Küppersbusch SONS (vermutlich) Gastro-Kombi-Herd (Gas/Elektr.)

Ersatzteile und Reparaturtipps zum Fehler:

Im Unterforum Haushaltsgeräte sonstige - Beschreibung: Geräte wie z.B. Microwelle, Mixer, Kaffeemaschine, Rasierer, Kaffeautomat

Suchen          Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren



Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Haushaltsgeräte sonstige         Haushaltsgeräte sonstige : Geräte wie z.B. Microwelle, Mixer, Kaffeemaschine, Rasierer, Kaffeautomat

Autor
Sonstige SONS Küppersbusch (vermutlich) Gastro-Kombi-Herd (Gas/Elektr.)

    










BID = 496415

Batwichtel

Gerade angekommen

Avatar auf
fremdem Server !
Hochladen oder
per Mail an Admin

Beiträge: 6
Wohnort: Anker, SH
Zur Homepage von Batwichtel
 

  


Geräteart : Sonstiges
Hersteller : Küppersbusch (vermutlich)
Gerätetyp : Gastro-Kombi-Herd (Gas/Elektr.)
S - Nummer : 85
FD - Nummer : ???
Typenschild Zeile 1 : Fabr.Nr.: 85
Typenschild Zeile 2 : Typ: LGH-605
Typenschild Zeile 3 : Bj.: R
Kenntnis : Minimale Kentnisse (Ohmsches Gesetz)
Messgeräte : Multimeter, Phasenprüfer, Duspol
______________________

Moin Fachleute,
ich habe ein Problem mit einem Gastro-Gasherd eines Freundes.
Am Gerät ist kein Herstellerschild mehr, und auf dem Typenschild steht keine, ich wiederhole: KEINE ! Angabe zum Hersteller.
Nach Aussage meines Freundes handelt es sich aber vermutlich um einen Küppersbusch Herd.
Das Kochfeld besteht aus 6 Gasflammen und darunter befindet sich ein elektrischer Backofen.

Das technische Problem welches wir haben, besteht darin, daß zwei der 6 Flammen oben immer wieder ausgehen oder überhaupt erst nach sehr langer Zeit ( > 2 Minuten) nach dem Zünden anbleiben.

Die Thermofühler wurden schon gegen Neue ausgetauscht, was aber keine Besserung gebracht hat.
Wo kann ich jetzt etwas über die Einstellung der Regler (Minimaleinstellung/Maximaleinstellung/Gas-Luftgemisch und was es da sonst noch gibt) finden???
An den Reglern gibt es drei verschiedene Einstellschrauben, wovon wir eine für den Gasfluß identifiziert haben.
Was und auf welche Weise regeln die anderen Beiden?

Kann man eventuell das Ansprechen des Thermofühlers einstellen oder geht das nur durch Auswechseln gegen einen mit anderen Werten?

Morgen Abend kann ich ein Foto des Herdes und der Regler machen.
Und für den Fall daß ihr mir nicht glaubt daß auf dem Schild nix mehr vom Hersteller draufsteht, fotografiere ich das Typenschild auch nochmal mit ab.
Aber vielleicht kann mir ja trotzdem schon mal jemand einen Tipp geben, es würde mich sehr freuen.

Vielen Dank schon mal für eure Bemühungen.

Dieter, DER Batwichtel!

BID = 496677

Batwichtel

Gerade angekommen

Avatar auf
fremdem Server !
Hochladen oder
per Mail an Admin

Beiträge: 6
Wohnort: Anker, SH
Zur Homepage von Batwichtel

 

  

soooooo, ich hab den Herd mal fotografiert.
War in der Küche bloß nicht so einfach weil überall Edelstahl und alles reflektiert den Blitz.

Am wichtigsten sind mir die Bilder vom Regler, wenn mir da jemand was zu sagen könnte hätte meine Begeisterung keine Grenzen!










BID = 498319

prinz.

Moderator

Beiträge: 8087
Wohnort: Gifhorn und Wolfenbüttel
Zur Homepage von prinz. ICQ Status  


Zitat :


Kenntnis : Minimale Kentnisse (Ohmsches Gesetz)
Messgeräte : Multimeter, Phasenprüfer, Duspol

An den Reglern gibt es drei verschiedene Einstellschrauben, wovon wir eine für den Gasfluß identifiziert haben.
Was und auf welche Weise regeln die anderen Beiden?



Moin
Wen willst Du den Umbringen?
Das ist ein Gastrogerät dort hat man als Laie nichts dran zu schrauben oder zu basteln!
An Gasgeräten dürfen sowieso nur geschulte Leute arbeiten und sowas gehört bestimmt nicht in Laienhand.
Auch schon mal Gedanken gemacht wenn was passiert?
Die Einstellschrauben sind auch nicht zum drauflosschrauben.
Könnte Dir zwar nen Tipp geben wo Du suchen könntest aber das laß lieber einen Fachmann machen.
mfg


_________________
Nur für nicht Mutige
1.Freischalten
2.Gegen Wiedereinschalten sichern
3.Spannungsfreiheit allpolig feststellen
4.Erden und kurzschließen
5.Benachbarte, unter Spannung stehende Teile abdecken oder abschranken


Zurück zur Seite 1 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 33 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 20 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 154029570   Heute : 6008    Gestern : 13733    Online : 340        20.9.2020    13:13
25 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 2.40 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.115760087967