SMD-Bauteile zuordnen

Im Unterforum Bauteile - Beschreibung: Vergleichstypen, Leistungsdaten, Anschlußbelegungen .....

Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren




[Registrieren]      --     [FAQ]      --     [ Einen Link auf Ihrer Homepage zum Forum]      --     [ Themen kostenlos per RSS in ihre Homepage einbauen]      --     [Einloggen]

Suchen


Serverzeit: 12 7 2024  12:20:39      TV   VCR Aufnahme   TFT   CRT-Monitor   Netzteile   LED-FAQ   Osziloskop-Schirmbilder            


Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Bauteile        Bauteile : Vergleichstypen, Leistungsdaten, Anschlußbelegungen .....


Autor
SMD-Bauteile zuordnen
Suche nach: smd (5450) bauteile (12932)

    







BID = 890985

mobahner40

Neu hier



Beiträge: 23
Wohnort: Muensterland
 

  


Hallo und guten Tag,

ich brauch mal Eure fachliche Hilfe. Es geht um eine elektronische Schaltung mit SMD Bauteilen. Der Hersteller ist bekannt, will aber keinen Schaltplan raus ruecken. Bei den Widerstaenden und auch den Kondensatoren alles kein Problem. Die Werte konnte ich ermitteln. Auch die beiden SMD-Dioden habe ich erkannt, es handelt sich um den Typ 1N4148.

Typ 1: Dann ist da noch ein Baustein den ich nicht zuordnen kann. Sieht aus wie Spannungsregler, SMD-Gehaeuse koennte sein SOT 89 und traegt den Aufdruck „Y1“ und auf der Platine steht daneben „Q1“. Ich koennte mir vorstellen ein 5V Spannungsregler, weil ein Goldcap-Kondensator eingesetzt ist, der ja nur 5 V Ladespannung verkraftet.

Typ 2 traegt den Aufdruck „A6C“ und auf der Platine steht an diesem Bauteil „Q2“, ist ein SOT 23-Gehaeuse.
Ist das ein Transistor oder eine Dual-Diode?

Typ 3 traegt den Aufdruck „A7“ und auf der Platine steht an diesem Bauteil „D5“. Auch hier ein SOT 23 Gehaeuse.

Typ 4+5 kann ich nicht mehr erkennen, es sind „3Beiner“ im SOT 23-Gehaeuse und unter den Bauteilen steht „D1“ und „D2“. Ich vermute mal, das es die Eingangsbruecke ist. Da faellt mir die Type BAV 99 ein. Mit der wuerde ich die Schaltung aufbauen und testen.

Kann jemand die Typen zuordnen? Oder gibt es dazu bereits Uebersichten?

--

Gruss Heinz


_________________
Digitale Modellbahnsteuerung DCC
Maerklin-K-Gleis
Steuerung MoBaSbS

BID = 890990

DonComi

Inventar



Beiträge: 8605
Wohnort: Amerika

 

  

Moin,

Q wird typischerweise für Transistoren verwendet, IC- oder U- für ICs im Allgemeinen, und ein Spannungsregler ist ein IC.

Von Transistoren ausgehend würde ich mal die Schaltung zeichnen. Daraus sollte sich dann schnell der Sinn der Bauteile ergeben und eine Aussage treffen, ob das genaue Bauteil kritisch ist oder ob da Standardtypen reichen könnten.

Ansonsten mal in den SMD-Codebooks nachschauen, da werden sich sicherlich einige Codes finden lassen.

Foto wäre auch gut, ein geschultes Auge erkennt vllt. mehr.


_________________

BID = 891000

mobahner40

Neu hier



Beiträge: 23
Wohnort: Muensterland

Hallo und guten Abend,

noch ein Hinweis zum Bauteil D5. Der rechte Anschluss, also der Einzelpin, hat keine Leiterbahn auf der Platine.

Anbei ein Bild.

--

Gruss Heinz





_________________
Digitale Modellbahnsteuerung DCC
Maerklin-K-Gleis
Steuerung MoBaSbS

BID = 891006

perl

Ehrenmitglied



Beiträge: 11110,1
Wohnort: Rheinbach


Zitat :
koennte sein SOT 89 und traegt den Aufdruck „Y1“
Oder SOT-223. Nachmessen! http://info.electronicwerkstatt.de/......html


Zitat :
zum Bauteil D5. Der rechte Anschluss, also der Einzelpin, hat keine Leiterbahn auf der Platine.
Das passt doch zu einer Diode.
Kann natürlich auch eine Zenerdiode sein.

Vieleicht findest du hier schon die die gewünschten Informationen: http://www.marsport.org.uk/smd/mainframe.htm


BID = 891018

mobahner40

Neu hier



Beiträge: 23
Wohnort: Muensterland

Hallo und guten Morgen,

so jetzt habe ich Zeit zur Antwort. Gestern wegen der Wassermassen keine Zeit.


Zitat :
Oder SOT-223. Nachmessen!


Habe ich gemacht. Es ist ein SOT 89 - Maße 4,5 x 2,5 mm. Die Links sind mir nicht bekannt. Danke, werde mir die ablegen.
Mit den Antworten komme ich, glaube es wenigstens, weiter.
Auch der Hinweis von DonComi >SMD-Codebooks< ist sehr hilfreich. Danke.


--

Gruss Heinz

_________________
Digitale Modellbahnsteuerung DCC
Maerklin-K-Gleis
Steuerung MoBaSbS

BID = 891144

RolandD

Schriftsteller



Beiträge: 601
Wohnort: Hessen

Hallo zusammen

Ja, ja das Bauteilmarking hat uns in der Firma auch schon viel Zeit und Nerven gekostet.
Die Hersteller drucken irgendwas drauf und wenn man Pech hat ist es nicht über eine Rückwärtssuche zu finden.

Y1 = BZX84-C11 (Vishay, Philips)
A7 = BAV99 (wenn SOT-23)
D1 = div. Möglichkeiten, z.B. BCW31 (Philips) oder HSMP-3801 (HP)
D2 = div. Möglichkeiten, z.B. BCW32 (Philips), BZX884-C18, HSMP-3802 (HP)
A6C = MMUN2113 (Motorola)

Gruß

Roland


Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 16 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 9 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 181648914   Heute : 1735    Gestern : 5490    Online : 311        12.7.2024    12:20
10 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 6.00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.0491878986359