Rolladen Motor bleibt stehen, nach ca. 5 minuten per Schalter drücken weiter

Im Unterforum Elektroinstallation - Beschreibung: Alles über Installation
Achtung immer VDE beachten !!

Suchen          Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren



Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Elektroinstallation        Elektroinstallation : Alles über Installation
Achtung immer VDE beachten !!

Autor
Rolladen Motor bleibt stehen, nach ca. 5 minuten per Schalter drücken weiter
Suche nach: motor (29714) schalter (24920)

    










BID = 887749

zgadgeter

Neu hier



Beiträge: 35
Wohnort: Hohkeppel
 

  


Hallo,
Ich habe seid kurzem ein Rollladenmotor Problem.
Nach drucken vom Schalter läuft der Motor kurz an (1-1 Sekunden), dann stoppt. Wenn ich kurz warte (ca. 3-5 Min) drücke den Schalter wieder, läuft der Motor wieder, aber nur 1.2 Sekunden.
Den Rollladen bekomme ich so hoch, dauert nur ca 20 Minuten bis ich den ganz oben habe :(.
Hat da jemand einen Tipp für mich?

_________________

BID = 887750

ego

Inventar



Beiträge: 3093
Wohnort: Köln

 

  

Wer hat den Motor montiert/angeschloßen? Du selber oder eine Firma?








BID = 887751

zgadgeter

Neu hier



Beiträge: 35
Wohnort: Hohkeppel


Zitat :
ego hat am 20 Mai 2013 11:00 geschrieben :

Wer hat den Motor montiert/angeschloßen? Du selber oder eine Firma?

Ich selbst. Der Motor Läuft ca. 8 Jahre.

BID = 887753

ego

Inventar



Beiträge: 3093
Wohnort: Köln

Und es ist nur ein Motor an diesen Schalter angeschloßen?

BID = 887755

zgadgeter

Neu hier



Beiträge: 35
Wohnort: Hohkeppel


Zitat :
ego hat am 20 Mai 2013 11:44 geschrieben :

Und es ist nur ein Motor an diesen Schalter angeschloßen?

Ja.
Aber noch eine Info. Der Motor wird durch einen Intertechno Funk Schalter gesteuert, per funk Schalter (Wippe). Der Funk Schalter ist direkt auf den Intertechno Schalter montiert.
Der Grund hierfür ist das ich eigentlich die Rolladen Steuerung über einen EZControl mache. Wollte aber auch direkt am Fenster Steuern können, deswegen auch den zusätzlichen Funkschalter (Wippe) direkt auf dem Intertechno.
Das hat (sollte) aber nichts mit dem Problem zu tun haben, oder? Der Rolladen sieht ja nur diesen einen Schalter?

BID = 887770

ego

Inventar



Beiträge: 3093
Wohnort: Köln

Dann würde ich mal als erstes auschliessen, das es nicht an jenem Schalter liegt, der z.B. nur eine Sekunde einschaltet.

BID = 887778

perl

Ehrenmitglied



Beiträge: 11110,1
Wohnort: Rheinbach


Zitat :
Der Rolladen sieht ja nur diesen einen Schalter?
Aber die Elektronik zählt die Umdrehungen des Antriebs und hat Werte für die Endpositionen gespeichert.
Wenn diese gespeicherten Werte z.B. auf Grund eines Stromausfalls verloren gegangen sind, laufen die Antriebe gewöhlich nur so lange man die Taster betätigt.

BID = 887780

zgadgeter

Neu hier



Beiträge: 35
Wohnort: Hohkeppel


Zitat :
perl hat am 20 Mai 2013 14:15 geschrieben :


Zitat :
Der Rolladen sieht ja nur diesen einen Schalter?
Aber die Elektronik zählt die Umdrehungen des Antriebs und hat Werte für die Endpositionen gespeichert.
Wenn diese gespeicherten Werte z.B. auf Grund eines Stromausfalls verloren gegangen sind, laufen die Antriebe gewöhlich nur so lange man die Taster betätigt.

Ja das Stimmt. Aber, wenn ich den Rollladen betätige, und der Rollladen läuft, und ich den Schalter nochmals betätige, dann stoppt der Rollladen. Wenn ich danach den Schalter sofort nochmals betätige dann nimmt er wieder ein Kommando an.
Aber, in meinem Fall macht der Rollladen bei sofortiger zweiten Betätigung nichts. Das heißt, der Rollladen entscheidet ob er was macht oder nicht.
Ich denke es wird entweder die Überlastung Steuerung de Rolladens sein, oder das er irgendwie überhitzt wird.
Wenn ein Rollladen dauern betätigt wird springt auch eine Überhitzung Kontrolle ein, so das er sich erst abkühlt.
So viel habe ich schon mal gelesen....schlauer bin ich aber immer nicht...

BID = 887791

sam2

Urgestein



Beiträge: 35330
Wohnort: Franken (bairisch besetzte Zone)

Stromaufnahme des Motors messen!
Möglicherweise ist die Mechanik schwergängig.

_________________
"Das Gerät habe ich vor soundsoviel Jahren bei Ihnen gekauft! Immer ist es gegangen, immer. Aber seit gestern früh geht es plötzlich nicht mehr. Sagen Sie mal, DA STIMMT DOCH WAS NICHT???"


Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 33 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 0 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 166329859   Heute : 1414    Gestern : 20685    Online : 485        17.5.2022    4:02
5 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 12.00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.0410618782043