Leitungsschutzschalter D-Charakteristik für Nibe Wärmepumpe

Im Unterforum Elektroinstallation - Beschreibung: Alles über Installation
Achtung immer VDE beachten !!

Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren




[Registrieren]      --     [FAQ]      --     [ Einen Link auf Ihrer Homepage zum Forum]      --     [ Themen kostenlos per RSS in ihre Homepage einbauen]      --     [Einloggen]

Suchen


Serverzeit: 20 6 2024  04:18:23      TV   VCR Aufnahme   TFT   CRT-Monitor   Netzteile   LED-FAQ   Osziloskop-Schirmbilder            


Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Elektroinstallation        Elektroinstallation : Alles über Installation
Achtung immer VDE beachten !!


Autor
Leitungsschutzschalter D-Charakteristik für Nibe Wärmepumpe
Suche nach: leitungsschutzschalter (1234) wärmepumpe (414)

    







BID = 1089210

Krokodoc

Gerade angekommen


Beiträge: 9
 

  


Hallo,

ich lese gerade die Anleitung einer Nibe Fighter 2020-14 Wärmepumpe und bin etwas stutzig geworden bei den technischen Daten zur Absicherung. Da steht


Zitat :
Bei Verwendung eines Sicherungsautomaten muss dieser die Motorcharakteristik ”D” (Verdichterbetrieb) aufweisen. Hinweise zur Sicherungsgröße entnehmen Sie dem Abschnitt ”Technische Daten”.


und bei Technische Daten:


Zitat :
Startstrom 26 A
Sanftstartrelais standardmäßig enthalten
Sicherungstyp D 16 A


Das erscheint mir etwas übertrieben, oder? So weit ich weiß sind D-Sicherungen in Deutschland im Einfamilienhaus (wo die Wärmepumpe steht) nicht üblich (oder auch nicht zulässig?). Ich dachte, hier ist C das höchste, oder? Ich hatte auch schon gelesen, dass D-Automaten nicht als Leitungsschutzschalter taugen. Warum sollte die Wärmepumpe so eine Auslösecharakteristik brauchen, wenn ein Sanftanlauf vorhanden ist?

Und allgemein die Frage, auf welchen Nennstrom man dann die Zuleitung auslegen müsste bei D16A?

Viele Grüße!

BID = 1089218

der mit den kurzen Armen

Urgestein



Beiträge: 17433

 

  

Die Charakteristik D ist durchaus zulässig und deine Leitung ist für einen Dauerstrom von 16 A auszulegen. Die Charakteristik D besagt der Kurzschlussstrom beträgt da mindestens 10 bis 20 fach. Das bedeutet es muss bei einem D 16 ein Kurzschlussstrom von 20*16A =320 A +50 % = 480 A fließen können.

_________________
Tippfehler sind vom Umtausch ausgeschlossen.
Arbeiten an Verteilern gehören in fachkundige Hände!
Sei Dir immer bewusst, dass von Deiner Arbeit das Leben und die Gesundheit anderer abhängen!

BID = 1089432

:andi:

Inventar



Beiträge: 3198
Wohnort: Bayern


Zitat :
Startstrom 26 A
Sanftstartrelais standardmäßig enthalten
Sicherungstyp D 16 A


Technisch nicht überzeugend, diese Doku.
Hoffentlich ist das Produkt selbst besser....
Einen Startstrom von 26A hält auch ein ganz normaler B-Charakteristik.

_________________
"Gestern gings noch, da kann net viel sein"



[ Diese Nachricht wurde geändert von: :andi: am  3 Nov 2021  9:24 ]


Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 17 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 5 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 181509255   Heute : 380    Gestern : 12273    Online : 67        20.6.2024    4:18
1 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 60.00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.090922832489