Absicherung für UV ja oder nein????

Im Unterforum Elektroinstallation - Beschreibung: Alles über Installation
Achtung immer VDE beachten !!

Suchen          Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren



Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Elektroinstallation        Elektroinstallation : Alles über Installation
Achtung immer VDE beachten !!

Gehe zu Seite ( 1 | 2 Nächste Seite )      

Autor
Absicherung für UV ja oder nein????

    










BID = 473899

stefanwarti

Gerade angekommen


Beiträge: 16
Wohnort: Landkreis Sangerhausen
 

  


Hallo


Haben ein Haus gekauft, dort wurde die Elektrik vor ein paar Jahren schon komplett erneuert.

Zuleitung Freileitung -> HAK im DG mit 3x Schraubsicherung von dort aus ca. 10m Leitung zum Zähler im OG.
Daneben Sicherungskasten mit FI und mehreren 16A Automaten.
An diesen hängen Licht+1xSD DG / Licht+Steckdosen OG / Waschhaus (Licht/Steckdose/Ölheizung) / Garage (Kraftstrom / Licht / Steckdose)

Von diesem Sicherungskasten geht ein 5x10mm² Kabel ca. 8-10m ins EG wo ein 12er Sicherungskasten hängt Dort ist 3x20A für den herd und der Rest 16A für Licht und Steckdosen Erdgeschoß + Kellerlicht.

Nun meine Frage ich habe den Sicherungskasten im OG mal geöffnet, weil ich wissen wollte wo das EG angeklemmt ist. Dabei stellte ich fest dieses Kabel ist an den Fi geklemmt und mehr nicht.

Bin Elektroniker und fasse normalen Strom nicht an, aber müßte das Kabel nicht eine Sicherung haben?

Habe schon 2 Elektriker gefragt, der eine sagt : Auf alle Fälle einen 3er Automat 32A rein. Der andere war der Meinung Fi und Hauptsicherung im HAK im DG reichen aus. Bin jetzt etwas verwirrt. soweit ich weiß ist der Fi ja zum Personenschutz da. Oder ist der gleichzeitig eine Sicherung?

Demnächst soll noch ein 21kw Durchlauferhitzer dran, der wird allerdings im ersten Kasten über nen 3x32A mit 6mm2 angeschlossen, schreibt so der Hersteller vor.


Oh ziemlich lang der Text. Erzählen geht einfacher als schreiben.

MfG

Stefan

BID = 473906

Primus von Quack

Unser Primus :)
nehmt ihn nicht so ernst




Beiträge: 6923

 

  


Zitat :
stefanwarti hat am 19 Nov 2007 22:37 geschrieben :

.... HAK im DG mit 3x Schraubsicherung ....

...wieviel A


Zitat :
stefanwarti hat am 19 Nov 2007 22:37 geschrieben :

....3x20A für den herd ....

...warum 20A


Zitat :
stefanwarti hat am 19 Nov 2007 22:37 geschrieben :

....Demnächst soll noch ein 21kw Durchlauferhitzer dran,.....

...reicht die HAK Sicherung dafür hat der VNB dem zugestimmt



Zitat :
stefanwarti hat am 19 Nov 2007 22:37 geschrieben :

....der wird allerdings im ersten Kasten über nen 3x32A mit 6mm2 angeschlossen,....

...das wäre dann gut

_________________
...geguckt wird mit den Augen, nicht mit den Fingern!








BID = 473912

stefanwarti

Gerade angekommen


Beiträge: 16
Wohnort: Landkreis Sangerhausen

Sicherung im HAK müßten 63A sein. Werde aber morgen früh wenns hell ist nochmal genau schauen

3x 20A für den Herd war so. Hatten wir aber auch so in den 2 Mietwohnungen vorher.

Habe beim Stromversorger wegen DLE angefragt, die Dame sagte sie hat es notiert und mein HAK sollte ausreichen. Sie wollen sich melden. Bisher noch keine Info. Da sich das anmelden muß hatte mir ein Nachbar erzählt, leider nicht der Verkäufer von dem Ding, Er weiß davon nichts.

