LED Display dringend gesucht

Im Unterforum Alle anderen elektronischen Probleme - Beschreibung: Was sonst nirgendwo hinpasst

Suchen          Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren



Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Alle anderen elektronischen Probleme        Alle anderen elektronischen Probleme : Was sonst nirgendwo hinpasst

Autor
LED Display dringend gesucht
Suche nach: led (31150) display (11497)

    










BID = 10926

chrissie

Gerade angekommen
Beiträge: 4

Hallo,

für meinen Entkalkungsautomat suche ich ein LED-Display wie auf dem Foto. Es funktionert nur noch die vierte Anzeige und von der dritten nur 2 Segmente. Auf der Platine des Displays steht hinten NSM 4005 A. Auf dem Chip steht nix.
Der Hersteller des Entkalkers möchte dafür 334,-- Euro + Mehrwertsteuer. Erscheint mir bischen viel.
Vielen Dank vorab für eure Hilfe.

Gruß

Chrissie

Uploaded Image: led.JPG

[ Diese Nachricht wurde geändert von: chrissie am  9 Jan 2003 21:29 ]

[ Diese Nachricht wurde geändert von: chrissie am  9 Jan 2003 21:30 ]

BID = 10935

Thomas W

Neu hier


Avatar auf
fremdem Server !
Hochladen oder
per Mail an Admin

Beiträge: 38
Wohnort: baiersdorf bei Erlangen
Zur Homepage von Thomas W ICQ Status  

 

  

suchst du nur die LEDs oder die komplette platine?
wenn du nur die Leds suchst - hast du mal geprüft ob die überhaupt kaputt sind oder der Chip.
Was zeigt das Ding den normalerweise an?...
ich habe im Keller einen Schwung Gossen-Anzeigen die so aussehen wie deine... sind halt Volt oder Amperemeter, je nach Beschaltung....
ich schau mal ob ich ein Bild reinstellen kann








BID = 10941

chrissie

Gerade angekommen
Beiträge: 4

wie kann ich denn die led prüfen? anzeigen tut das display entweder uhrzeit oder je nach knopfdruck verschiedene einstellungen des entkalkers. wenn es das gibt, wäre die komplette platine super.

BID = 10946

Thomas W

Neu hier


Avatar auf
fremdem Server !
Hochladen oder
per Mail an Admin

Beiträge: 38
Wohnort: baiersdorf bei Erlangen
Zur Homepage von Thomas W ICQ Status  

Schau mal:

Uploaded Image: Image169.jpg

BID = 10947

Bubu83

Schreibmaschine



Beiträge: 2777
Wohnort: Allgäu

Das LED-Zeugs kenn ich von einem alten Radiowecker. Allerdings kann ich mir nicht vorstellen, dass die Anzeige kaputt ist. Wahrscheinlich eher ein IC.
Mal ne Frage: Taugen die Kalkschutzgeräte??
Gruß
Bubu

BID = 10948

Thomas W

Neu hier


Avatar auf
fremdem Server !
Hochladen oder
per Mail an Admin

Beiträge: 38
Wohnort: baiersdorf bei Erlangen
Zur Homepage von Thomas W ICQ Status  

oops sorry... hatte nicht gesehen daß sich in der Zwischezeit die story weiterentwickelt hat...
mit uhrzeit kann mein modul nicht dienen... da sit dann wohl nix für dich

Thomas

BID = 10951

Thomas W

Neu hier


Avatar auf
fremdem Server !
Hochladen oder
per Mail an Admin

Beiträge: 38
Wohnort: baiersdorf bei Erlangen
Zur Homepage von Thomas W ICQ Status  

aber wenn ich über den Fehler nachdenke, könnten das die Lötstellen sein.
Wenn du des Lötens mächtig bist, würde ich auf der Platine mal alles nachlöten,.... bzw auf kleine Risse achten
ist dir das Ding mal runtergefallen? ist der Fehler von heute auf morgen eingetreten oder stirbt das Display einen langsamen Tod... als ein Segment nach dem anderen?

Thomas

BID = 10952

chrissie

Gerade angekommen
Beiträge: 4

also wie die led´s gestorben sind kann ich leider nicht nachvollziehen da das entkalkungsgerät 10 jahre unbenutzt rumgestanden ist. wir haben ein haus gekauft wo dieses eingebaut ist. da das wasser hier sehr hart, hab ich das mal in betrieb genommen. funktionert auch soweit, nur hab ich´s halt mit zählen der tastendrücke eingestellt da das display bis auf die letzte stelle nicht funzt. werde das mit dem löten mal probieren.
>bubu83 schrieb:
>Mal ne Frage: Taugen die Kalkschutzgeräte??
hab das subjektive gefühl daß das wasser weicher ist und es gibt beim duschen und hände waschen auch mehr schaum. meine frau freut sich auch, da es weniger kalkflecken auf den armaturen gibt. so langzeiterfahrung gibts nicht, da es erst seit dieser woche in betrieb ist. grüße nach schnaittach
ansonsten vielen dank für eure schnelle antworten

BID = 10963

Gast

Nichtregistrierter Benutzer

Nur mal interessehalber,- nach welchem Verfahren arbeitet das Gerät denn?
A) Elektrisch, sprich mit irgendwelchen Elektroden, Spulen oder sonstwas oder
B) klassisch chemisch mit Ionentauschern, die du gelegentlich mit Salz regenerieren musst?


BID = 11112

djtechno

Inventar



Beiträge: 4955
Wohnort: beutelsbach
Zur Homepage von djtechno ICQ Status  

die elektrischen funktionieren noicht, die chemischen funktionieren


BID = 11133

Gast

Nichtregistrierter Benutzer

an DJ:
Spaßverderber, darauf wollte ich ja hinaus. Und in die Sparte Abzocke durch dubiose und nachweislich (!!!!) wirkungslose rein (im Sinne von ausschließlich !) elektrische Entkalker würde dann ja auch die Forderung von 300 Euro für das Display passen.

BID = 11138

Gast

Nichtregistrierter Benutzer

Ich habe hier Wasserreiniger (Entkalker ?) von Maitron. Im Gerät befindet sich ein 5,5kV Trafo. Das Gerät habe ich so fertig (billig) gekauft, da es die Firma Maitron nicht mehr gibt.
Weiß jemand etwas über die funktionsweise, und wiso Hochspannung benötigt wird ?

BID = 11152

chrissie

Gerade angekommen
Beiträge: 4

Ist einer mit wo Salz reinkommt. Funktioniert auch so weit ganz gut. Die elektrischen sind wohl mehr so alibimäßig. Bringen nichts.

BID = 11185

perl

Ehrenmitglied



Beiträge: 11110,1
Wohnort: Rheinbach

Wozu 5,5kV gebraucht werden, kann ich auch nur raten:

Vielleicht wird zur Entkeimung damit eine elektrische Sprühentladung betrieben, die Ozon erzeugt.
Wie das Ozon dann aber ins Wasser kommt, ist mir schleierhaft.

_________________


Haftungsausschluß:
Bei obigem Beitrag handelt es sich um meine private Meinung.
Rechtsansprüche dürfen aus deren Anwendung nicht abgeleitet werden.
Besonders VDE0100; VDE0550/0551; VDE0700; VDE0711; VDE0860 beachten !

[ Diese Nachricht wurde geändert von: perl am 13 Jan 2003  0:16 ]


Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 41 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 1 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 161599035   Heute : 1941    Gestern : 16985    Online : 468        17.10.2021    8:28
8 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 7.50 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.0961921215057