Sanftanlaufschaltung für Glühbirnen/Halogen-Leuchte

Im Unterforum Elektroinstallation - Beschreibung: Alles über Installation
Achtung immer VDE beachten !!

Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren




[Registrieren]      --     [FAQ]      --     [ Einen Link auf Ihrer Homepage zum Forum]      --     [ Themen kostenlos per RSS in ihre Homepage einbauen]      --     [Einloggen]

Suchen


Serverzeit: 29 5 2024  19:18:57      TV   VCR Aufnahme   TFT   CRT-Monitor   Netzteile   LED-FAQ   Osziloskop-Schirmbilder            


Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Elektroinstallation        Elektroinstallation : Alles über Installation
Achtung immer VDE beachten !!

Gehe zu Seite ( 1 | 2 | 3 | 4 Nächste Seite )      


Autor
Sanftanlaufschaltung für Glühbirnen/Halogen-Leuchte
Suche nach: glühbirnen (414) halogen (967)

    







BID = 621253

o0Pascal0o

Neu hier



Beiträge: 35
Wohnort: NRW
 

  


Hallo,

ich suche eine Sanftanlaufschaltung für eine Glühbirnen/Halogen-Leuchte. Wie installiert man die.

Ich habe gelesen, dass durch den geringeren Anlaufstrom, der Glühdraht wesentlich langsamer verschleisst.
http://forum.oekotest.de/cgi-bin/YaBB.pl?num=1226320312/20

Ich baue gerade einen Raum aus(verholzen mit Profilholz) & baue auch 2 neue Leuchten ein (E14er 230V).

Wo kann man so etwas erwerben?
Wie baut man es ein?

Vielen Dank und einen sonnigen Sommer!

Pascal

BID = 621258

X-Quadrat

Neu hier



Beiträge: 24

 

  

schau mal unter:

http://www.altenburger.de/deutsche-website/lichtsteuerung/dali/

vielleicht ist da was Passendes dabei. Ist halt leider nicht ganz günstig und vielleicht ein bisschen "oversized", aber was Anderes ist mir nicht bekannt.

BID = 621261

GeorgS

Inventar



Beiträge: 6450


Zitat :
Ich habe gelesen, dass durch den geringeren Anlaufstrom, der Glühdraht wesentlich langsamer verschleisst.


Glaubst du alles, was du liest?

_________________
Dimmen ist für die Dummen

BID = 621264

o0Pascal0o

Neu hier



Beiträge: 35
Wohnort: NRW

Danke. Aber das ist doch wohl logisch, wenn der Draht beim Einschalten nicht direkt so heiss wird, dass er länger hält.

Wie teuer ist diese DALI-Schaltung denn? Kann man die denn dazu benutzen. Ich wüsste nicht, wie ich die anbringen sollte.

BID = 621265

sam2

Urgestein



Beiträge: 35330
Wohnort: Franken (bairisch besetzte Zone)

Den Effekt gibt es tasächlich.
Ned alles, was es Gerchla ned kennd, is erfundn!

Versuche es mal mit nem Heißleiter (in Serie vorschalten, muß aber zumindest grob an die Leistung der Lampen angepaßt werden).

_________________
"Das Gerät habe ich vor soundsoviel Jahren bei Ihnen gekauft! Immer ist es gegangen, immer. Aber seit gestern früh geht es plötzlich nicht mehr. Sagen Sie mal, DA STIMMT DOCH WAS NICHT???"

BID = 621266

SPS

Schreibmaschine



Beiträge: 2848

Universal-Dimmschalter EUD61NP

Schaltung im Nulldurchgang mit Soft-Ein und Soft-Aus zur Lampenschonung.

http://www.eltako.com/fileadmin/dow.....v.pdf

_________________
Mit freundlichem Gruß sps

BID = 621323

GeorgS

Inventar



Beiträge: 6450


Zitat :
Den Effekt gibt es tasächlich.
Ned alles, was es Gerchla ned kennd, is erfundn!

Aha, und wo findet man eine vernünftige Dokumentation
zu Versuchen darüber?
(Natürlich nicht von Oekotest & Co!)
Und vor allem, wieviele Brozentla sinds denn?
Und wie willst du das erklären?
Oder findest due es auch nur "logisch"? :=)
Gruß
Georg



_________________
Dimmen ist für die Dummen

BID = 621336

Kleinspannung

Urgestein



Beiträge: 13344
Wohnort: Tal der Ahnungslosen


Zitat : Wo kann man so etwas erwerben?
Wie baut man es ein?

nennt sich NTC,gibts im Elektronikversand deines geringsten Mißtrauens.
Einbau in Reihe zum Glühobst.

GeorgS hat am 16 Jul 2009 21:35 geschrieben :

Aha, und wo findet man eine vernünftige Dokumentation
zu Versuchen darüber?

Also Dokumentation hab ich nun nicht extra geschrieben.
Aber ich bei der Flurbeleuchtung im Haus meiner Erzeuger mit einem NTC sehr gute Erfolge erzielt.Hatte keine Lust mehr,alle Naselang das Glühobst in diesen komischen Funzeln zu tauschen.
Die NTCs haben/hatten wohl glaube 22Ohm bei 20°,2A zulässigen Strom und 400V Spannungsfestigkeit.
Gabs mal für "dünnes" bei Pollin,hab noch ne ganze Handvoll davon.
Seit dem die Dinger drin sind,hält das Glühobst beinahe ewig.
Edit hat grad noch mal gemessen.Sind nicht 22,sondern 12 Ohm...

