Siemens Geschirrspüler Spülmaschine  Compact 300

Ersatzteile und Reparaturtipps zum Fehler: Umwälzpumpe dreht 'leer'

Im Unterforum Geschirrspüler - Beschreibung: Ersatzteile und Tipps für Reparaturen an Geschirrspülern, Spülmaschinen, Spülautomaten

Suchen          Elektronik Forum
Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren        Zum Ersatzteileshop       

Elektroforum  

Ersatzteile Haushaltsgeräte  

Ersatzteilversand  

Webmaster-Forum  

Elektroinstallation  

Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Geschirrspüler        Geschirrspüler : Ersatzteile und Tipps für Reparaturen an Geschirrspülern, Spülmaschinen, Spülautomaten


      


Autor
Geschirrspüler Siemens Compact 300 --- Umwälzpumpe dreht 'leer'
Suche nach Geschirrspüler Siemens 300

    








BID = 997635

volatile666

Gerade angekommen


Beiträge: 1
 

  


Geräteart : Geschirrspüler
Defekt : Umwälzpumpe dreht 'leer'
Hersteller : Siemens
Gerätetyp : Compact 300
S - Nummer : SK23900/01
Kenntnis : Artverwandter Beruf
Messgeräte : Multimeter
______________________

Guten Tag,
nach langer Handspülzeit wollte ich mal schauen, ob sich der Geschirrspüler reanimieren lässt. Der Ausfall fing damals damit an, dass die Maschine beim Spülen zwitscherte, nach dem Spülgang drehte die Umwälzpumpe dann nur noch leer -> die Verbindung zwischen Pumpenlaufrad und Motor hat sich offenbar verabschiedet.
Ich habe die Maschine eben mit abgenommenem Gehäuse getestet, der Motor dreht (Lüfterrad). Leider ist es ja ein ziemlicher Akt, daranzukommen. Bevor ich also die Wohnung mit Spülmaschinenteilen pflastere, wollte ich eure Meinung dazu hören:
Ist es wahrscheinlich, dass der Fehler im Pumpenlaufrad liegt und mit einem neuen Pumpenlaufrad behoben ist? Oder sollte wirklich der Motor defekt sein (Welle abgeschert etc - würde mich eher überraschen)?
Wie tausche ich das Teil am geschicktesten aus? Muss das ganze Spülgehäuse runter?
Vielen Dank

BID = 997666

silencer300

Inventar



Beiträge: 3860
Wohnort: 94315 Straubing / BY
Zur Homepage von silencer300

Hallo und herzlich willkommen im Forum.

Da Du das Gehäuse von der Maschine schon unten hast, dürfte es nicht mehr so schwer sein, die Pumpe herauszuholen. Nach Lösen der Motorhalterung und Abziehen der elektrischen Verbindung zum Motor, sollte sich die komplette Umwälzpume nach links aus dem Gerät ziehen lassen (wird nur durch einen dickeren Gummiring im Pumpentopf gehalten). Der Impeller hat vermutlich ein Linksgewinde, ein Defekt lässt sich leicht ausfindig machen. Inwiefern Dein kleines Kompakt-Tischgerät evtl. zum Erreichen der Pumpe noch verbaut ist, kann ich nicht nachvollziehen, da ich so ein Modell noch nicht in Bearbeitung hatte.

VG

_________________
Ich bin nicht faul, ich arbeite im eco-Modus.

 

  


Liste 1 SIEMENS    Liste 2 SIEMENS    Liste 3 SIEMENS   

Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Besitzer oder Hersteller oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 54 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 6 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 136226729   Heute : 3603    Gestern : 24703    Online : 339        23.9.2017    9:31
18 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 3,33 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0,450221061707