Spannungswandler schmeißt ab und zu die Sicherung

Im Unterforum Alle anderen elektronischen Probleme - Beschreibung: Was sonst nirgendwo hinpasst

Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren




[Registrieren]      --     [FAQ]      --     [ Einen Link auf Ihrer Homepage zum Forum]      --     [ Themen kostenlos per RSS in ihre Homepage einbauen]      --     [Einloggen]

Suchen


Serverzeit: 17 7 2024  18:29:11      TV   VCR Aufnahme   TFT   CRT-Monitor   Netzteile   LED-FAQ   Osziloskop-Schirmbilder            


Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Alle anderen elektronischen Probleme        Alle anderen elektronischen Probleme : Was sonst nirgendwo hinpasst


Autor
Spannungswandler schmeißt ab und zu die Sicherung
Suche nach: spannungswandler (1247) sicherung (16780)

    







BID = 927705

querys

Stammposter



Beiträge: 214
 

  


Guten Morgen zusammen,

ich habe bei mir einen 230V --> 120V Spannngswandler installiert. Damit man den Wandler nicht so sehr sieht, hängt der Wandler in einem Schrank und kann mit einem Schalter über der Arbeitsplatte ein und aus geschaltet werden.
Oben habe ich so eine Steckdose installiert:
http://topgreener.com/usb-charge-devices/61501-tr2usb.html

Das funktioniert auch alles prima, ebenso die 120V an der Steckdose, doch ab und zu kommt es vor, dass beim Einschalten des Trafos die Sicherung fliegen geht. Man merkt das zwar sofort, aber es ist etwas lästig. Es ist übrigens ein B16 Automat.

Jemand eine Idee, was ich probieren könnte?

Vielen Dank und schönen Sonntag

BID = 927707

Offroad GTI

Urgestein



Beiträge: 12700
Wohnort: Cottbus

 

  


Zitat :
Oben habe ich so eine Steckdose installiert:
Schön für die Steckdose, jedoch ist die so relevant für das Problem, wie die Wandfarbe

Die wichtigen Angaben hast du dafür unterschlagen, als da natürlich wären der

Zitat :
230V --> 120V Spannngswandler

und die angeschlossene(n) Gerätschaft(en).


Zitat :
Jemand eine Idee, was ich probieren könnte?
Probiert wird, wenn es um elektrische Installationen geht, natürlich überhaupt nicht.
Da hilft nur eine Analyse vor Ort.



_________________
Theoretisch gibt es zwischen Theorie und Praxis keinen Unterschied. Praktisch gibt es ihn aber.

BID = 927709

der mit den kurzen Armen

Urgestein



Beiträge: 17433

Erstens hast du einen USB-Wandler und keine US-Steckdose verlinkt.
Zweitens gibt es für dieses Problem genau 2 Lösungen. Verzicht auf die 120 V oder Sanftanlauf des Spartrafos, denn nichts anderes ist dein 230V zu 120 V Wandler.

_________________
Tippfehler sind vom Umtausch ausgeschlossen.
Arbeiten an Verteilern gehören in fachkundige Hände!
Sei Dir immer bewusst, dass von Deiner Arbeit das Leben und die Gesundheit anderer abhängen!

BID = 927710

querys

Stammposter



Beiträge: 214

Danke schonmal für die Antworten.
Selbstverständlich ist das eine US-Steckdose. Nur eben zusätzlich mit den USB-Anschlüssen.

Die Steckdose ist in sofern relevant, weil diese direkt an dem Wandler hängt. Sonst sind keine Geräte dort angeschlossen. Zumindest im Moment.

Auf die 120V kann ich wegen der US-KitchenAid leider nicht verzichten.

@der mit den kurzen Armen: wie kann ich einen Sanftanlauf hinbekommen?

Zum Trafo: Es ist so einer:
http://kleinanzeigen.ebay.de/anzeig.....-6751

BID = 927718

Dani CEE

Stammposter



Beiträge: 264

Da der Trafo ein CE hat dürfte dieser in derEUbetriebenwerden /Normenkonform sein.

Warscheinlich fehlt hier die Einschaltstrombegernzung

Möglichkeiten:
1. Von deinem Elektriker unter der Voraussetzung das die Bedingungen passen einen anderen Automat einsetzen lassen.

2.Einschaltstrombegrenzer einbauen

BID = 927742

querys

Stammposter



Beiträge: 214


Zitat :
Dani CEE hat am  1 Jun 2014 12:07 geschrieben :

Warscheinlich fehlt hier die Einschaltstrombegernzung

Möglichkeiten:
1. Von deinem Elektriker unter der Voraussetzung das die Bedingungen passen einen anderen Automat einsetzen lassen.

2.Einschaltstrombegrenzer einbauen


herzlichen Dank.
zu 1) Wir wohnen zur Miete, das würde ich gern vermeiden.
zu 2) erzähl mir mehr (ist das sowas? http://www.ebay.de/itm/291155285263)



[ Diese Nachricht wurde geändert von: querys am  1 Jun 2014 16:59 ]

EDIT: Link repariert

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Mr.Ed am  1 Jun 2014 19:03 ]

BID = 927760

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 36085
Wohnort: Recklinghausen

Ja, der würde funktionieren. Die Hinweise auf der Rückseite des Trafos solltest du übrigens auch beachten.

_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

BID = 927767

querys

Stammposter



Beiträge: 214


Zitat :
Mr.Ed hat am  1 Jun 2014 19:05 geschrieben :

Ja, der würde funktionieren. Die Hinweise auf der Rückseite des Trafos solltest du übrigens auch beachten.



Prima.
Du meinst das mit der Polarität?
Das habe ich bereits ausgemessen und die Phase überall markiert


Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 15 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 21 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 181677346   Heute : 3668    Gestern : 5332    Online : 636        17.7.2024    18:29
11 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 5.45 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.0545871257782