_________________
Manche Männer bemühen sich lebenslang, das Wesen einer Frau zu verstehen. Andere befassen sich mit weniger schwierigen Dingen z.B. der Relativitätstheorie.
(Albert Einstein)





[ Diese Nachricht wurde geändert von: Kleinspannung am 16 Jul 2009 22:11 ]

BID = 621346

GeorgS

Inventar



Beiträge: 6450

Hallo Kleinspannung,
wie hoch ist der Widerstand dieses NTC bei 175 mA (40 Watt)
oder 260 mA (60 Watt)?
Klar worauf ich hinaus will?
Auch bei Schaltungen mit Phasenabschnitt würde ich
erst mal fragen, wieviel Spannung da dauernd hängen
bleibt.
Um den Effekt nachzuweisen sollte schon nach dem
"herumgesäusele" beim Einschalten mit einem
Relais überbrückt werden.
Du kennst vermutlich die Diagramme, die die
Abhängigkeit der Lebensdauer von Glühobst von
Über bzw. Unterspannung darstellen?
Gruß
Georg


_________________
Dimmen ist für die Dummen

BID = 621383

888

Stammposter



Beiträge: 378
Wohnort: dreieich

Hallo ,

bei ELV gab es im Jahre 1990/91 einen Softstartbausatz für Glühlampen, welcher in einer tiefen Dose noch hinter dem Schalter Platz findet. Besteht im wesentlichen aus einem (entsprechend dimensionierten) Zementwiderstand welcher nach wenigen Sekunden mittels Triac überbrückt wurde. Materialwert <5 Euro.

MfG 888

BID = 621385

Kleinspannung

Urgestein



Beiträge: 13344
Wohnort: Tal der Ahnungslosen


Zitat :
GeorgS hat am 16 Jul 2009 22:24 geschrieben :

Hallo Kleinspannung,
wie hoch ist der Widerstand dieses NTC bei 175 mA (40 Watt)
oder 260 mA (60 Watt)?

Keine Ahnung,da der sich ja durch die Eigenerwärmung bedingt durch den Stromfluss ab Einschalten und durch die zusätzliche Wärme des Glühobstes stetig verringert.

Zitat :

Klar worauf ich hinaus will?

Nicht wirklich,zumindest nicht mehr um diese Zeit...

Zitat :

Du kennst vermutlich die Diagramme, die die
Abhängigkeit der Lebensdauer von Glühobst von
Über bzw. Unterspannung darstellen?

Ja,in etwa.
Aber mir ging es primär darum,den Kaltstromstoß zu minimieren/begrenzen.
(der beim ableben des "Leuchtmittels" auch gern mal den B10 Automaten geworfen hat)
Was wie ich festellen mußte zu einer dramatischen Lebensdauererhöhung geführt hat.In wie weit dazu die logischerweise auftretene Unterspannung bei Vorschaltung eines NTC beigetragen hat kann ich momentan nicht beurteilen.So ganz "Null" wird der Widerstand eines NTC ja bekanntermaßen auch bei "Betriebstemperatur" nicht.
Wie hoch/niedrig der allerdings in der jeweiligen Funzel ist...
Was allerdings klar ist:
Das Glühobst hält seit dem quasi ewig,die evtl. etwas geringere Lichtausbeute fällt niemandem auf,und alle Beteiligten sind glücklich.

_________________
Manche Männer bemühen sich lebenslang, das Wesen einer Frau zu verstehen. Andere befassen sich mit weniger schwierigen Dingen z.B. der Relativitätstheorie.
(Albert Einstein)

BID = 621389

o0Pascal0o

Neu hier



Beiträge: 35
Wohnort: NRW

hui - #kopfkraz ... wie war die einfachste billigste Lösung noch mal?

BID = 621435

Kleinspannung

Urgestein



Beiträge: 13344
Wohnort: Tal der Ahnungslosen


Zitat :
o0Pascal0o hat am 17 Jul 2009 04:32 geschrieben :

wie war die einfachste billigste Lösung noch mal?

Z.B. der hier:
http://www.conrad.de/goto.php?artikel=468053

_________________
Manche Männer bemühen sich lebenslang, das Wesen einer Frau zu verstehen. Andere befassen sich mit weniger schwierigen Dingen z.B. der Relativitätstheorie.
(Albert Einstein)

BID = 621443

o0Pascal0o

Neu hier



Beiträge: 35
Wohnort: NRW

Danke. Und wie wird die jetzt eingebaut?

BID = 621444

sam2

Urgestein



Beiträge: 35330
Wohnort: Franken (bairisch besetzte Zone)

Wie ich schon sagte: In Reihe.
Aber unbedingt elektrisch und brandschutzgesichert!


      Nächste Seite
Gehe zu Seite ( 1 | 2 | 3 | 4 Nächste Seite )
Zurück zur Seite 1 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 14 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 3 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 181374952   Heute : 4161    Gestern : 5462    Online : 371        29.5.2024    19:18
11 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 5.45 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.0898261070251