DLE muß ich jetzt abwarten, ich soll mich gedulden hieß es auf Nachfrage ich bekomme einen Brief wo alle Infos drinnstehen.


Meine Sorge ist halt ob das mit dem Kabel zur UV im EG ohne extra Sicherung so richtig ist. Was passiert wenn das Kabel mal nen Kurzschluß hat?

MfG

Stefan




BID = 473915

Primus von Quack

Unser Primus :)
nehmt ihn nicht so ernst




Beiträge: 6923

...was ist es den für ein FI Nennstrom / Fehlerstrom

...und ist der HAK verplombt oder hat die Plombe einer geklaut

_________________
...geguckt wird mit den Augen, nicht mit den Fingern!

BID = 473916

stefanwarti

Gerade angekommen


Beiträge: 16
Wohnort: Landkreis Sangerhausen

Also auf dem Fi steht folgendes

Hager
40 A 0,03A

IP40 4-polig.


HAK weiß ich gar nicht ob da ne Plombe dran ist. Da kann ich erst morgen früh im hellen gucken. in der Ecke ist keine Lampe

BID = 473970

stefanwarti

Gerade angekommen


Beiträge: 16
Wohnort: Landkreis Sangerhausen

So habe mir heute früh unsere HAK angeschaut.


Auf dem Kasten steht 63A 600V

Da die Plombe locker ist, konnte ich den Kasten öffnen. Es sind 3x 35A Schraubsicherungen drin.

BID = 473974

elo22

Schreibmaschine

Beiträge: 1386
Wohnort: Euskirchen
Zur Homepage von elo22


Zitat :
stefanwarti hat am 20 Nov 2007 10:30 geschrieben :

Es sind 3x 35A Schraubsicherungen drin.


Dann wird es aber eng mit dem Durchlauferhitzer.

Lutz

BID = 474013

wome

Schreibmaschine



Beiträge: 1252

Damit ist deine Frage beantwortet: Solange der HAK mit 35 A gesichert ist, kannst Du dir eine separate Absicherung des 40A FIs oder der 10mm²-Leitung sparen. Eine selektive Absicherung ist so eh' nicht möglich. Auch Dein Durchlauferhitzer bräuchte hier keine separate Vorsicherung.

Die Situation ändert sich, wenn Du nach Zustimmung Deines VNBs auf 63A verstärken darfst.


BID = 474014

sam2

Urgestein



Beiträge: 35330
Wohnort: Franken (bairisch besetzte Zone)

Zumindest im jetzigen Zustand kann an diesem Hausanschlu KEIN solcher DLE betrieben werden.

Also erstmal ab zum konzessionierten Fachbetrieb. Der fragt beim VNB an, ob und ggf. in welcher Höhe Kosten für die notwendige Verstärkung des Hausanschlusses anfallen.
Wenn da noch Schraubsicherungen drin sind, kann es sein, daß auch der HAK und ggf. die Leitung gewechselt werden müssen.

Daher ist von "kost nix" bis zu etlichen Tausend Euros alles drin!

Ggf. alternativ die Installation eines ausreichend großen WW-Speichers in Erwägung ziehen.


Zumindest ist somit geklärt, daß der zweite Eli Recht hat:
Den Kurzschluß- und den Überlastschutz auch für die weiterführende Hauptleitung sowie für 40A-FI leistet die Hausanschlzusicherung.
Ein zusätzlicher 32A-LS dort wäre sogar von Nachteil.

BID = 474024

stefanwarti

Gerade angekommen


Beiträge: 16
Wohnort: Landkreis Sangerhausen

Hallo

Danke für die Antworten. Na da bin ich ja jetzt erleichtert.
DLE hat uns der alte Heizungsbauer verkauft. Weil die Ölheizung mit WW-Speicher steht im Nebengebäude am anderen Ende vom Hof. Die haben damals eine Zirkulation-Leitung (Energievernichtungsmaschine sagt mein neuer Heizmensch)eingebaut. Deswegen hatte uns der alte Heizmensch nen DLE verkauft, damit wir die Zirkul. weglassen können. Habe viele von unseren Bekannten auch so, allerdings hatte uns keiner vorher gesagt das wir das anmelden müssen.

