Samsung LCD Fernseher  LN46A650A1FXZA

Ersatzteile und Reparaturtipps zum Fehler: Netzteil

Im Unterforum Reparatur - Fernsehgeräte - Beschreibung: Reparaturprobleme mit Fernseher, TV, Farbfernseher

Suchen          Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren



Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Reparatur - Fernsehgeräte        Reparatur - Fernsehgeräte : Reparaturprobleme mit Fernseher, TV, Farbfernseher

Autor
LCD Samsung LN46A650A1FXZA --- Netzteil
Suche nach LCD Samsung Netzteil

    










BID = 655889

toyus3273

Gerade angekommen


Beiträge: 3
Wohnort: Stuttgart
 

  


Geräteart : LCD TV
Defekt : Netzteil
Hersteller : Samsung
Gerätetyp : LN46A650A1FXZA
______________________

Nach unserem Umzug aus den USA frage ich mich, ob wir an unseren beiden Fernsehern die Netzteile austauschen koennen. Ich glaube, dass ich die vergleichbaren Samsung Modelle in Deutschland gefunden habe. Es scheinen nicht alle Features gleich zu sein, aber vielleicht kann man ja die Netzteile tatsaechlich austauschen.

USA / Deutschland
LN46A650A1FXZA / LE46A659
LN40A650A1FXZA / LE40A659

Hat irgend jemand eine Idee, wie man ausfindig machen kann, ob die Netzteile austauschbar sind?

Vielen Dank

toyus3273

Erklärung von Abkürzungen

BID = 655898

sth7

Schriftsteller



Beiträge: 704

 

  

Würde es an deiner Stelle mal bei Samsung direkt probieren (Samsung-Kontaktformular) und ihnen dein problem schildern.
Denke aber eher, daß du nicht nur das NT ändern mußt.
Welcher Art wird dein Empfang in Zukunft sein, über Satellit oder Kabelnetz? Glaube nicht das Samsung Universaltuner in den Geräten hat, sonst gäbe es nicht eigens für den amerikanischen, europäischen und asiatischen Markt optimierte Geräte.
Alleine die unterschiedliche Bildfrequenz kann das Fernseherlebnis erheblich schmälern (100Hz- bzw. 120Hz-Technologie).

Denke du bist mit einem Neukauf besser dran als mit einer Adaptierung deines vorhandenen Gerätes.

MfG
sth7

Erklärung von Abkürzungen








BID = 656357

toyus3273

Gerade angekommen


Beiträge: 3
Wohnort: Stuttgart

... ich denke, dass wenn man einen Receiver (z.B. von Kabel-BW) nutzt, und das Fernsehgeraet uber ein HDMI-Kabel anschliesst, die Fernsehnorm keine Rolle mehr spielt - kann das irgend jemand bestaetigen???
Leider gibt es von Samsung keine brauchbare Auskunft. Ich habe das Gefuehl, dass diese lieber einen neuen Fernseher verkaufen wollen.

toyus3273

Erklärung von Abkürzungen

BID = 656404

sth7

Schriftsteller



Beiträge: 704

Wenn du ihn mit einer Kabelbox über HDMI betreiben willst, so sollte keine groberen Probleme geben. Nur würde ich mir dann an deiner Stelle einen Trenntrafo organisieren und die 230 runter transformieren, sodaß du auch in das Gerät überhaupt nicht eingreifen mußt.

Sowas in der Art Lick den Link

Ist zwar kein formschönes Kastl, aber so hast du keinen Stress mit einem Umbau.

MfG
sth7

Erklärung von Abkürzungen

BID = 656414

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 32233
Wohnort: Recklinghausen

So ein aufwändiger Wandler muß es nichteinmal sein, das Schaltnetzteil wird auch mit 50Hz statt 60Hz klarkommen. Evtl. ist der auch nichteinmal notwendig, es gibt auch Geräte mit Weitbereichsnetzteilen. Was steht auf dem Typenschild vom Fernseher?
Mit dem eingebauten Tuner (NTSC/ATSC) von dem Gerät kannst du hier nichts empfangen, der ist nicht zum DVB Standard kompatibel, der außerhalb der USA verwendet wird und kann auch keine analogen Sendungen hier im Kabel empfangen. Der Anschluss von externen Signalquellen über HDMI sollte keine Probleme bereiten, analoge Videosignale im PAL-Standard, wie sie von einer europäischen Videokamera, älteren Spielkonsole oder einem Videorekorder geliefert würden, kann das Gerät jedoch nicht wiedergeben, im Gegensatz zu den hier üblichen Geräten die sowohl PAL als auch NTSC können.

_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

Erklärung von Abkürzungen

BID = 656462

toyus3273

Gerade angekommen


Beiträge: 3
Wohnort: Stuttgart

Die Angaben zur Spannung sind: AC110-120V ~60Hz, 230 W.

Wie kann man herausfinden, ob es kompatible Netzteile von deutschen Modellen gibt?

toyus3273

Erklärung von Abkürzungen


Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 51 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 0 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 151083268   Heute : 131    Gestern : 14428    Online : 111        28.2.2020    0:28
4 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 15.00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.893447160721