Telefunken LCD-FS D32h281n4i

Ersatzteile und Reparaturtipps zum Fehler: Komplett Tot

Im Unterforum Reparatur - Fernsehgeräte - Beschreibung: Reparaturprobleme mit Fernseher, TV, Farbfernseher

Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren




[Registrieren]      --     [FAQ]      --     [ Einen Link auf Ihrer Homepage zum Forum]      --     [ Themen kostenlos per RSS in ihre Homepage einbauen]      --     [Einloggen]

Suchen


Serverzeit: 15 4 2024  11:00:22      TV   VCR Aufnahme   TFT   CRT-Monitor   Netzteile   LED-FAQ   Osziloskop-Schirmbilder            


Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Reparatur - Fernsehgeräte        Reparatur - Fernsehgeräte : Reparaturprobleme mit Fernseher, TV, Farbfernseher

Autor
LCD-FS Telefunken D32h281n4i --- Komplett Tot
Suche nach Telefunken

    







BID = 1118608

BetweenTL

Gerade angekommen


Beiträge: 1
 

  


Geräteart : LCD TV
Defekt : Komplett Tot
Hersteller : Telefunken
Gerätetyp : D32h281n4i
Chassis : 17MB140
Messgeräte : Multimeter
______________________

Hallo zusammen!

Ich habe hier ein Telefunken(Vestel) D32H281N4I der komplett ist und nichtmal eine Stand-By Leuchte funktioniert.
Im Grunde suche ich 2 Sachen:
1) Schaltplan mit Spannungen drauf um zu erfahren was wo am Connector zum Logicboard anliegen muß (am besten mit Backlight Connector)

2) jemanden der bestätigen kann(oder mir einen Weg zum herausfinden nennen kann)oder verneint was wir heraus gefunden haben

Also: Mein Bruder,der selber sehr oft Tvs repariert,half mir übers Telefon und ist der Meinung das die Hintergrundbeleuchtung defekt ist und deshalb schaltet der TV ab.
Meine Frage wäre ob dann nicht zumindest Stand-by leuchten müsste und erst wenn man einschalten will,passiert nichts oder er geht aus.

Gemacht haben wir bis jetzt:

Die Sicherung ist noch ganz...

sämtliche Dioden scheinen OK und liefern Werte(die Parallel geschalteten haben auch jeweils alle die gleichen werte)

die beiden 400V Kondensatoren sind auch OK und es liegen an beiden jeweils 300V an

da ich am Connector Logic-Board nicht weiß welcher Pin welcher ist muss ich raten...also ich rate mal das der Pin wo ein Pfeil auf dem Connector ist, Pin 1 ist und wenn das so ist dann bringt der TV an den Pins 5,7,9,11 (da man an die unteren schlecht ran kommt habe ich nur die oberen getestet, was ja reicht wenn er da schon überall falsche Werte bringt ) ca.40V raus

Mein Bruder hatte letzt einen TV der das gleiche gemacht hat und da war es das Backlight...deshalb seine Vermutung.

weiter waren wir dann erstmal nicht da ich keine Möglichkeit habe das Backlight zu testen.

Bilder von der Netzteil Platine sind angehängt,da es verschiedene 17IPS62 gibt.Qualität ist in 299KB ziemlich unterirdisch

Wäre schön wenn jemand helfen kann







Erklärung von Abkürzungen

BID = 1118610

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 36032
Wohnort: Recklinghausen

 

  


Zitat :
1) Schaltplan mit Spannungen drauf um zu erfahren was wo am Connector zum Logicboard anliegen muß (am besten mit Backlight Connector)

Träum weiter bei dem Müll!
Sowas hätte es vor 40 Jahren mal gegeben, als Telefunken noch Telefunken war. Heute ist das nur noch ein Name, der Schrott kommt als Wegwerfware für unter 200€ von Vestel aus aus der Türkei, da ist das nicht gewwollt. 2 Jahre ist die Gewährleistung und die Geplante Lebensdauer 2 Jahre + 1 Tag. Jeder Tag den er länger läuft sind reine Glückssache.

Zitat :
da ich keine Möglichkeit habe das Backlight zu testen
...
Mein Bruder,der selber sehr oft Tvs repariert


Und dann sitzt so ein simpler Backlighttester nicht dran? Damit könnte man das zweifelsfrei in wenigen Sekunden feststellen.
https://www.ebay.de/itm/354853379717


Zitat :
17IPS62 gibt.Qualität ist in 299KB ziemlich unterirdisch

Ja, wenn man Bilder totkompimiert, statt sie sinnvoll zu verkleinern...

Tausende vor die haben das zwar auch geschafft, aber wir werden mal ein Kino kaufen, um uns dein Megapixelmonster anzusehen

Lerne Bilder sinnvoll ins Netz zu stellen...

https://forum.electronicwerkstatt.d......html



_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

Erklärung von Abkürzungen


Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 24 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 8 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 180888435   Heute : 2405    Gestern : 8982    Online : 310        15.4.2024    11:00
7 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 8.57 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.422955989838