Samsung Drucker Tintenstrahl Laser  Laserdrucker CLX 3305W

Ersatzteile und Reparaturtipps zum Fehler: Papiereinzug

Im Unterforum Reparatur - Drucker Computer Kopierer - Beschreibung: Reparaturtips - Reparatur-Probleme mit Drucker, Laserdrucker, Tintenstrahldrucker, Computer, PC, Kopierer

Suchen          Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren



Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Reparatur - Drucker Computer Kopierer        Reparatur - Drucker Computer Kopierer : Reparaturtips - Reparatur-Probleme mit Drucker, Laserdrucker, Tintenstrahldrucker, Computer, PC, Kopierer

Gehe zu Seite ( 1 | 2 Nächste Seite )      

Autor
Drucker Samsung Laserdrucker CLX 3305W --- Papiereinzug
Suche nach Drucker Samsung Laserdrucker CLX

    










BID = 1080840

ElMartino

Gerade angekommen


Beiträge: 7
 

  


Geräteart : Drucker
Defekt : Papiereinzug
Hersteller : Samsung
Gerätetyp : Laserdrucker CLX 3305W
Kenntnis : minimale Kenntnisse (Ohmsches Gesetz)
Messgeräte : Multimeter
______________________

Hallo

Mein Samsung Multifunktionsgerät CLX 3305W hat Probleme mit dem Papiereinzug.
Nach dem Einschalten fängt der Drucker gleich an Papier einzuziehen. Nachdem
er die erste Seite eingezogen und gleich wieder ausgeworfen hat, zieht er
sofort die zweite Seite halb ein und gibt dann Papierstau aus. Wenn ich bevor
er die zweite Seite versucht einzuziehen, in der Papierschublade festhalte,
will er 5 bis 8 Sekunden eine Seite einziehen und geht dann in den Grundmodus
ohne Fehlermeldung.
Bei einem Druckauftrag, zieht er die erste Seite ein fängt an zu drucken und
schiebt eine zweite Seite gleich hinterher und verursacht einen Papierstau.

An was kann das liegen???

Vorab schon mal Danke für Eure Hilfe
Gruß
Martin

BID = 1080859

BlackLight

Inventar

Beiträge: 4350

 

  

Hatte auch mal ein Problem mit dem3305. Es wurde später gar kein Papier mehr eingezogen:
DRU Samsung CLX-3305W --- Papier wird nicht eingezogen

Ist jetzt nur eine Vermutung, aber ich würde hier auch man nach der Magnet-Spule schauen.
Hier hängt sie evtl. in der "dauerhaft-Papier-einziehen-Position" fest.








BID = 1080862

nabruxas

Monitorspezialist



Beiträge: 8512
Wohnort: Alpenrepublik

Da ist bei der Magnetkupplung für den Einzug ein kleines Stück Schaumstoff ranzig geworden und plattgedrückt. Das ist die vorsätzliche Obsoleszenz der Pennerindustrie.

Magnetkupplung ausbauen. Schaumstoffreste entfernen und durch einer kleine Gummiplatte (wie man es früher machte) ersetzen.

Hält dann ewig und noch 3 Tage...

_________________
0815 - Mit der Lizenz zum Löten!

[ Diese Nachricht wurde geändert von: nabruxas am 13 Apr 2021 21:52 ]

BID = 1080870

BlackLight

Inventar

Beiträge: 4350


Offtopic :

Zitat : nabruxas hat am 13 Apr 2021 21:50 geschrieben :
Schaumstoffreste entfernen und durch einer kleine Gummiplatte (wie man es früher machte) ersetzen.
Ist das soviel einfacher und besser als für 13 EUR ein passendes Ersatzteil zu kaufen?
Wo würde man denn z.B. die Gummiplatte herbekommen? Dann probiere ich es beim nächsten Mal aus.

BID = 1080879

Rafikus

Inventar

Beiträge: 3729


Zitat :
Wo würde man denn z.B. die Gummiplatte herbekommen?

Alten Fahrradschlach verwenden.
Wenn das Ersatzteil nach drei Jahren auch den gleichen Fehler zeigt, hat man damit was gewonnen?

Diesen Fehler an einem Samsung Drucker habe ich auch schon hinter mir.
War nur recht umstädlich bis zu dem Elektromagneten vorzustoßen.

BID = 1080883

nabruxas

Monitorspezialist



Beiträge: 8512
Wohnort: Alpenrepublik

Keines der reparierten Geräte, die diese absichtliche Fehlerquelle ab Werk hat, kam zurück. (ca. 400 Stk)
Ich habe noch nie eine neue Magnetkupplung gekauft. Schade um die €13,00 da man ja wieder den gleichen Müll mit garantierten Ausfall bekommt. Für das Geld kauft man sich besser Bier oder Kekse.

