Medion Notebook LapTop PC  Akoya

Reparaturtipps zum Fehler: Batterie leer

Im Unterforum Reparatur - Drucker Computer Kopierer - Beschreibung: Reparaturtips - Reparatur-Probleme mit Drucker, Laserdrucker, Tintenstrahldrucker, Computer, PC, Kopierer

Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren




[Registrieren]      --     [FAQ]      --     [ Einen Link auf Ihrer Homepage zum Forum]      --     [ Themen kostenlos per RSS in ihre Homepage einbauen]      --     [Einloggen]

Suchen


Serverzeit: 24 7 2024  21:10:17      TV   VCR Aufnahme   TFT   CRT-Monitor   Netzteile   LED-FAQ   Osziloskop-Schirmbilder            


Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Reparatur - Drucker Computer Kopierer        Reparatur - Drucker Computer Kopierer : Reparaturtips - Reparatur-Probleme mit Drucker, Laserdrucker, Tintenstrahldrucker, Computer, PC, Kopierer


Autor
Notebook Medion Akoya --- Batterie leer
Suche nach Akoya Notebook Medion Akoya

Problem gelöst    







BID = 1042356

buedes

Neu hier



Beiträge: 27
Wohnort: Erbes-Büdesheim
 

  


Geräteart : LapTop
Defekt : Batterie leer
Hersteller : Medion
Gerätetyp : Akoya
Kenntnis : minimale Kenntnisse (Ohmsches Gesetz)
Messgeräte : Multimeter, Oszilloskop
______________________

Hallo!

Mein Akoya E1232T hat folgenden Fehler:
Der Akku ist leer und wird nicht mehr aufgeladen. Mit angeschlossenem Netzgerät funktioniert das Notebook aber weiterhin einwandfrei.
Nun sehe ich 2 Fehlermöglichkeiten:
1. Der Akku ist defekt, eventuell infolge Tiefentladung.
2. Oder die Ladeschaltung im Gerät ist defekt und lädt deshalb den Akku nicht mehr auf.

Wie kann ich nun herausfinden ob 1 oder 2? An welchen Pins liegt die Ladespannung an? Da müsste man die Steckerbelegung kennen.

Wenn die Ladeschaltung defekt ist, lohnt sich der Kauf einer neuen Batterie sehr wahrscheinlich nicht mehr.

Gruß, Horst

BID = 1042369

perl

Ehrenmitglied



Beiträge: 11110,1
Wohnort: Rheinbach

 

  


Zitat :
1. Der Akku ist defekt, eventuell infolge Tiefentladung.
... oder Altersschwäche.
Am einfachsten mit einem neuen Akku testen.

BID = 1042383

buedes

Neu hier



Beiträge: 27
Wohnort: Erbes-Büdesheim

Wie gesagt, es wäre mir wichtig, herauszufinden ob die Ladeelektronik auf der Platine noch in Ordnung ist. Davon hängt dann ab, ob ich mir einen neuen Akku kaufen sollte.
Spannungen, welche ich an der 7-poligen Ausgangsbuchse bei gezogenem Akk-Stecker messe, betragen alle 3,2V, auch an den äußeren Kontakten zwischen schwarz und rot. 7,4V oder so finde ich da nirgends. Werden die einzelnen Zellen etwa alle extra mit 3,2V geladen?





[ Diese Nachricht wurde geändert von: buedes am 23 Aug 2018 12:04 ]

BID = 1042394

Goetz

Schreibmaschine

Beiträge: 1938
Wohnort: Dresden
Zur Homepage von Goetz

was ist den an den Anschlüssen des Akkus zu messen ??

Schwarz und rot sollten Minus und Plus sein, also 7,4 Volt

Weiß, Gelb und Blau ??? Einer könnte die Mitte zwischen den Zellen sein (3,6V), die zwei anderen ein Temperaturfühler ..... oder es sind Datenleitungen oder sonstwas ....

Wenn statt der 7,2 Volt deutlich weniger anliegt ist der Akku tiefentladen (oder kaputt).
Ich würde dann unter Spannungskontrolle mit einigen hundert mA laden, und schauen ob er "hochkommt" Wenn die Nennspannung erreicht ist, im Gerät weiterladen. (Spannung beobachten ob geladen wird)

BID = 1042409

perl

Ehrenmitglied



Beiträge: 11110,1
Wohnort: Rheinbach


Zitat :
Werden die einzelnen Zellen etwa alle extra mit 3,2V geladen?
Die vielen Strippen deuten tatsächlich darauf hin, dass der notwendige Balancer extern, also auf der Notebookplatine, angeordnet ist.
Evtl. mal versuchen den Medion-Service auszuhorchen, wie man den Zustand des Akkus prüfen kann.

BID = 1042411

Kleinspannung

Urgestein



Beiträge: 13350
Wohnort: Tal der Ahnungslosen


Zitat :
perl hat am 23 Aug 2018 23:57 geschrieben :

dass der notwendige Balancer extern, also auf der Notebookplatine, angeordnet ist.


Offtopic :

Bin ich eigentlich der Einzige,der um Sachen wo Medion draufsteht einen großen Bogen macht?


_________________
Manche Männer bemühen sich lebenslang, das Wesen einer Frau zu verstehen. Andere befassen sich mit weniger schwierigen Dingen z.B. der Relativitätstheorie.
(Albert Einstein)

BID = 1042497

silencer300

Moderator



Beiträge: 9699
Wohnort: 94315 Straubing / BY
Zur Homepage von silencer300


Zitat :
Kleinspannung hat am 24 Aug 2018 00:43 geschrieben :



Offtopic :

Bin ich eigentlich der Einzige,der um Sachen wo Medion draufsteht einen großen Bogen macht?




@Kleinspannung: Scheinbar JA, ich kenne noch Zeiten, da haben sich die Leute bei ALDI um diese Kisten fast geprügelt.

VG

_________________
Ich bin nicht faul, ich arbeite im eco-Modus.

BID = 1042754

buedes

Neu hier



Beiträge: 27
Wohnort: Erbes-Büdesheim

Nach Einbau eines neuen Akkus funktioniert mein Notebook nun wieder. Der neue wird auch normal geladen. Meine Befürchtung eines Fehlers in der Ladeautomatik war also unbegründet.

LG
Horst

BID = 1042758

perl

Ehrenmitglied



Beiträge: 11110,1
Wohnort: Rheinbach

Glückwunsch!
So einfach verflüchtigen sich manche Fehler.


Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 
Das Thema ist erledigt und geschlossen. Es kann nicht mehr geantwortet werden !



Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 13 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 3 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 181715619   Heute : 6252    Gestern : 5510    Online : 370        24.7.2024    21:10
8 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 7.50 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.238316059113