Hewlett DRU Packard Laserjet CP3505x

Ersatzteile und Reparaturtipps zum Fehler: Druckbildfehler

Im Unterforum Reparatur - Drucker Computer Kopierer - Beschreibung: Reparaturtips - Reparatur-Probleme mit Drucker, Laserdrucker, Tintenstrahldrucker, Computer, PC, Kopierer

Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren




[Registrieren]      --     [FAQ]      --     [ Einen Link auf Ihrer Homepage zum Forum]      --     [ Themen kostenlos per RSS in ihre Homepage einbauen]      --     [Einloggen]

Suchen


Serverzeit: 15 4 2024  11:05:35      TV   VCR Aufnahme   TFT   CRT-Monitor   Netzteile   LED-FAQ   Osziloskop-Schirmbilder            


Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Reparatur - Drucker Computer Kopierer        Reparatur - Drucker Computer Kopierer : Reparaturtips - Reparatur-Probleme mit Drucker, Laserdrucker, Tintenstrahldrucker, Computer, PC, Kopierer


Autor
DRU Hewlett Packard Laserjet CP3505x --- Druckbildfehler
Suche nach Hewlett Packard Laserjet

    







BID = 752518

philippo31

Neu hier



Beiträge: 47
Wohnort: Wien
 

  


Geräteart : Drucker
Defekt : Druckbildfehler
Hersteller : Hewlett Packard
Gerätetyp : Laserjet CP3505x
Kenntnis : minimale Kenntnisse (Ohmsches Gesetz)
______________________

Hallo zusammen,

melde mich bei Euch, da ich seit einigen Tagen ein Problem mit meinem HP Drucker habe und die Garantie bereits ausgelaufen ist.
Bevor ich nun ein Service-Ticket bei HP löse, hoffe ich auf Eure Hilfe. DANKE im voraus!!!

Gerätedaten:
ProduktNr.: CB444A
SerienNr.: CNBV8BYGHX
Kaufdatum: nicht bekannt, da gebraucht erstanden.

Das Gerät bringt verfärbte bzw. falsch kalibrierte Farbausdrucke.
Ca.sechs Zentimeter breit vom rechten Rand nach links verlaufend, ist die Farbe jeweils aufgehellt (siehe Bild).
Unternommen habe ich schon:
1.) HP Homepage - kaum Infos verfügbar
2.) Firmware Upgrade
3.) Mehrfache vollständige Kalibrierung
4.) Ausbau und Reinigung der Belichtungseinheit (war jedoch nicht verschmutzt)

Hat jemand von Euch noch einen Rat?
Vielen Dank für weitere Ideen.
Schönen Gruss
Phil


BID = 753703

Tom-Driver

Inventar



Beiträge: 8792
Wohnort: Berlin-Spandau
Zur Homepage von Tom-Driver

 

  

Hallo Phil,

ich tippe hier auf ein mechanisches Problem mit den Tonerkartuschen.
Wenn Du den Frontdeckel langsam öffnest und schließt, dann heben und senken sich links und rechts an den Tonerkartuschen Kunststoff-Arretierungshebel, die schwarz und/oder weiß sein können.
Bei "Deckel unten" sind diese Hebel oben, damit man die Kartuschen entnehmen kann. Bei "Deckel oben" sind diese Hebel heruntergefahren und arretieren die Kartuschen in Position.
Diese Hebel zerbrechen auch mal, das solltest Du als erstes prüfen.
Sind alle 8 Hebel intakt?
Ich habe den Verdacht, daß einer oder mehrere Hebel auf einer Seite gebrochen ist/sind.

Wenn das der Fall sein sollte - ich kenne da einen fähigen Service in Salzburg...

Gruß aus der benachbarten Hauptstadt,
TOM.