Früher hatten alle Magnetkupplungen die Gummiplättchen. Die Firma Dreckson hat als erster die neue Geldquelle entdeckt. Die meisten Kunden lassen das ja nicht reparieren und werfen das Gerät weg. Die Neuanschaffung ist natürlich wieder mit Schaumstoff, der im Laufe der Zeit zerbröselt, ausgestattet.

Der Fehler ist leicht erklärt:
Fehlt der Schaumstoff/ Gummi, so bleibt der Anker durch die Remanenz angezogen. Der kann auch zeitlich versetzt abfallen, was das Timing durcheinanderbringt. Als Ergebnis beginnt der Ausdruck vertikal versetzt bis hin zum Papierstau. Manchmal sind es auch nur Klebstoffreste die den Anker festhalten.

Easy Fehler - Große Wirkung


_________________
0815 - Mit der Lizenz zum Löten!

BID = 1080896

ElMartino

Gerade angekommen


Beiträge: 7

Hi,

das Teil hatte ich schon draußen. Hab allerdings nur auf der "Wippe" den Schaumstoff weg gemacht und durch ein Gummistückchen ersetzt. Da ist vorher aber nix durch den Schaumstoff hängen geblieben. Meint Ihr das liegt wirklich an dem Teil? Mich irritiert ja, das der Drucker gleich wenn ich ihn einschalte, er Papier einzieht, auswirft und sofort das nächste Blatt Papier einzieht.
Ich kleb auf die Spule auch noch ein Gummi und dann sag ich Euch Bescheid ob´s das war. Trotzdem schon mal Danke für Eure Hilfe.
Gruß
Martin

BID = 1080916

ElMartino

Gerade angekommen


Beiträge: 7

Hat nicht geholfen. Immer noch der gleiche Fehler.

BID = 1080919

nabruxas

Monitorspezialist



Beiträge: 8512
Wohnort: Alpenrepublik

Keine Ahnung was Du gemacht hast...
Foto?


_________________
0815 - Mit der Lizenz zum Löten!

[ Diese Nachricht wurde geändert von: nabruxas am 14 Apr 2021 21:57 ]

BID = 1080921

BlackLight

Inventar

Beiträge: 4350


Zitat :
Mich irritiert ja, das der Drucker gleich wenn ich ihn einschalte, er Papier einzieht, auswirft und sofort das nächste Blatt Papier einzieht.
Kann nur von meinem reden: Wenn der eingeschaltet wird drehen sich auch für ein paar Sekunden die Walzen.
Und wenn nun die Kupplung für den Papiereinzug dauerhaft geschlossen ist, zieht er halt Papier ein. q.e.d.

Aber wenn meine Lösung nicht gut genug ist...

BID = 1080936

stego

Schreibmaschine

Beiträge: 2234

Servus!

Dieses Problem hatte ich bei HP Laserjet Modellen unterschiedlichster Art (1200/1300/2100, u.ä.) ebenfalls. Stets hatte Ausbau des Registrier-Magneten, Entfernen des Schaumstoff-Restes samt Kleber und neu Aufkleben von Gummi/Folie (ich hab z.B. auch mal nur ein Stück Paket-Klebeband genommen) dauerhaft geholfen. Die Geräte laufen allesamt noch.

"Seltsamerweise" konnte das HP früher besser: Bei der Laserjet 4L-Serie kam dieser Fehler noch nie vor, ebenso bei unserem Laserjet 6P. Beide so knapp an die 30 Jahre alt...
Man muss ja dafür sorgen, dass der Kunde schnell was neues kauft.

Gruß
stego

_________________

BID = 1080943

ElMartino

Gerade angekommen


Beiträge: 7

Wo liegt die Kupplung für den Papiereinzug?

BID = 1080951

ElMartino

Gerade angekommen


Beiträge: 7

Also an dem Magneten oder wie auch immer das Teil heißt, hab ich an der Wippe und an dem Magneten die alten Schaumstoffpads durch kleine Gummiplättchen ersetzt. An dem Fehlerbild hat sich aber nix geändert.







BID = 1080959

BlackLight

Inventar

Beiträge: 4350


Zitat : ElMartino hat am 15 Apr 2021 17:08 geschrieben :
Wo liegt die Kupplung für den Papiereinzug?
Das folgende Zahnrad ist gespalten und hat "fehlende" Zähne. Zusammen mit dem Aktuator spielt es die Kupplung:




BID = 1080965

ElMartino

Gerade angekommen


Beiträge: 7

Ok, die hatte ich auch in der Hand und hab sie gangbar gemacht. Die hat gehakelt. War irgendwo nen Grat dran. Jetzt lässt sich das Zahnrad mit der Feder wieder leicht bewegen.


      Nächste Seite
Gehe zu Seite ( 1 | 2 Nächste Seite )
Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 41 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 2 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 161599482   Heute : 2389    Gestern : 16985    Online : 469        17.10.2021    9:10
14 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 4.29 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.606505155563