Wer findet den Messfehler

Im Unterforum Off-Topic - Beschreibung: Alles andere was nirgendwo reinpasst

Suchen          Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren



Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Off-Topic        Off-Topic : Alles andere was nirgendwo reinpasst

Gehe zu Seite ( Vorherige Seite 1 | 2 )      

Autor
Wer findet den Messfehler

    










BID = 556734

Bartholomew

Inventar



Beiträge: 4681
 

  



Offtopic :

Zitat :
Im Fernsehen kommt aber echt immer mehr Müll.

Marcel Reich-Ranicki empfiehlt Arte

BID = 556752

GeorgS

Inventar



Beiträge: 6450

 

  

Auch
BRalpha und Phoenix
sind sind erträglich

_________________
Dimmen ist für die Dummen








BID = 556999

Primus von Quack

Unser Primus :)
nehmt ihn nicht so ernst




Beiträge: 7146


Zitat :
:andi: hat am 15 Okt 2008 23:58 geschrieben :

in den Kommentaren steht schon, dass der Zähler vom Experten liegend betrieben wurde.
Außerdem brennt zumindest beim zweiten Test das Licht im Raum.
Katastrophale E-Verteilung beim zweiten Hausbesuch.




Zitat :
rasender roland hat am 16 Okt 2008 16:16 geschrieben :


Zitat :
Wie soll jetzt die Steckdosenleiste einen Mehrverbrauch verursachen?


Sicherlich werden es keine 22% sein.
Aber keiner weiss die Leitungslänge und den Zustand der
Elektrik im gezeigten Beispiel.

Der "Experte" misst den Verbrauch unmittelbar am Gerät.
Der Stromzähler des Versorgers misst aber auch das was über
der Hausinstallation inkl. Mehrfachsteckdose "verloren" geht.
Wenn im Zählerkasten 230V anliegen,liegen am Geschirrspüler wenn er heizt
eher weniger an.
Erst recht wenn ein Verbraucher mit grossem Strombedarf über eine 0815
Baumarktsteckdosenleiste angeschlossen wird.

Da ist es doch klar das die Ergebnisse abweichen.


Im Fernsehen kommt aber echt immer mehr Müll.
Und das Schlimme ist ARD und Co sind auch mehr und mehr betroffen.




...da habt ihr alles gesagt was für ein Glück das es im Fernsehen so gute Experten gibt

_________________
...geguckt wird mit den Augen, nicht mit den Fingern!

BID = 557411

Ronnie1958

Schreibmaschine



Beiträge: 1343
Wohnort: Taunusstein


Zitat :
Primus von Quack hat am 17 Okt 2008 17:22 geschrieben :


...da habt ihr alles gesagt was für ein Glück das es im Fernsehen so gute Experten gibt


Daran glaube ich persönlich noch nicht so recht. Was der Mann da gemacht hat, ist, eine einphasige Belastung mit einem dreiphasigen Hauszähler zu messen. Ein Elektriker bemüht sich doch immer, die zu erwartenden Lasten einzelner Kreise gleichmäßig auf alle Phasen zu verteilen.


Ronnie

BID = 557434

sam2

Urgestein



Beiträge: 35330
Wohnort: Franken (bairisch besetzte Zone)

Das ist zwar an sich richtig, hab aber nichts mit der Problematik in der Fragestellung zu tun!

Solche Drehstrom-Vierleiterzähler messen auch beliebige unsymmetrische Lasten korrekt (im Rahmen ihrer Meßgenauigkeit und ihres Meßbereichs).

BID = 557510

2N3055

Schreibmaschine



Beiträge: 1383
Wohnort: Sulzbach (Ts.)

Unter folgenden Annahmen, daß die SpüMa eine Leitung von 2000 W aufnimmt und alle Leistungsmesser korrekt messen, müßten die 22%, also etwa 450 Watt als Verlustwärme am Zwischenzähler, am Conrad-Anzeiger und an der Steckdosenleiste abfallen.

Da sollte der geneigte Zuschauer aber fast schon die Luft flimmern sehen ...

Ich muß aber gestehen, mir diesen Beitrag nur ganz oberflächlich angesehen und v. a. angehört zu haben.

_________________
Wo kommt nur dieses "eingeschalten" her, aus Neufünfland?
Entweder "einschalten" oder "eingeschaltet"!

BID = 557513

sam2

Urgestein



Beiträge: 35330
Wohnort: Franken (bairisch besetzte Zone)

Das ist ja nur ein Teil der Erklärung.

Aber vielleicht hat sich ne Heizung oder ein Warmwasserspeicher für nen Teil der Zeit zugeschaltet???
Es konnte ja keine saubere Freischaltung aller übrigen Verbraucher erfolgen.


_________________
"Das Gerät habe ich vor soundsoviel Jahren bei Ihnen gekauft! Immer ist es gegangen, immer. Aber seit gestern früh geht es plötzlich nicht mehr. Sagen Sie mal, DA STIMMT DOCH WAS NICHT???"

BID = 557516

2N3055

Schreibmaschine



Beiträge: 1383
Wohnort: Sulzbach (Ts.)


Zitat :
Es konnte ja keine saubere Freischaltung aller übrigen Verbraucher erfolgen.

Wie gesagt, ich hab´s mir nicht allzu aufmerksam zu Gemüte geführt.

_________________
Wo kommt nur dieses "eingeschalten" her, aus Neufünfland?
Entweder "einschalten" oder "eingeschaltet"!

BID = 558225

Beckenrandschwimmer

Schreibmaschine



Beiträge: 1828
Wohnort: Altrip

Die Leitungsverluste beim Heizen (2000W) sind schon enorm. Ich habe einen 2000W Heizlüfter im Bad. Die Anschlussleitung wird auf ganzer Länge Handwarm. Den Spannungsabfall habe ich zwar noch nicht gemessen, ich halte jedoch bis zu 100W für realistisch.


Vorherige Seite      
Gehe zu Seite ( Vorherige Seite 1 | 2 )
Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 51 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 25 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 171618613   Heute : 22036    Gestern : 28810    Online : 257        30.1.2023    22:34
16 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 3.75 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.0240950584412