Kurzschluss, sobald versucht wird ein AV Kabel an den LCD Tv zu stecken.

Im Unterforum Elektroinstallation - Beschreibung: Alles über Installation
Achtung immer VDE beachten !!

Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren




[Registrieren]      --     [FAQ]      --     [ Einen Link auf Ihrer Homepage zum Forum]      --     [ Themen kostenlos per RSS in ihre Homepage einbauen]      --     [Einloggen]

Suchen


Serverzeit: 15 4 2024  23:56:12      TV   VCR Aufnahme   TFT   CRT-Monitor   Netzteile   LED-FAQ   Osziloskop-Schirmbilder            


Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Elektroinstallation        Elektroinstallation : Alles über Installation
Achtung immer VDE beachten !!

Gehe zu Seite ( 1 | 2 Nächste Seite )      


Autor
Kurzschluss, sobald versucht wird ein AV Kabel an den LCD Tv zu stecken.
Suche nach: kurzschluss (6540) kabel (27236) lcd (4672)

    







BID = 697526

DieHardjagged

Gerade angekommen


Beiträge: 7
Wohnort: Frankenthal
 

  


Hallo,
ich habe folgendes Problem, habe vor kurzem meinen neuen LCD TV erhalten und habe direkt dann versucht 2 AV Kabel in kurzem Abstand zu testen.
Beim ersten Kabel bekam ich keine Signale , aber wie ich danach bemerkte war es nicht am Kabelanschluss angeschlossen.
(Falschinfo von dem, der mir das Kabel gab)
Als ich dann versuchte ein zweites AV Kabel anzuschliessen, das aus dem Zimmer meiner Mutter ist, hat es direkt einen Kurzschluss an meinem TV gegeben, dabei war das Kabel noch nichtmal im AV Eingang drin, sondern kurz davor eingesteckt zu werden.
Der Kurzschluss hat leider ca. 5mm (in der Breite) meines AV Einganges weggeschmolzen und die Sicherung ist danach direkt rausgeflogen, seitdem habe ich nicht mehr versucht, irgendein AV Kabel einzustecken.
Da solche Unfälle meine Garantie nicht abdecken, würde ich jetzt gerne wissen, wie ich sicher gehen kann, das mein AV Eingang nicht komplett wegbrennt, wenn ich morgen versuche ein nagelneues AV Kabel zu testen.
Da mein TV nach diesem Problem immer noch einwandfrei funktioniert, gehe ich aber davon aus das er keinen Schaden genommen hat, ich bin mir aber jetzt nicht mehr sicher ob der AV Eingang noch einwandfrei nutzbar ist.
Für jede Hilfe wäre ich dankbar.
Mfg

[ Diese Nachricht wurde geändert von: DieHardjagged am 20 Jun 2010 21:14 ]

BID = 697527

dl2jas

Inventar



Beiträge: 9914
Wohnort: Kreis Siegburg
Zur Homepage von dl2jas

 

  

Willkommen im Forum!

Meinst Du eventuell das Antennenkabel?
Ich habe den Verdacht, daß was an der Elektrik im Haus nicht stimmt, lebensgefährlich. Dazu werden vermutlich die Elis was schreiben.

DL2JAS

_________________
mir haben lehrer den unterschied zwischen groß und kleinschreibung und die bedeutung der interpunktion zb punkt und komma beigebracht die das lesen eines textes gerade wenn er komplizierter ist und mehrere verschachtelungen enthält wesentlich erleichtert

BID = 697529

der mit den kurzen Armen

Urgestein



Beiträge: 17430

ein Bild Deines AV Kabels klärt einiges.
Gruß Bernd

Edit: das TV Gerät auslassen zu Deinem eigenem Schutz!!! Wenn Anschlüsse weg brennen fließen erhebliche Ströme Das TV Gerät kann durchaus Fehlerhaft sein!!!
Gruß Bernd

BID = 697536

dl2jas

Inventar



Beiträge: 9914
Wohnort: Kreis Siegburg
Zur Homepage von dl2jas

Ich habe den Verdacht, daß irgendwo Phase und Schutzleiter falsch angeklemmt sind.

Hängt eventuell am Fernseher auch ein Rechner?
Wenn am Fernseher nichts weiter angeschlossen ist, außer natürlich der Netzspannung, ist der Fernseher selbst defekt. Seine Chassismasse (Antennenbuchse) ist dann offensichtlich mit Phase verbunden.
Du hättest tot sein können, jetzt keine Laienexperimente machen.
Auf jeden Fall alle Stecker ziehen und die Geschichte vom Fachmann prüfen lassen!

