumpt wird. Unten im Sieb, also da wo es abgepumpt wird steht nach ein paar Minuten wieder ca. 2cm Wasser. Als ob es zurück läuft.... Gehört das so? Ich habe auch den Eindruck, dass überhaupt sehr wenig Wasser einläuft! Mit wie viel Wasser wäscht ein Geschirrspüler denn überhaupt?

Oh man, BITTE HELFEN?????






BID = 865410

123abc

Schreibmaschine



Beiträge: 2122
Wohnort: Hamburg

Ich vermute einmal das keiner genau sagen kann was mit deiner Maschine ist. Hanseatik ist eine Marke von OTTO, dahinter können viele andere Hersteller stecken.

Wenn eine Maschine ständig abpumpt könnte dies ein Zeichen von Wasser in der Bodenwanne sein (sofern deine Maschine den einen Aquastop hat).

Versuche doch einmal die linke Seitenwand vom Gerät zu entfernen und mach ein paar schöne Bilder davon.

Eventuell erkennt jemand anhand der Bilder den richtigen Hersteller des Geräts.

123abc

BID = 865427

lennima

Neu hier



Beiträge: 38
Wohnort: stade

Das ging ja schnell Hier nun die Bilder:

Das ist die linke Seite...



Hoffentlich kann damit jemand was anfangen! Was mich ja wundert, das der Fehler schon zum 2, auftaucht. ist übrigens staubtrocken, einen Schwimmer habe ich nicht gefunden










BID = 865723

lennima

Neu hier



Beiträge: 38
Wohnort: stade

HILFEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEE!!!!!!!!!!!!!

Jemand muß mir doch helfen können....

BID = 865829

derhammer

Urgestein



Beiträge: 10680
Wohnort: Hamm / NRW

Mach mal den Eimertest

BID = 865933

lennima

Neu hier



Beiträge: 38
Wohnort: stade

Habe schon mal ca. 5Liter rein gekippt... abgepumpt

Wie viel soll denn rein?

BID = 865935

123abc

Schreibmaschine



Beiträge: 2122
Wohnort: Hamburg

BID = 866134

lennima

Neu hier



Beiträge: 38
Wohnort: stade

So, guten morgen...

Eimertest gemacht ca 100ml in 15sek

Dann werde ich wohl mal versuchen meinen Vermieter zu erreichen

[ Diese Nachricht wurde geändert von: lennima am  5 Jan 2013 10:56 ]

BID = 866135

123abc

Schreibmaschine



Beiträge: 2122
Wohnort: Hamburg

Kommt das aus dem Eckventil oder aus dem Schlauch der GSM

123abc

BID = 866136

lennima

Neu hier



Beiträge: 38
Wohnort: stade

Kommt aus dem Eckventil

BID = 866142

lennima

Neu hier



Beiträge: 38
Wohnort: stade

Um das nochmal genau zu erklären: Der Griff für das Ventil ist schon nicht dran gewesen, als ich hier eingezogen bin. Ich habe das Ventil mit einer Zange geöffnet. Da ich dies heute nicht mal mehr mit der Zange bewegt bekommen habe, habe ich den Haupthahn zugedreht, Aquastop abmontiert und Haupthahn auf volle Dröhnung an. Es lief wirklich sehr langsam aus dem Eckventil heraus. Ich gehe jetzt mal davon aus, dass da mit großer Wahrscheinlichkeit der Fehler liegt und das dann Sache meines Vermieters ist! Bitte um Bestätigung...

Danke im Voraus

BID = 866146

123abc

Schreibmaschine



Beiträge: 2122
Wohnort: Hamburg

Es ist Sache des Vermieters,aber Kleinreparaturen gehen meist zu Lasten des Mieters.

123abc

BID = 866151

lennima

Neu hier



Beiträge: 38
Wohnort: stade

Naja, für mich ist es keine Kleinreparatur, schließlich ist mein Eckventil direkt an einem Kupferrohr angeschlossen, und da muß wohl ein Fachmann kommen.

Nun kommen wir aber vom Thema ab...

BID = 866539

lennima

Neu hier



Beiträge: 38
Wohnort: stade

So, neues Eckventil ist dran, das alte lies sich nicht öffne...

Aber der Fehler ist auch noch da

Hat noch jemand eine Idee???


      Nächste Seite
Gehe zu Seite ( 1 | 2 Nächste Seite )
Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 41 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 1 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 154580990   Heute : 129    Gestern : 18420    Online : 269        22.10.2020    0:18
10 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 6.00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.474411010742