Oldschool 220V auf 110V Trafo Reparatur / Verkabelung

Im Unterforum Alle anderen elektronischen Probleme - Beschreibung: Was sonst nirgendwo hinpasst

Suchen          Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren



Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Alle anderen elektronischen Probleme        Alle anderen elektronischen Probleme : Was sonst nirgendwo hinpasst

Autor
Oldschool 220V auf 110V Trafo Reparatur / Verkabelung
Suche nach: trafo (14868) verkabelung (1667)

    










BID = 1027310

mangotango

Gerade angekommen


Beiträge: 2
 

  


Hallo Jungs,

ich bin letztens an diesen 220V - 110V Trafo gekommen. Leider fliegt sofort die Sicherung (FI Schutzschalter) wenn man Ihn anschließt.

Das Kabel für die Stromzufuhr wurde wohl mal erneuert. Man kann auf dem Bild erkennen wo Phase und PE angeschlossen sind. Das runde Ding links ist eine Sicherung. Auf der rechten Seite sind die 110V Steckdosen.

Stimmt was an der Verkabelung nicht? Sonst ist da doch kaum etwas das kaputt gehen könnte?!

Besten Dank schonmal.

P.S. Bild ist bei picr hochgeladen und wird trotzdem nicht angezeigt.

Keine Links zu Werbeschleudern - Um die Grafik passend zu verkleinern > paint verwenden! - up.picr.de

up.picr.de/30473548hs.jpg





[ Diese Nachricht wurde geändert von: mangotango am 26 Sep 2017 21:06 ]

[ Diese Nachricht wurde geändert von: mangotango am 26 Sep 2017 21:07 ]

BID = 1027316

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 32369
Wohnort: Recklinghausen

 

  


Zitat :
Stimmt was an der Verkabelung nicht?

Möchtest du uns nun veräppeln oder ist das ernst gemeint?
Da stimmt etwas ganz massiv nicht, sofern der Rest nicht ebenfalls völlig falsch angeschlossen wurde!
Der FI dürfte dir das Leben gerettet haben!

Da sind PE und L vertauscht, beim berühren des Gehäuses besteht Lebensgefahr!
Was ist am anderen Ende der Zuleitung? Jetzt sag bitte nicht ein Stecker, dann ist auch das, in Verbindung mit der Leitung, unzulässig.

Wer auch immer das verbrochen hat, dem gehört das Teil um die Ohren gehauen bis er lacht!


Zitat :
P.S. Bild ist bei picr hochgeladen und wird trotzdem nicht angezeigt.

Bilderhoster sind hier ja auch nicht erwünscht.

EDIT:
Die US-Steckdose sieht auch stark verrostet aus. Die sollte daher auch erneuert werden. Da könnte der Anschluss auch noch fehlerhaft sein, das ist leider nicht erkennbar.

_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Mr.Ed am 26 Sep 2017 21:23 ]








BID = 1027317

Murray

Inventar



Beiträge: 3818

Cool

BID = 1027318

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 32369
Wohnort: Recklinghausen


Offtopic :
Na, ob so cool ist...


_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

BID = 1027321

mangotango

Gerade angekommen


Beiträge: 2

Ja, da ist ein Schukostecker dran.

BID = 1027322

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 32369
Wohnort: Recklinghausen

Dann einmal komplett neu verdrahten, vom Original ist maximal noch das Gehäuse, Sicherungshalter und der Trafo verwendbar, sofern der noch OK ist.
Den müßte man ausmessen, denn so verbastelt wie der Rest ist, würde ich mich nicht darauf verlassen, das da noch alles passt und richtig angeschlossen ist.
Achja, eine Zugentlastung an der Zuleitung fehlt übrigens auch, aber die kannst du nachrüsten wenn du die Zuleitung erneuerst.



_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Mr.Ed am 26 Sep 2017 22:07 ]

BID = 1027325

Murray

Inventar



Beiträge: 3818

Irgendwie seltsame Verschaltung.
Spartrafo?
So viele Leitungen zu den Steckdosen

BID = 1027330

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 32369
Wohnort: Recklinghausen

Könnte ein Spartrafo sein, ist häufig bei diesen Vorschalttrafos. Allerdings verwirren mich dann die zusätzlichen Anschlüsse an der Seite des Trafos (Lötstellen). Kann richtig sein, kann aber auch eine Sekundärwicklung sein.

Der Rest der Beschaltung sieht dann einigermaßen OK aus. Die 2 Leitungen die auf die nicht sichtbare Klemme der US-Steckdose gehen, wären dann die Mittenanzapfung. Wäre dann zwar die falsche Seite der US-Steckdose, N ist auf der Seite mit dem PE-Anschluss, der hier offenbar unbeschaltet ist, aber bei so vielen Fehlern ist das dann auch egal
Vielleicht ist auch da die weitere Ader angeschlossen, dann hat jemand die Verdrahtung ausgewürfelt.

Moderne Vorschalttrafos haben auch 2 Glimmlampen an der Netzseite, um den Schukostecker Polungsrichtig einstecken zu können, damit an der N-Seite der US-Steckdose auch wirklich N anliegt, und nicht 230V gegenüber PE. Das könnte sonst zu Problemen mit Netzfiltern führen.

Vielleicht sollte sich jemand darum kümmern, der weiß was er da tut.
Neue US-Steckdosen (NEMA5-15R Duplex) gibt es über ebay direkt aus den USA oder aus Asien.


_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Mr.Ed am 27 Sep 2017  8:24 ]

BID = 1027334

Offroad GTI

Urgestein



Beiträge: 11579
Wohnort: Cottbus


Offtopic :

Zitat :
Da sind PE und L vertauscht
War bestimmt nur gut gemeint: Erde --> Braune Ader

BID = 1027337

Otiffany

Urgestein



Beiträge: 13615
Wohnort: 37081 Göttingen

Es ist wohl kein Spartrafo, sondern die Wicklungen sind auf beide Kerne verteilt.

Gruß
Peter




[ Diese Nachricht wurde geändert von: Otiffany am 27 Sep 2017  9:58 ]

BID = 1027356

unlock

Schriftsteller

Beiträge: 803
Wohnort: Mosbach


Zitat :
Otiffany hat am 27 Sep 2017 09:56 geschrieben :

Es ist wohl kein Spartrafo, sondern die Wicklungen sind auf beide Kerne verteilt.



Das eine hat wohl nichts mit dem anderen zu tun,das hängt dann wohl von den Wichlungen in den beiden Spulen und deren Verschaltung ab.
Wenn eine Wicklung Galvanisch verbindung mit den anderen Wicklungen in der Spule hat,ist sie wohl nicht getrennt,und somit nur eine Sparspule...
Also dann wohl Spartransformator mit einem Kern...
Evtl.könnte man aus dem Spartrafo einen Trenntrafo frimeln,aber der wird dann nicht die gewünschte Leistung haben!

_________________
One Flash and you're Ash !


Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 45 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 7 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 151729622   Heute : 3033    Gestern : 15708    Online : 230        9.4.2020    9:16
11 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 5.45 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.397214174271