DL2JAS


_________________
mir haben lehrer den unterschied zwischen groß und kleinschreibung und die bedeutung der interpunktion zb punkt und komma beigebracht die das lesen eines textes gerade wenn er komplizierter ist und mehrere verschachtelungen enthält wesentlich erleichtert

BID = 697577

DieHardjagged

Gerade angekommen


Beiträge: 7
Wohnort: Frankenthal


Zitat :
dl2jas hat am 20 Jun 2010 22:04 geschrieben :

Ich habe den Verdacht, daß irgendwo Phase und Schutzleiter falsch angeklemmt sind.

Hängt eventuell am Fernseher auch ein Rechner?
Wenn am Fernseher nichts weiter angeschlossen ist, außer natürlich der Netzspannung, ist der Fernseher selbst defekt. Seine Chassismasse (Antennenbuchse) ist dann offensichtlich mit Phase verbunden.
Du hättest tot sein können, jetzt keine Laienexperimente machen.
Auf jeden Fall alle Stecker ziehen und die Geschichte vom Fachmann prüfen lassen!

DL2JAS




Also am Fernseher ist nur eine Playstation 3 angeschlossen und der Fernseher selbst ist mit einer 8er Steckdose verbunden und ja, ich hatte beim Einstecken des AV Kabels direkt einen kleinen Schlag bekommen.
Hatte ja eigentlich vor am Montag erneut den TV Eingang mit einem neuen Kabel zu testen.
Aber danke für die ganze Hilfe bisher.
Mfg

BID = 697588

dl2jas

Inventar



Beiträge: 9914
Wohnort: Kreis Siegburg
Zur Homepage von dl2jas

Noch mal kurz zum "AV-Kabel".

Meinst Du damit ein Koaxialkabel Antenne, runder Stecker, etwa Durchmesser wie der kleine Finger?

DL2JAS

_________________
mir haben lehrer den unterschied zwischen groß und kleinschreibung und die bedeutung der interpunktion zb punkt und komma beigebracht die das lesen eines textes gerade wenn er komplizierter ist und mehrere verschachtelungen enthält wesentlich erleichtert

BID = 697595

DieHardjagged

Gerade angekommen


Beiträge: 7
Wohnort: Frankenthal


Zitat :
dl2jas hat am 21 Jun 2010 01:54 geschrieben :

Noch mal kurz zum "AV-Kabel".

Meinst Du damit ein Koaxialkabel Antenne, runder Stecker, etwa Durchmesser wie der kleine Finger?

DL2JAS



Korrekt, aber mir war der Begriff Koaxialkabel bis heute nicht bekannt.
Aber ja, das meinte ich damit.

BID = 697606

Ltof

Inventar



Beiträge: 9268
Wohnort: Hommingberg


Zitat :
DieHardjagged hat am 20 Jun 2010 23:42 geschrieben :

Hatte ja eigentlich vor am Montag erneut den TV Eingang mit einem neuen Kabel zu testen.

Das ist Mumpitz! Das liegt nicht an der Leitung, sondern da ist ein lebensgefährlicher Fehler in einem Gerät oder der Installation!

_________________
„Schreibe nichts der Böswilligkeit zu, was durch Dummheit hinreichend erklärbar ist.“
(Hanlon’s Razor)

BID = 697635

clembra

Inventar



Beiträge: 5404
Wohnort: Weeze / Niederrhein
ICQ Status  

Jedenfalls KEIN neues Kabel testen, und auch sonst nichts mit Fernseher oder Antennenbuchse machen!

Die wichtigeste Frage, die sich zur Zeit stellt: Gehört dir die Wohnung oder wohnst du zur Miete? Darüber hinaus, Ein- oder Mehrfamilienhaus?

Das ist eindeutig ein Fall für einen Elektriker. Wo der Fehler liegt kann man per Ferndiagnose nicht sagen, von weiteren Prüfungen deinerseits würde ich aber dringend abraten. Möglich wäre einiges von Wandsteckdose, Mehrfachleiste, Fernseher, Antennennetz, ... Sicher ausschließen kann man nur das Antennenkabel zwischen Dose und Fernseher, da in diesem auch bei einem Fehler lange nicht so hohe Spannungen oder Ströme auftreten dürfen.