Sollte der Stromversorger ja sagen ohne das was geändert werden muss, da ist es ja doof wenn der DLE mal ne Macke hat, ist dann das ganze Haus tot. Also dann doch erhöhen lassen.

Werde beim Stromversorger nochmal anfragen. Die sind irgendwie langsam.

MfG

Stefan

BID = 474036

elo22

Schreibmaschine

Beiträge: 1386
Wohnort: Euskirchen
Zur Homepage von elo22


Zitat :
stefanwarti hat am 20 Nov 2007 14:46 geschrieben :

Weil die Ölheizung mit WW-Speicher steht im Nebengebäude am anderen Ende vom Hof. Die haben damals eine Zirkulation-Leitung (Energievernichtungsmaschine sagt mein neuer Heizmensch)eingebaut.


Tja, entweder oder. Kann der WW Speicher nicht näher ins Haus? Denke mal die Zirkulation ist ein muss. Sonst wird das mit Warmwasser nix. Die Pumpe kann man ja bedarfsgerecht schaten.

Lutz


BID = 474066

stefanwarti

Gerade angekommen


Beiträge: 16
Wohnort: Landkreis Sangerhausen

Hallo ello22


Leider ist die Heizung mit internen WW-Speicher. Zirk. läuft jetzt schon nur bei Bedarf per Funksteckdose. Man muß dann aber immer 5min. warten bis WW da ist. Damit keiner das ausschalten vergißt, haben wir einen Anlegethermostat eingebaut. Und dann kühlt das Wasser trotz Dämmung der Rohre auch wieder aus. Da ist mir das Öl zu Schade. Deshalb ja der DLE der seit 2 Monaten nur rumliegt Schade um das Geld

BID = 474076

Primus von Quack

Unser Primus :)
nehmt ihn nicht so ernst




Beiträge: 6923


Zitat :
stefanwarti hat am 19 Nov 2007 23:32 geschrieben :

...
Hager
40 A 0,03A

IP40 4-polig.




Zitat :
stefanwarti hat am 19 Nov 2007 23:32 geschrieben :

....
in der Ecke ist keine Lampe

...kauf dir mal ne Taschenlampe


Zitat :
stefanwarti hat am 20 Nov 2007 10:30 geschrieben :

....
Da die Plombe locker ist, ....

...ah ja, jetzt ist sie locker wenn das mal kein Ärger gibt




...die letzte HAK Verstärkung die ich beim VNB in Auftrag gegeben habe hat dem Kunde etwa 300€ gekostet

(HAK von 3*NH25A auf 3*NH63A und Zählervorsicherung von 3*NH25A auf 3*NH50A )

...der hat sich gefreut

_________________
...geguckt wird mit den Augen, nicht mit den Fingern!

BID = 474096

sam2

Urgestein



Beiträge: 35330
Wohnort: Franken (bairisch besetzte Zone)

Da kann er sich aber auch freuen!

Für eine Verstärkung in dieser Höhe zahlt man hier meist niedrig vierstellig...

_________________
"Das Gerät habe ich vor soundsoviel Jahren bei Ihnen gekauft! Immer ist es gegangen, immer. Aber seit gestern früh geht es plötzlich nicht mehr. Sagen Sie mal, DA STIMMT DOCH WAS NICHT???"

BID = 474196

Tobi P.

Schreibmaschine



Beiträge: 2168
Wohnort: 41464 Neuss

Nur 300€? Glück gehabt, als ich das letzte Mal nen HA von 63A auf 200A verstärkt habe, hat das mal eben 12000€ gekostet. Und glücklicherweise war die Trafostation direkt nebenan, denn am Ortsnetzkabel wäre das nicht mehr drin gewesen.


Gruß Tobi

_________________
"Auch wenn einige Unwissende etwas anderes behaupten, bin ich doch der Meinung, dass man nie genug Werkzeug haben kann"


      Nächste Seite
Gehe zu Seite ( 1 | 2 Nächste Seite )
Zurück zur Seite 1 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 47 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 42 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 162410530   Heute : 16426    Gestern : 17809    Online : 550        28.11.2021    19:43
23 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 2.61 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.0511140823364