Sony LAP Notebook Vaio

Ersatzteile und Reparaturtipps zum Fehler: Verriegelung Flachbandkabel

Im Unterforum Reparatur - Drucker Computer Kopierer - Beschreibung: Reparaturtips - Reparatur-Probleme mit Drucker, Laserdrucker, Tintenstrahldrucker, Computer, PC, Kopierer

Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren




[Registrieren]      --     [FAQ]      --     [ Einen Link auf Ihrer Homepage zum Forum]      --     [ Themen kostenlos per RSS in ihre Homepage einbauen]      --     [Einloggen]

Suchen


Serverzeit: 13 4 2024  08:03:56      TV   VCR Aufnahme   TFT   CRT-Monitor   Netzteile   LED-FAQ   Osziloskop-Schirmbilder            


Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Reparatur - Drucker Computer Kopierer        Reparatur - Drucker Computer Kopierer : Reparaturtips - Reparatur-Probleme mit Drucker, Laserdrucker, Tintenstrahldrucker, Computer, PC, Kopierer


Autor
LAP Sony Notebook Vaio --- Verriegelung Flachbandkabel
Suche nach Sony Notebook Vaio Sony Notebook Vaio

Problem gelöst    







BID = 633087

Haenk

Gerade angekommen


Beiträge: 10
Wohnort: Köln
 

  


Geräteart : LapTop
Defekt : Verriegelung Flachbandkabel
Hersteller : Sony
Gerätetyp : Notebook Vaio
Chassis : VGN-A317M
Kenntnis : artverwandter Beruf
______________________

Hallo Forum,

möchte mich Euch kurz vorstellen:
bin 44 Jahre alt und besitze seit 15 Jahren PC`s; außerdem habe ich diverse Schrauber-Erfahrungen mit PKW, Motorrad und diversen Geräten/Maschinen und versuche nur dann etwas zu zerlegen/reparieren, wenn ich auch weiß, was ich da überhaupt mache - bis jetzt ging es ganz gut.

mein Problem:
ich besitze ein Laptop Sony Vaio VGN-A317M, Bj 2005; aus meiner Sicht ist es notwendig, den Lüfter zu reinigen; dazu muß die obere Abdeckung entfernt werden; die Tastatur habe ich entfernt und das Flachkabel vom Mainboard abgezogen; um nun die Abdeckung vollständig entfernen zu können (Schrauben und Clipse sind gelöst), muß auch das Flachkabel des Touchpads vom Mainboard abgezogen werden - jedoch kann ich trotz Bemühungen keine Verriegelung am Stecker auf dem Mainboard für das recht dicke Kupfer-Flachbandkabel entdecken; in einer Sony-Servicebeschreibung wird das Kabel nach oben abgezogen - dies möchte ich jedoch nicht "ausprobieren"; hat jemand einen Tipp für mich?

am Wochenende kann ich auch ein Foto machen, falls nötig


Offtopic :


[ Diese Nachricht wurde geändert von: Haenk am 10 Sep 2009 10:03 ]

BID = 633747

Haenk

Gerade angekommen


Beiträge: 10
Wohnort: Köln

 

  

hier ein Foto:
es ist das kupferne Flachkabel (mit weißem Stecker) in der Mitte



BID = 633776

Murray

Inventar



Beiträge: 4681

Das ist ja alles andere als deutlich zu erkennen
Kann ja alles mögliche sein.

Steckt das Flachband da senkrecht drin?
Mich irritiert der weisse Streifen da im rechten Winkel zum Flachband.

Schau mal ob die Buchse oben irgend eine Kante hat. Die könnte man dann nach oben zum Entriegeln ziehen.
Aber wahrscheinlich ist das Flachband wirklich nur reingesteckt. Ziehe nur mal richtig dran, so schnell bekommst das nicht kaputt wenn du es nicht verkanntest (Hauptsache es ist nicht mit der Leiterplatte verlötet)