Gruß clembra

_________________
Reboot oder be root, das ist hier die Frage.

BID = 697671

DieHardjagged

Gerade angekommen


Beiträge: 7
Wohnort: Frankenthal

Ok danke, ich werde mal einen Elektriker holen der sich den Stromverteiler bei uns mal ansehen soll, das Gebäude ist auch wie ich hörte mind. 40-50 Jahre alt, wohne hier auch nur zur Miete und insg. wohnen hier gradmal 3 Familien.
Mir ist aber bekannt, das eine Steckdose im Zimmer meiner Mutter nicht richtig funktioniert, da ich einen richtigen Schlag bekommen habe, als ich was anschliessen wollte.
Aber meine Mutter glaubt mir nicht, sie meinte ich würde mir das einbilden.
Wie immer, danke für die ganze Hilfe.
Mfg


-Edit von sam2: überflüssiges Vollzitat entfernt-


[ Diese Nachricht wurde geändert von: sam2 am 21 Jun 2010 17:55 ]

BID = 697672

Trumbaschl

Inventar



Beiträge: 7558
Wohnort: Wien

Sofort Meldung an den Vermieter, Gefahr im Verzug. Die Frage ist, ob Stromschläge an einer Steckdose nicht sogar den Notdienst auf Kosten des Vermieters rechtfertigen würde. Zumindest auf gar keinen Fall die betroffene Steckdose weiter verwenden und auf sofortiger Behebung des Schadens bestehen!

Zuständig ist aber der Vermieter (deshalb die Rückfrage vorher).

_________________
"Und dann kommen's zu ana Tür da steht oben "Eintritt verboten!" und da miaßn's eine!"

BID = 697675

DieHardjagged

Gerade angekommen


Beiträge: 7
Wohnort: Frankenthal

Hallo,
ich kann den Vermieter aber nicht anrufen, da meine Mutter mir die Nummer verweigert und immer noch behauptet mein Fernseher wäre die Fehlerursache, da in "ihrem" Zimmer ja alles funktioniert... dabei ist eine Steckdose in ihrem Zimmer der Fehler, aber sie behauptet ich bilde mir das ein.

[ Diese Nachricht wurde geändert von: DieHardjagged am 21 Jun 2010 15:24 ]

-Edit von sam2: noch ein überflüssiges Vollzitat entfernt-


[ Diese Nachricht wurde geändert von: sam2 am 21 Jun 2010 17:56 ]

BID = 697676

Ltof

Inventar



Beiträge: 9268
Wohnort: Hommingberg


Zitat :
DieHardjagged hat am 21 Jun 2010 15:23 geschrieben :

...da in "ihrem" Zimmer ja alles funktioniert...

Diese Argumentation ist:

-einfach

-plausibel

-falsch

Was funktioniert, muss ja nicht in Ordnung sein bzw. schon gar nicht sicher.

Wenn Dein Verdacht stimmen sollte, hat Deine Mutter gute Gelegenheit irgendwann gegrillt neben dieser Steckdose zu liegen.

Man sollte die ganze Installation checken lassen, weil durchaus noch mehr Fehler versteckt sein können.

Notfalls musst Du die Telefonnummer des Vermieters von einem Nachbarn bekommen. Kann ja nicht so schwer sein.

_________________
„Schreibe nichts der Böswilligkeit zu, was durch Dummheit hinreichend erklärbar ist.“
(Hanlon’s Razor)

BID = 697677

DieHardjagged

Gerade angekommen


Beiträge: 7
Wohnort: Frankenthal

Ja, sobald ich die Nummer habe werde ich dort anrufen.
Habe auch jetzt den Hersteller meines TV Gerätes angerufen und denen das Problem geschildert, in den nächsten Tagen wird auch jemand vorbeikommen um den verschmorten TV Eingang auszuwechseln.
Habe eher Glück das der TV nagelneu ist und ich auf die Garantie zurückgreifen kann, sonst wäre das jetzt ein bisschen umständlich.
Btw, meine Mutter will auch jetzt nicht mehr mit mir wegen dem Stromproblem diskutieren, also muss ich das jetzt lösen.

BID = 697680

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 36033
Wohnort: Recklinghausen

Da der Fehler außerhalb des Gerätes liegt, wird die Garantie da nicht greifen. Wenn der Hersteller des Gerätes da was wechselt, dann auf Kulanz oder kostenpflichtig.
Das Gerät nicht mehr benutzen bis die Reparatur erfolgt ist, es besteht mit großer Warscheinlichkeit LEBENSGEFAHR!

Ich vermute mal das dein Fernseher einen Schukostecker (großer dicker wie an einem PC) und keinen Eurostecker (flacher) hat.

_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.


      Nächste Seite
Gehe zu Seite ( 1 | 2 Nächste Seite )
Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 25 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 31 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 180895172   Heute : 9149    Gestern : 8982    Online : 460        15.4.2024    23:56
1 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 60.00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.129776954651