_________________
[x] <= Hier Nagel einschlagen für neuen Monitor!

BID = 754472

philippo31

Neu hier



Beiträge: 47
Wohnort: Wien


Zitat :
Tom-Driver hat am 11 Mär 2011 10:34 geschrieben :

Hallo Phil,

ich tippe hier auf ein mechanisches Problem mit den Tonerkartuschen.
Wenn Du den Frontdeckel langsam öffnest und schließt, dann heben und senken sich links und rechts an den Tonerkartuschen Kunststoff-Arretierungshebel, die schwarz und/oder weiß sein können.
Bei "Deckel unten" sind diese Hebel oben, damit man die Kartuschen entnehmen kann. Bei "Deckel oben" sind diese Hebel heruntergefahren und arretieren die Kartuschen in Position.
Diese Hebel zerbrechen auch mal, das solltest Du als erstes prüfen.
Sind alle 8 Hebel intakt?
Ich habe den Verdacht, daß einer oder mehrere Hebel auf einer Seite gebrochen ist/sind.

Wenn das der Fall sein sollte - ich kenne da einen fähigen Service in Salzburg...

Gruß aus der benachbarten Hauptstadt,TOM.



Hallo, erstmal DANKE für Deinen Beitrag.
Habe das überprüft, daran liegt es jedoch nicht.
Anbei noch mehr Bilder, unter anderem ein Diagnosebild des Druckwerks.
Hoffe, es kommen noch mehr Rückmeldungen.
HP will für die Reparatur nämlich € 408,-- inkl. MWSt. und nochmals € 161,-- für ein Jahr Garantieverlängerung!
Das kann es nicht sein, bei gerade mal 4650 Seiten Gesamtleistung, oder???

BID = 754490

Tom-Driver

Inventar



Beiträge: 8792
Wohnort: Berlin-Spandau
Zur Homepage von Tom-Driver


Zitat :
philippo31 hat am 14 Mär 2011 21:07 geschrieben :

Hoffe, es kommen noch mehr Rückmeldungen.

Ich hingegen hoffe, es kommen noch die versprochenen Bilder.
Wie das Druckwerk normalerweise aussieht, weiß ich allerdings.
Denkbar wäre auch ein Bruch der Schieber, die besagte Hebel bewegen; besonders rechts kommt es da gelegentlich schon mal zu Problemen.

Zu den veranschlagten Preisen kann und werde ich nichts sagen - denn aus diesem Geld wird u.A. auch mein Gehalt generiert...

Gruß,
TOM.

_________________
[x] <= Hier Nagel einschlagen für neuen Monitor!

BID = 754493

philippo31

Neu hier



Beiträge: 47
Wohnort: Wien


Zitat :
Tom-Driver hat am 14 Mär 2011 21:41 geschrieben :


Zitat :
philippo31 hat am 14 Mär 2011 21:07 geschrieben :

Hoffe, es kommen noch mehr Rückmeldungen.

Ich hingegen hoffe, es kommen noch die versprochenen Bilder.
Wie das Druckwerk normalerweise aussieht, weiß ich allerdings.
Denkbar wäre auch ein Bruch der Schieber, die besagte Hebel bewegen; besonders rechts kommt es da gelegentlich schon mal zu Problemen.

Zu den veranschlagten Preisen kann und werde ich nichts sagen - denn aus diesem Geld wird u.A. auch mein Gehalt generiert...

Gruß,
TOM.



Danke für Deine Antwort.
Hier die Bilder, ich hoffe, jetzt klappt es.
Schönen Gruss


[ Diese Nachricht wurde geändert von: philippo31 am 14 Mär 2011 21:47 ]


PDF anzeigen



[ Diese Nachricht wurde geändert von: philippo31 am 14 Mär 2011 21:50 ]

BID = 754533

nabruxas

Monitorspezialist



Beiträge: 9094
Wohnort: Alpenrepublik


Zitat :
Wenn das der Fall sein sollte - ich kenne da einen fähigen Service in Salzburg...


Danke für die Blumen!

_________________
0815 - Mit der Lizenz zum Löten!


Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 24 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 8 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 180888478   Heute : 2448    Gestern : 8982    Online : 501        15.4.2024    11:05
11 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 5.45 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.0484189987183