BID = 633897

Haenk

Gerade angekommen


Beiträge: 10
Wohnort: Köln

tut mir leid wegen der Qualität - meine Kamera bringt trotz ruhiger Hand und mehrerer Versuche nicht mehr;

das Flachband steckt senkrecht drin - der weiße Rand ist nur die Lichtspiegelung an der Stelle des Flachbandes, an der es von der senkrechten in die waagerechte Lage übergeht;

die Buchse hat in Blickrichtung links eine Kante bzw. dort könnte eine Verriegelung sein - allerdings läßt sich diese überhaupt nicht bewegen und ist fast bündig mit der Buchse - ich habe mir verschiedene Arten von Verriegelungen auf meinen alten Geräten angeschaut und problemlos geöffnet, aber hier steh ich vor einem Rätsel - entweder es ist keine Verriegelung, sondern gehört zur Buchse oder es ist eine Verriegelung, die nach oben oder links gelöst wird - aber wenn ja, wie?

bin kein Fachmann, aber der Stecker (=Buchse) sieht aus, als wäre er auf das Mainboard gelötet; habe im Netz ein Service manual (darf ich den Link hier posten?) gefunden, weiß aber nicht genau, ob dieses original ist und die Bildqualität ist auch leider nicht die Beste - darin heißt es, das Flachkabel senkrecht nach oben zu ziehen;

an dem Band habe ich also vorsichtig gezogen, aber es bewegt sich nicht;
ich werde dann also bei der nächsten Gelegenheit mal versuchen etwas fester nach oben zu ziehen; kann 2-3 Tage dauern, aber ich werde auf jeden Fall Nachricht geben, was passiert

zunächst vielen Dank!

BID = 634479

Bartholomew

Inventar



Beiträge: 4681

Sieht für mich aus wie ein Flachbandkabel, das direkt ohne Stecker in die Buchse gesteckt wird. Kenne ich aus Festplatten und CD-ROM-Laufwerken. Flachbandkabel mit Stecker haben normalerweise einzeln isolierte Litzen und sind nicht glatt wie dieses hier (so kenne ich sie zumindest).
Ein beherzter Zug am Kabel wird es vermutlich lösen (einfach mit dem Finger über die Platine abrollen), aber bei der Bildauflösung gebe ich keine Garantie.


Gruß, Bartho

BID = 634494

Murray

Inventar



Beiträge: 4681

Also Stecker kann man wohl eh ausschließen. Ging ja nur drum ob es verriegelt ist oder nicht. Aber sebst ein verriegeltes bekommt man so aus der Buchse gezogen.

BID = 634571

Haenk

Gerade angekommen


Beiträge: 10
Wohnort: Köln

besten Dank an Bartho und Murray für die wertvollen Infos!

wenn ich heute noch Zeit und Gelegenheit habe, versuche ich das Flexkabel herauszuziehen - werde Bericht erstatten

wen es interessiert: Link zu diversen Sony service manuals:
http://home.comcast.net/~dan2804/nws/sonysupport.html
das pdf-manual mit Fotos, auf dem das Flexkabel nach oben abgezogen wird, ist auf dem obersten Link (VGN-A) abgelegt
Seite 5 von 21 (Palmrest)

ist natürlich sauber, der Link!

BID = 634650

Haenk

Gerade angekommen


Beiträge: 10
Wohnort: Köln

Érfolgsmeldung!

das Flexkabel wird nach oben abgezogen - es gibt keine Verriegelung - leichtes hin und her wackeln und gleichzeitig sanft nach oben ziehen - so hab ich es gemacht

ich danke Murray und Bartho für die tolle Hilfe!
ohne euch hätte ich es nicht geschafft!
jetzt hab ich wieder was dazugelernt - toll

hoffentlich kann ich auch mal helfen mit meinen bescheidenen Kenntnissen....

wo stelle ich "Problem gelöst" ein? macht das der admin?

BID = 634724

Murray

Inventar



Beiträge: 4681



Das Abschließen machst eigentlich du.
Müßte ganz unten auf der Seite stehen.
Ist aber nicht immer vorhanden

BID = 634750

Haenk

Gerade angekommen


Beiträge: 10
Wohnort: Köln



danke - jetzt hab ich es gefunden


Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 
Das Thema ist erledigt und geschlossen. Es kann nicht mehr geantwortet werden !



Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 24 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 1 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 180870447   Heute : 1120    Gestern : 7955    Online : 145        13.4.2024    8:03
4 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 15.00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.157600879669